ITIL Foundation Zertifizierung: Kurs, Ausbildung, Weiterbildung, Schulen auf einen Blick
6 Anbieter

Schüler/innen eines Itil-Lehrgang haben Spass am Lernen.
zu den Anbietern
(6)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen Itil-Kurs, Ausbildung? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Weiterbildung.

Möchten Sie sich gerne persönlich zu den Bildungsangeboten beraten lassen? Kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach. 

Checklisten herunterladen

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

ITIL: DER Standard im Bereich Service Management

ITIL (IT Infrastructure Library) ist der heutige Standard im Bereich Service Management. Es ist die Grundlage zur Entwicklung einer verbesserten, systematischen IT-Infrastruktur und für ein professionelles Management von IT Dienstleistungen.

ITIL bringt unter anderem eine klare Definition der Funktionen, der Rollen und der Verantwortlichkeiten im Service Bereich. Ausserdem wird eine höhere Produktivität und Effizienz erreicht. Die Kommunikation wird optimiert und auf einen einfacheren Informationsfluss im IT Bereich intern und gegenüber Kunden Wert gelegt.

Wenn Sie sich für eine Aus- oder Weiterbildung in diesem zukunftsorientierten Fachbereich interessieren, wenden Sie sich an das grosse Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch. Dort finden Sie diverse Anbieter von Lehrgängen sowie kostenlose Ratgeber, welche Sie bei der Wahl der für Sie richtigen Schule unterstützen.

Fragen und Antworten

Die "ITIL® Foundation" ist die Basiszertifizierung des IT Service Management Frameworks. Sie bietet Kurse an, die aus Kernbüchern mit Kernprozessen bestehen - also den Komponenten und Abläufen des IT Service Lifecycle im IT Service Management. ITIL 4 Foundation richtet sich an alle, die die Schlüsselkonzepte der IT und der digitalen Servicebereitstellung verstehen müssen.

Eine ITIL-Zertifizierung ist im Bereich Service Management wichtig. Denn ITIL ist die mit Abstand am weitesten verbreitete Methode für IT Service Management (ITSM). Wer eine ITIL-Zertifizierung besitzt, kennt die gängige Terminologie, die von IT-Profis in allen Branchen und Regionen verwendet wird.

Eine ITIL-Zertifizierung lohnt sich, da die meisten Organisationen in der Regel ein höheres Gehalt zahlen, wenn eine Person eine ITIL-Zertifizierung besitzt. Damit wird sichergestellt, dass die Person über die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt, um die Organisation in die Lage zu versetzen, IT-Dienstleistungen effizient zu erbringen und mehr ITIL-Aufgaben zu übernehmen.

ITIL® ist das führende Framework für die effiziente Erbringung von IT-Services. In einem ITIL-Kurs wird die Best Practices vermittelt, um das Zusammenspiel von Business & IT zu optimieren und mit der Service Value Chain (SVS) Ihre Wertschöpfung zu steigern.

ITIL ist kein starres Regelwerk, sondern eine Sammlung von Richtlinien, die an die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens angepasst werden können. Überlegen Sie sich daher genau, welche der ITIL-Richtlinien für Ihr Unternehmen sinnvoll sind. Ihr Fokus sollte darauf liegen, genau den Kundenservice zu bieten, den Ihre Kunden wünschen und benötigen - und das so effizient wie möglich. Eine allgemeingültige ITIL-Checkliste, die auf jedes Unternehmen passt, gibt es daher nicht - jede Organisation geht die Herausforderungen anders an.

Der Change Manager ITIL ist für die Verwaltung der Änderungswarteschlange verantwortlich und stellt sicher, dass Änderungen effizient und mit minimalem Risiko für die Organisation durchgeführt werden. Die Aufgabe des Change Managers besteht nicht darin, Änderungen zu verhindern, sondern sie im Idealfall zu fördern. Ein effektiver Change Manager ermöglicht die schnelle Einführung von Änderungen in die Produktionsumgebung. Der Change Manager ITIL hat die Pflicht, die IT-Systeme der Organisation zu schützen und sicherzustellen, dass die durchgeführten Änderungen kein untragbares Risiko darstellen. Er muss nach Konflikten in den laufenden Änderungen suchen und den besten Zeitpunkt für die Übernahme der Änderungen in die Produktionssysteme wählen.

Die Grundprinzipien von IT Service Management ITIL sind:

  • Wertorientierung
  • Dort anfangen, wo man steht 
  • Iterative Weiterentwicklung mit Feedback
  • Förderung von Zusammenarbeit und Transparenz
  • Ganzheitlich denken und handeln
  • Auf Einfachheit und Umsetzbarkeit achten 
  • Optimieren und Automatisieren

ITIL Servicemanagement (ITSM) ist eine Reihe von Prozessen, die dazu dienen, das Design, die Planung und die Bereitstellung von Services zu verwalten. Dazu gehören alle Prozesse und Aktivitäten für IT-Teams rund um die Planung, Erstellung, Lieferung und Unterstützung von IT-Services. In der IT-Branche herrscht die Auffassung vor, dass ein korrekter Ansatz für das ITIL-Servicemanagement diese drei Schritte in dieser Reihenfolge umfassen sollte:

  1. Entwicklung und Implementierung von der IT-Technologie
  2. Einführung und Durchsetzung der richtigen Prozesses
  3. Befähigung der Mitarbeiter, die Technologie zu erlernen und den Prozess zu befolgen

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Die richtige Aus- oder Weiterbildung noch nicht gefunden? Jetzt von einer Bildungsberatung profitieren!

Sich weiterzubilden ist nicht nur wichtig, um die berufliche Attraktivität halten bzw. steigern zu können, nach wie vor ist die Investition in eine Aus- oder Weiterbildung der effizienteste Weg, um die Chancen auf eine Lohnerhöhung zu steigern.

Das Schweizer Bildungssystem bietet eine grosse Auswahl an individuellen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – je nach persönlichem Bildungsstand, Berufserfahrung und Ausbildungsziel.

Die Wahl des richtigen Bildungsangebotes fällt vielen Bildungsinteressenten/-innen nicht leicht.

Welche Aus- und Weiterbildung ist für meinen Weg nun die richtige?

Unser Bildungsberatungs-Team führt Sie durch den «Bildungs-Dschungel», gibt konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Angebotes.

Ihre Vorteile:

Sie erhalten

  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge aufgrund Ihrer Angaben im Fragebogen
  • Einen Überblick über die verschiedenen Bildungsstufen und Bildungsarten
  • Auskunft über das Bildungssystem Schweiz

Wir bieten unsere Bildungsberatung auf Wunsch in folgenden Sprachen an: Französisch, Italienisch, Englisch

Jetzt anmelden und Ihre Weiterbildungspläne konkretisieren.