4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Klimatechnik – 4 Anbieter

Suchen Sie einen Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Klimatechnik? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Lehrgänge, Kurse und Seminare zum Thema Klimatechnik.

Häufige Fragen zu Klimatechnik

Muss ich für die Berufsprüfung zum Energieberater vorher unbedingt eine Schule besuchen?

Es ist erforderlich, dass Sie vor der Berufsprüfung (BP) zum Energieberater / zur Energieberaterin mit eidgenössischem Fachausweis einen Vorbereitungskurs besuchen, in dem Sie die erforderlichen Modulabschlüsse erwerben, sollten Sie nicht bereits über so umfassende Kompetenzen und Erfahrungen verfügen, dass Sie für alle Modulabschlüsse eine Gleichwertigkeitsbescheinigung vorweisen können. Diese Modulabschlüsse für die Klimatechnik-Weiterbildung in der Energieberatung mit BP sind: Baukonstruktion; Bauphysik; Nachweise und Fördergesuche; Gebäudetechnik und erneuerbare Energie; sowie Umsetzungsplanung.

Muss ich für die Weiterbildung zum Klimatechniker mein Arbeitspensum reduzieren?

Prinzipiell ist es durchaus möglich, die Weiterbildung in Klimatechnik, etwa zum Servicetechniker HFA Lüftung / Klima während Ihres Urlaubs zu absolvieren, ohne dabei Verluste der Arbeitszeit in Kauf nehmen zu müssen, da die Ausbildung 20 Tage umfasst. Allerdings sind Unternehmen in der Regel damit einverstanden, den Bildungsinteressenten, die für sie arbeiten und sich weiterbilden möchten, in diesen Belangen entgegen zu kommen und entstehende Fehlstunden zu kompensieren oder anderweitig auszugleichen. Dies geschieht jedoch vor allem dann, wenn Sie sich bereit erklären, auch nach der Weiterbildung weiterhin für diesen Betrieb zu arbeiten. Sollte Ihr Vorgesetzter Sie für diese Weiterbildung zu begeistern versuchen und es im Interesse des Unternehmens sein, Sie entsprechend weiterzubilden, so wird die Weiterbildung entweder innerhalb Ihrer Arbeitszeiten stattfinden und als solche verrechnet werden oder samstags, so dass Sie dafür Ihr Arbeitspensum keinesfalls reduzieren müssen.

Findet die Weiterbildung zum Servicetechniker Klima an mehreren Abenden in der Woche statt?

Die Weiterbildung zum Servicetechniker Lüftung / Klima findet ganztags statt, entweder wöchentlich oder zweiwöchentlich. Rechnen Sie damit, dass dieser Kurs in Klimatechnik von acht Uhr bis etwa sechszehn Uhr dauert, einschliesslich Pausen selbstverständlich. Die Kurszeiten richten sich oftmals nach den Schulferien des entsprechenden Kantons. Erfragen Sie die exakten Kursdaten bitte bei den entsprechenden Bildungseinrichtungen.

Benötige ich für die Weiterbildung in Klimatechnik Berufserfahrung in diesem Bereich?

Im Bereich der Klimatechnik können Sie mehrere Weiterbildungen absolvieren, doch benötigen Sie dafür meist tatsächlich Berufserfahrung in einem der Klimabranche verwandten Beruf, etwa als Elektroinstallateur, Heizungsmonteur oder Kaminfeger. Besitzen Sie keinen Lehrabschluss, so sind mindestens vier Jahre Berufspraxis als Lüftungsmonteur vorzuweisen,  als Haustechnikplaner Fachrichtung Kälte oder Lüftung / Klima, als Kältemonteur oder Lüftungsmonteur mit EFZ benötigen Sie keine weitere Berufserfahrung, mit einem anderen verwandten Abschluss sind zwei Jahre Berufspraxis erforderlich, ebenso wie mit einer Anlehre. Über die exakten Zulassungsbedingungen zum Klimatechniker informieren Sie die jeweiligen Schulen.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Klimatechnik - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie eine Schule für eine Ausbildung im Bereich Klimatechnik?

Klimatechnik: Ausbildungsangebote auf einen Blick

Leute, die sich um die Klimatechnik kümmern, müssen die Temperaturen in Räumen optimal regulieren können. Egal wie heiss oder kalt es draussen ist, im Büro oder in Privatwohnungen sollte die Temperatur immer zwischen 22 und 28 Grad sein. Damit die Klimatechnik das gewährleisten kann, sind viele Faktoren nötig. Unterschiedliche Fachgebiete sind davon betroffen, wenn es um die Klimatechnik in Innenräumen geht.

Wenn Sie diese Koordination als Experte in Klimatechnik übernehmen wollen, empfiehlt sich eine Aus- oder Weiterbildung in diesem Gebiet an. Das grosse Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch gibt eine Übersicht, wo Sie Schulen, Hochschulen oder Universitäten finden, welche Kurse, Lehrgänge oder Schulungen in diesem Bereich anbieten. Nutzen Sie das Angebot und planen Sie schon heute, wo Sie morgen zur Schule gehen möchten.

Schule, Kurs, Schulung, Seminar, Seminare, Ausbildung, Fachhochschule, Fachhochschulen, FH, Hochschule, Universität, Uni, Lehrgang, Weiterbildung, Schulen, Klima, Klimatechniker, Heizung, Klimaanlage, Lüftung, Klimatechnikerin, Techniker Heizung, Heizungstechniker, Techniker Kälte, Kältetechniker, Techniker Klima, Klimatechniker, Techniker Sanitär, Sanitärtechniker