4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Französischschule – 183 Anbieter

Suchen Sie eine Französischschule, um Ihr Französisch zu verbessern? Hier haben Sie eine Auswahl von verschiedenen Anbietern bezüglich Französischschule.

Häufige Fragen zu Französischschule

Welche Vorteile bietet der Besuch einer Sprachschule im Ausland oder der Romandie?

Sie können Ihre Französischkenntnisse in Sprachschulen hier in der Schweiz oder in einer Französischschule im Ausland verbessern, wo es überall ein grosses Angebot an erstklassigen Schulen gibt. Wer neben seinem Alltag sein Französisch auffrischen möchte, der wählt meist eine Sprachschule in der Nähe seines Wohnortes oder Arbeitsplatzes und besucht diese einmal wöchentlich über einen längeren Zeitraum hinweg. Eine andere Möglichkeit ist, dies in einem kürzeren Zeitraum zu tun und dafür intensiv jeden Tag einen Kurs zu besuchen. Solche Intensivkurse bieten sich bestens an, um schnell Französisch zu lernen, beispielsweise für den Urlaub, die Schule, die Arbeit oder das Studium. Wer jedoch neben dem Unterricht seine Französisch-Kenntnisse im Alltag auch anwenden und auf diese Weise intensivieren möchte, der sollte über eine Sprachreise nachdenken.

Ein Sprachaufenthalt in Frankreich, Belgien, Monaco, der Romandie oder einer anderen französischsprachigen Region bietet den Vorteil, dass Sie sowohl eine neue Umgebung kennenlernen, als auch viele verschiedene, kulturell unterschiedliche Menschen, mit denen Sie sich vor, während und nach dem Unterricht an einer Französischschule unterhalten können. Sie lernen die Sprache auf diese Weise wesentlich schneller und leichter, da Sie dieser ständig begegnen. Vor allem in einer Gastfamilie oder direkt im Haus des Lehrers ist der Lerneffekt sehr hoch und bietet Ihnen die besten Chancen Ihre Fähigkeiten zu optimieren. Meist ist man im Urlaub zudem wesentlich entspannter, so dass es sich einfacher lernt und die Ablenkungen des Alltags, welche einem gerne vom Vokabeln und Grammatik repetieren aufhalten, sind wesentlich geringer. Somit kann man sagen, dass der Besuch einer Französischschule während eines Sprachaufenthalts die perfekte Verbindung zwischen Urlaub und Lernen darstellt.

Welche Möglichkeiten gibt es, um Französisch zu erlernen?

Eine Sprache können Sie in ganz unterschiedlicher Weise erlernen. Zum einen gibt es natürlich Bücher und Lernsoftware, die es Ihnen ermöglichen immer genau dann und dort zu lernen, wo Sie dies gerne möchten. Der Nachteil ist sicherlich der, dass Sie keinerlei Kontakt zu anderen Sprachschülern an einer Französischschule und sehr beschränkt im Austausch mit anderen sind. Onlinekurse sind eine weitere Möglichkeit, die Ihnen die Vorteile der Lernsoftware bieten, Sie innerhalb der Präsenzzeiten in der Schule aber dennoch in der mündlichen Kommunikation schulen und so Ihre sprachlichen Fähigkeiten ausbauen.
Sprachschulen bieten meist eine ganze Reihe von Kursen und Lehrgängen in den unterschiedlichsten Sprachen an. Diese sind auf die verschiedensten Sprachniveaus und Zielgruppen ausgelegt, so dass Sie nur noch genau den Kurs finden müssen, den Sie benötigen, um Ihre Lernziele zu erreichen. Sollten Sie an einer Sprachschule in der Schweiz Französisch lernen wollen, so können Sie dies bei den meisten Schulen vor allem in Standard-, Intensiv- und Diplomkursen tun.
Darüber hinaus gibt es an einer Französischschule selbstverständlich eine ganze Reihe von Firmenkursen, Spezielle Kurse sowie der Möglichkeit eines Auslandsaufenthalts zum Spracherwerb. Detailierte Informationen finden Sie auch im Ratgeber "Aus- und Weiterbildungen im Bereich Sprache" (siehe Navigationspunkt "Bildungshilfe" oben).

Wie unterscheiden sich Standardkurse von Intensivkursen?

Die meisten Sprachschulen bieten Ihnen verschiedene Kursformen an, zwischen denen Sie wählen können. Meist sind dies Intensivkurse oder auch Kompaktkurse, Standardkurse, Diplomkurse und Halb-Intensivkurse. Dabei haben Sie an fast jeder Französischschule die Wahl zwischen Einzelunterricht, Gruppen- oder Kleingruppenunterricht, sowie häufig Kombinationen aus diesen Varianten. Standardkurse und Intensivkurse unterscheiden sich daher nicht zwangsläufig in der Grösse der Gruppe, wohl aber in der Intensität, in der sie stattfinden. So finden Standardkurse meist einmal wöchentlich statt, häufig an einem Mittag oder Abend unter der Woche für 1 bis 2 Stunden. Intensivkurse finden vielerorts an drei bis fünf Tagen in der Woche statt mit 4 bis 6 Stunden Unterricht pro Tag. Dies bedeutet auch, dass die Dauer eines solchen Kurses in der Regel kürzer ist, da Sie den selben Inhalt in wesentlich kürzerer Zeit erlernen können, als in einem herkömmlichen Standardkurs. Für Personen, die schnell und intensiv eine Sprache erlernen möchte und dafür die benötigte Zeit haben, ist dies eine ideale Alternative zu einem Sprachaufenthalt einer Französischschule im Ausland oder der französischsprachigen Schweiz, die von Ihnen jedoch ein hohes Mass an Motivation und Lernbereitschaft verlangt.

Wie entscheide ich mich für die richtige Französich-Sprachschule?

Damit eine sprachliche Weiterbildung an einer Französischschule auch erfolgreich ist, gibt es jedoch einige wichtige Kriterien bei der Angebots- und Anbieterwahl zu beachten. Klären Sie immer zuerst Ihren Bedarf ab und überlegen Sie sich genau, welche Kursform für Sie am geeignetsten ist. Auch wenn Sie vielleicht in möglichst kurzer Zeit möglichst viel lernen möchten, so sollten Sie bedenken, dass dies immer eine Zusatzbelastung für Sie darstellt, die auf Kosten Ihrer Freizeit geht (ausgenommen bei Firmenkursen).
Sind Sie bereit und fähig, einen Französisch-Intensivkurs zweimal wöchentlich zu besuchen und das über ein halbes Jahr hinweg oder gar länger? Ist es überhaupt notwendig und sieht das Ihre Familie ebenso? Könnte ein Sprachaufenthalt in Frankreich oder einem anderen französisch sprechendem Land möglicherweise für Sie infrage kommen? Oder wäre ein Online-Sprachkurs für Sie vielleicht doch die beste Variante? Klären Sie dies für sich unbedingt gleich zu Beginn ab. Im Anschluss können Sie sich daran machen, den passenden Anbieter zu suchen, der Ihnen genau die Lehrgänge anbietet, die Sie sich vorstellen. Vergleichen Sie die einzelnen Angebote immer genau und berücksichtigen Sie dabei nicht nur die Kosten.
Auch die Erfahrung der Französischschule ist ein wichtiges Entscheidungskriterium, ebenso wie die Qualifikationen, Ausbildungen und Weiterbildungen der Lehrer, die Lage der Schule, die Infrastruktur sowie die Lehrmaterialien. Welche weiteren Punkte Sie bei Ihrer Auswahl unbedingt beachten sollten, erfahren Sie umfangreich auch im Ratgeber „So entscheiden Sie sich für den richtigen Bildungsanbieter“ (siehe Navigationspunkt "Bildungshilfe" oben).
» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Französischschule - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in einer etablierten Französischschule Französisch lernen?

Französischschule: Lernen Sie die Sprache der Liebe

Als Sprache der Liebe wird Französisch oft bezeichnet. Doch dient die Sprache nicht nur dazu, der Liebsten oder dem Liebsten seine Liebe zu bekunden, sondern wird sie auch oftmals bei internationalen Konferenzen gesprochen. Nebst Englisch zählt nämlich Französisch zu den Sprachen, die international am häufigsten gesprochen werden und zwar in ca. 50 Ländern auf der ganzen Welt. Für etwa 115 Mio. Menschen ist Französisch die Muttersprache, etwa 85 Mio. erlernen sie als Fremdsprache. Daher kann es für Sie nur von Vorteil sein, eine Französischschule zu besuchen, falls Sie die Sprache noch nicht beherrschen oder Ihr Wissen vertiefen möchten.

 

Die Ausbildungsplattform www.ausbildung-weiterbildung.ch hilft Ihnen gerne weiter, eine passende Französischschule zu finden. Sie finden hier ein Verzeichnis mit Schulen, die Kurse oder Lehrgänge anbieten sowie wichtige Informationen rund um das Thema Ausbildung und Weiterbildung. Aber Achtung: Mit www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie nicht nur die passende Französischschule, sondern auch alles andere was mit Aus- und Weiterbildung zu tun hat – sei es ein Kurs, ein Seminar oder ein Training.

Französisch lernen, Französisch Schule, Französischkurs, Französischkurse, Schule, Schulung, Schulungen, Seminare, Lehrgang, Trainings, Höhere Fachschule, Höhere Fachschulen, Fachhochschule, Fachhochschulen, Paris, Frankreich.