Ausbildung / Weiterbildung IT Service Engineer: 1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung als Techniker / Technikerin Informatik mit Schwerpunkt IT Service Engineer (HF)?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach passende Lehrgänge im Bereich Informatik:

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Fragen und Antworten

  • Absolventen und Absolventinnen dieser Weiterbildung erlangen den eidgenössisch anerkannten und geschützten Titel: dipl. Techniker/in HF, IT Service Engineer HF.

  • Zugelassen zur IT Service Engineer Weiterbildung werden Berufsleute mit einem EFZ einer mind. 3-jährigen Berufslehre (bevorzugt Informatiker/in) oder anderem Lehrabschluss und mehreren Jahren IT-Systemtechnik-Erfahrung. Hinzu kommen für alle gute Deutsch- und Englischkenntnisse, eine sehr gute Informatik-Grundausbildung sowie eine Berufstätigkeit von mind. 50% in der IT während der HF-Ausbildung.

  • Die Ausbildung zum IT Service Engineer HF an der Höheren Fachschule in Informatik-Systemtechnik erstreckt sich ohne Vorkurse über 5 Semester mit einem Unterrichtstag sowie mindestens einem Unterrichtsabend pro Woche. Hinzu kommen 7 Projektwochen à 45 Lektionen innerhalb der Ausbildung, eine Zwischenprüfung nach dem 2. Semester sowie eine Diplomprüfung mit Diplomarbeit. Dies bedeutet, dass die ganze HF-Ausbildung aus 1`690 Präsenzlektionen, 720 Lektionen Berufstätigkeit, 390 Lektionen Diplom- und Semesterarbeiten sowie 800 Lektionen betreutes und selbständiges Lernen bestehen.

  • Die Kosten für die HF-Ausbildung zum IT Service Engineer belaufen sich inklusive Lektionen und Prüfungskosten auf CHF 16`500.- mit Ausbildungsstart 2019 für Teilnehmende aus dem Kanton Zürich. Detaillierte Angaben erhalten Sie direkt vom Bildungsanbieter.

  • Die Weiterbildung zum IT Service Engineer vermittelt den Teilnehmenden weitreichende Kenntnisse im Bereich der Führung, Kommunikation und Allgemeinbildung inklusive IT-Recht, IT-Sicherheit, Teamführung, Wissensmanagement und Persönlichkeitsentwicklung. Hinzu kommt ein Grundlagenmodul mit Informatikgrundlagen, Informatikgrundlagenpraxis, Physik, Computertechnik und Dokumenterstellung. Aufbauend darauf werden den Studenten Inhalte zu Wirtschaft und Organisation (BWL-Grundlagen, Unternehmensorganisation, Projektmanagement, Qualität), IT-Architektur (Betriebssystem, Netzwerk-Architektur), IT-Engineering (u.a. Datenbankdesign, Web- und Datenbankenengineering, ITSM, Netzwerkdesign, Web-Publishing, ITSM-Design), IT-Transition und -Operation (ITSM-Applikationsmanagement, ITSM-Changemanagement, Datenbank-Operation, Netzwerk-Operation, ITSM-Optimierung) sowie zu zwei frei wählbaren Vertiefungsrichtungen vermittelt.

  • Die IT Service Engineer HF Ausbildung eignet sich für Personen, die sich für eine Berufsperspektive als ICT-Service-Manager/in oder ICT-Change-Manager/in, ICT-System-Spezialist/in oder ICT-System-Administrator interessieren, ebenso wie als Applikations-Manager/in, Netzwerk-Administrator oder Netzwerk-Spezialist/in. Auch für alle, die Ihre Zukunft im IT Service und Support sehen, als Datenbank-Administrator, Webmaster oder ICT-Trainer ist diese Ausbildung perfekt geeignet.

Beschreibung

Suchen Sie eine passende Informatikschule für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung als IT Service Engineer?

IT Service Engineer - Spezialisten für IT-Infrastrukturen

Wer einen erfolgreichen Lehrabschluss im Bereich Informatik vorweisen kann oder aber bereits über mehrere Jahre Berufserfahrung auf dem Fachgebiet der IT-Systemtechnik verfügt ist ein idealer Kandidat für den eidgenösisch anerkannten Lehrgang an einer Höheren Fachschule als Techniker / Technikerin Informatik mit Schwerpunkt IT Service Engineering (HF) (ehemalige Bezeichnung: IT Service Engineer (HF)). Während der Weiterbildung sollte mindestens ein 50%-Pensum in demselben Bereich vorgewiesen werden können. Umfassende Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Der Studiengang dauert 5 Semester mit anschliessender Diplomarbeit.

Die Weiterbildung bildet Spezialisten rund um das Entwickeln, Konzipieren, Planen, Installieren und das Betreiben von komplexen IT-Infrastrukturen für Unternehmen aus. Diese sind in einem Betrieb verantwortlich für das gesamte Computernetzwerk, den Server, die Datenbanken und die ICT-Arbeitsplätze. Diese Aufgaben erfordern grundlegende Kenntnisse in den Bereichen ICT-System-Management, Applikationsmanagement, Datenbankadministration, Webmastering, Netzwerkadministration und IT-Support. Somit bilden genannte Themenbereiche auch den Schwerpunkt des Studiengangs. Damit dieser Job fachgerecht ausgeübt werden kann, werden im Lehrgang IT Service Engineer (HF) zudem betriebswirtschaftliches Know-How, Organisationslehre, Kommunikationslehre, IT-Recht und Führungskompentenzen vermittelt. 

Der Lehrgang als IT Service Engineer bietet somit eine fundierte Grundlage für angehende Verantwortungstragende im IT-Bereich von Unternehmen. Wenn Sie genaueres über die Kursinhalte des Lehrgangs Techniker / Technikerin Informatik mit Schwerpunkt IT Service Engineering (HF) erfahren möchten oder wenn Sie Angebote direkt von Höheren Fachschulen bzw. Technikerschulen vergleichen möchten, besuchen Sie das Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch. Hier können Sie direkt online mehrere Offerten von verschiedenen Schulen einholen und persönliche Beratungsgespräche vereinbaren. Zudem erhalten Sie Zugang zum kostenlosen Download von Informatik-Ratgebern und zahlreichen weiteren hilfreichen Services für Ihre Informatikkarriere.

Adresse:
Sihlquai 101
8090 Zürich
TBZ Höhere Fachschule
Die TBZ Höhere Fachschule bereitet Ihre Studierenden mit verschiedenen Weiterbildungslehrgängen auf Höhere Fachprüfungen, Berufsprüfungen sowie Zertifikatsprüfungen in folgenden Bereichen vor:

- Automobiltechnik
- Elektrotechnik/Elektronik
- Informatik
- Tontechnik/Akustik

Ein zusätzliches Kursangebot in den oben erwähnten Bereichen rundet das Weiterbildungsangebot der TBZ HF ab.
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Nächstes Startdatum