Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Kommunikationstechnologie – 26 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Kommunikationstechnologie? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche passende Angebote von renommierten Fachschulen in der Kommunikationstechnik:

Häufige Fragen zu Kommunikationstechnologie

Wie ist das HF-Studium in Kommunikationstechnologie aufgebaut?

Die berufsbegleitende Ausbildung in der Kommunikationstechnologie an einer Höheren Fachschule vermittelt in den ersten drei Semestern allgemeinbildende Fächer sowie eine technische Grundlagenbildung. Im dritten Semester wird das Vordiplom abgeschlossen. Darauf aufbauend findet eine fachspezifische Ausbildung in der Kommunikationstechnik statt, die ebenfalls drei Semester dauert. Mit einer schriftlichen und praktischen Diplomarbeit wird die Ausbildung nach dem sechsten Semester abgeschlossen.

Kann ich auch ohne Berufsmaturität ein Studium in Kommunikationstechnologie beginnen?

Ein Studium an einer Fachhochschule in der Kommunikationstechnologie können Sie sowohl mit einer Berufslehre und eidg. Berufsmaturität, als auch einer gymnasialen Maturität, Berufspraxis oder einer Passerelle oder Way-up Programme, die Ihnen die notwendige Berufserfahrung verschaffen.

Wo arbeiten Fachkräfte aus der Kommunikationstechnologie?

Fachkräfte aus der Kommunikationstechnologie sind in der Projektleitung, der Bereichsleitung, der Beratung, Geschäftsführung oder Abteilungsleitung anzutreffen. Auch im Verkauf, der Planung, Entwicklung, Schulung, dem Management und der Inbetriebnahme sind Elektroingenieure und Elektroingenieurinnen respektive Kommunikationstechniker und Kommunikationstechnikerinnen anzutreffen.

Welchen Abschluss erhalte ich nach einem HF-Studium in Kommunikationstechnologie?

Nach einer abgeschlossenen Ausbildung und bestandener Prüfung in der Kommunikationstechnologie erhalten Sie den geschützten Titel „diplomierte/r Techniker/in HF, Fachrichtung Kommunikationstechnik“.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine passende Fachschule für Ihre Ausbildung / Weiterbildung in der Kommunikationstechnologie?

Kommunikationstechnologie - Die Technologie rund um Sprach- und Datenübertragungsnetzwerke

Fachleute im Bereich der Kommunikationstechnologie - oder auch Kommunikationstechnik - sind für die Konstruktion und die Planung von Netzwerken und Einrichtungen für die Daten- und Sprachübermittlung zuständig. Sie organisieren sämtliche Prozesse und Abläufe rund um den Aufbau des Netzwerkes und stellen dessen Funktionstüchtigkeit sicher. Besteht ein solches Netzwerk bereits, untersuchen, prüfen und bewerten sie dessen Architektur und Einrichtung und fügen die vom Kunden gewünschten Dienste und Services hinzu. Kommunikationstechniker/innen sind Ansprechpersonen rund um die Organisation und die Realisierung von Netzwerklösungen mit Arbeitsplätzen und Servern.

Als Fachkraft mit einer top Ausbildung in diesem Bereich übernehmen sie viel Verantwortung und sind in den Bereichen Beratung, Teamleitung, Projektmanagement, Abteilungs- und Bereichsleitung oder gar in der Geschäftsführung im Einsatz. Ihre Kompetenzen liegen also nicht ausschliesslich im fachlichen Bereich. Auch Führungskompetenz, Entscheidungskompetenz und ihre Soft Skills sind gut geschult.

 

Spezialisten und Spezialistinnen für Kommunikationstechnologie müssen deshalb vor Ausübung von solch verantwortungsschweren und anforderungsstarken Aufgaben umfassende Aus- und Weiterbildungen absolviert haben. Hier bieten sich Fachlehrgänge an Höheren Fachschulen an oder aber auch Bachelor- und Masterstudiengänge an Fachhochschulen und Universitäten an. Möchten Sie sich einen Überblick über das bestehende Bildungsangebote im Bereich der Kommunikationstechnologie machen? Suchen Sie Schulungsangebote in Ihrer Umgebung - kompatibel mit Ihrer aktuellen beruflichen Tätigkeit? Möchten Sie mehr über das Bildungsangebot in der Schweiz erfahren und einzelne Lehrgänge vergleichen? Besuchen Sie das grösste und umfassendste Bildungsportal der Schweiz: Ausbildung-Weiterbildung.ch. Hier finden Bildungsinteressenten nebst aktuellsten Lehrgangsangeboten auch weitere kostenlose und hilfreiche Dienstleistungen und Services wie z.B. informative Ratgeber zum Download, themenrelevante Jobangebote u.v.m.