Krankenschwester Ausbildung
35 Anbieter

zu den Anbietern
(35)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine Schule, an welcher Sie eine Krankenschwester Ausbildung absolvieren können? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Lehrgänge, Kurse und Seminare für eine Krankenschwester Ausbildung.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Die Krankenschwester Ausbildung – eine Ausbildung mit Zukunft

Sind Sie fürsorglich und kümmern Sie sich gerne um Menschen, die Sie brauchen? Interessieren Sie sich für die Medizin und die Pflege? Krankenschwestern und Pfleger arbeiten meistens in einem Spital oder bei der Spitex und haben unmittelbaren Kontakt zu den Patienten. Die ursprüngliche Krankenschwester Ausbildung wurde neu organisiert und der Abschluss mit eidgenössischem Fachausweis bezeichnet die Absolventen mit Pflegeassistentin bzw. Pflegeassistent.

Dieser Beruf verspricht eine gute Zukunft, denn Pflegeassistenten werden immer gesucht. Danach ist eine Weiterbildung als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann möglich. Wenn Sie an Themen wie Anatomie, Medikamentenlehre, Gesundheit und Krankenbetreuung interessiert sind, werden Sie die Krankenschwester Ausbildung mit Bravour bestehen und können sicher sein, dass Sie den richtigen Weg für Ihre Zukunft eingeschlagen haben.

Brauchen Sie mehr Informationen über den Beruf selbst oder möchten Sie wissen, welche Schulen diese Ausbildung anbieten? Dann ist ein Besuch des grossen Bildungsportales www.ausbildung-weiterbildung.ch sehr hilfreich, denn dort können Sie bei den einzelnen Schulen direkt online Informationsunterlagen bestellen, diese zu Hause vergleichen und dann die richtige Wahl treffen.


Fragen und Antworten

Eine Krankenschwester Ausbildung erfolgt heutzutage über eine Ausbildung zur Fachfrau Gesundheit EFZ / zum Fachmann Gesundheit EFZ oder dipl. Pflegefachfrau HF / dipl. Pflegefachmann HF. Auch ist es möglich ein Studium in Pflege an einer Fachhochschule (FH) zu absolvieren. Für das Studium an einer FH oder HF ist jedoch entweder ein Abschluss auf Sekundarstufe II erforderlich.

Die Grundbildung zur Fachfrau Gesundheit / zum Fachmann Gesundheit mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ dauert drei Jahre bis zum Abschluss der Krankenschwester Ausbildung, die Ausbildung zum dipl. Pflegefachmann HF oder zur dipl. Pflegefachfrau HF an einer Höheren Fachschule ebenfalls drei Jahre in Vollzeit oder drei bis vier Jahre berufsbegleitend, und das Studium an einer Fachhochschule (FH) hat in Vollzeit auch eine Dauer von drei Jahren.

Eine Krankenschwester Ausbildung an einer Höheren Fachschule (HF) zum dipl. Pflegefachmann / zur dipl. Pflegefachfrau HF setzt einen Abschluss auf Sekundarstufe Ii voraus, also etwa ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ, einen Maturitätsabschluss oder einen Fachmittelschulausweis. In der Regel muss zudem eine Eignungsabklärung durchlaufen werden.

Nach Beendigung Ihrer Krankenschwester Ausbildung in Form einer Berufslehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis als Fachmann Gesundheit oder Fachfrau Gesundheit EFZ oder auch einer Ausbildung an einer Höheren Fachschule für Pflegefachpersonen HF können Sie sowohl in einem Spital, etwa einem Akutspital, als auch in Rehabilitationszentren, in Pflegeheimen und Altersheimen, in psychiatrischen Einrichtungen, bei der Spitex, in Behindertenheimen oder sonstigen Einrichtungen des Sozial- oder Gesundheitswesens tätig werden.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren