Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Französisch Schulen: Erstklassige Anbieter in Ihrer Region – 144 Anbieter

Suchen Sie Französisch Schulen, um Ihr Französisch zu verbessern? Hier haben Sie eine Auswahl von verschiedenen Französisch Schulen.

Häufige Fragen zu Französisch Schulen: Erstklassige Anbieter in Ihrer Region

Gibt es auch Französischkurse speziell für den Urlaub?

Einige Französisch Schulen bieten Französisch-Kurse speziell für die Reise oder die Ferien an. Meist erstrecken sich solche Kurse über einen kürzeren Zeitraum, als beispielsweise herkömmliche Standard-Sprachkurse und findet zudem nicht über das ganze Jahr über statt, sondern einige Monate vor den Sommerferien. Dies muss allerdings nicht sein und variiert von Schule zu Schule, so dass Sie sich am besten frühzeitig über diese Kursart informieren sollten. Spezielle Urlaubs-Sprachkurse vermitteln vor allem Sprachkenntnisse, die Ihren Reisealltag erleichtern sollen, angefangen von der Hotelreservation über die Bestellung in einem Restaurant, bis hin zu der Frage nach dem richtigen Weg und der Reklamation eines Essens oder Zimmers. Den Schwerpunkt legen Französisch Schulen dabei meist hauptsächlich auf die mündliche Kommunikation und weniger die französische Rechtschreibung.

Wie unterscheiden sich die einzelnen Niveaustufen von einander?

Sollten Sie sich für einen Sprachkurs an einen der vielen Französisch Schulen hier in der Schweiz oder dem französischsprachigen Ausland interessieren, so werden Sie feststellen, dass alle Kurse mit einer Angabe zum Sprachniveau versehen sind. Diese reichen von Niveau A1 bis C2 und spiegeln Ihre nach Abschluss des Kruses vorhandenen Sprachkenntnisse wider. In etwa bedeutet dies folgendes:
  • A1: Sie verstehen einfache Fragen und können auf diese Antworten geben
  • A2: In Ihnen vertrauten Situationen sind Sie fähig, sich in kurzen Sätzen zu verständigen
  • B1: In allen Situationen des Alltags können Sie sich sprachlich zurechtfinden
  • B2: Zu verschiedenen Themen können Sie sich spontan und verständlich austauschen
  • C1: Sie besitzen fleissende Französisch-Kenntnisse und können nahezu fehlerfrei kommunizieren
  • C2: Sie beherrschen Französisch perfekt (nahezu Muttersprach-Niveau)

Sind die Diplomprüfungen für alle gleich?

Es gibt verschiedene Französischdiplomprüfungen, auf die Sie sich in den meisten Französisch Schulen vorbereiten können. Diese einzelnen Prüfungen, wie DELF, DALF oder auch telc und BULATS sind für unterschiedliche Niveaustufen ausgelegt, so dass die DELF-Prüfungen beispielsweise von Niveau A1 bis B2 reichen. Demzufolge gibt es bereits dort vier separate Prüfungen. Die Sprachprüfungen haben festgelegte Daten, so dass Sie in Bern am selben Tag identische Prüfungen haben, wie beispielsweise in Zürich oder Luzern. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass niemand Vorteile gegenüber den anderen Prüflingen hat und die Prüfungsaufgaben für Französisch bereits im Vorfeld kennt. Die einzelnen Prüfungen sind zudem nach Zielgruppe unterteilt, beispielsweise in:
  • DELF Prim für Primarschüler
  • DELF Junior für Sekundarschüler
  • DELF Pro für Berufstätige
  • DELF Tout Public für Personen ab 16 Jahren (Allgemeinfranzösisch oder Alltagsfranzösisch)

Bei der Anmeldung für einen Diplomkurs sollten Sie daher darauf achten, welche Zielgruppe in der Beschreibung der Französisch Schulen angegeben wird und den passenden Französischkurs danach auswählen.

Sind Sprachaufenthalte für jedermann gleich empfehlenswert?

Sprachreisen bieten sich bestens an, um schnell und effektiv Französisch zu lernen, Land und Leute kennen zu lernen und Kontakte zu Gleichgesinnten zu knüpfen. Durch die hohe Anzahl der Unterrichtsstunden pro Tag sowie den neben dem Unterricht stattfindenden Austausch in der Fremdsprache ist ein wesentlich rascheres Lernen und direktes Umsetzen des Erlernten möglich, als in einem Standard-Sprachkurs in Französisch Schulen hier in der Schweiz. Sprachreisen und Sprachcamps werden sowohl für Kinder und Jugendliche, als auch für junge Erwachsene, als Businesskurse oder für spezielle Altersgruppen, etwa 50+ oder 60+ angeboten. Daher eignen sich Sprachaufenthalte tatsächlich für alle Altersstufen, vorausgesetzt, man wählt den richtigen Kurs.

Dennoch ist vor allem bei Kindern oder Jugendlichen darauf zu achten, dass nicht jeder gleichermassen von der Idee begeistert ist, in einem fremden Land, mit fremden Menschen und einer fremden Sprache einige Wochen zu verbringen. Manche Kinder haben Angst alleine von zu Hause fort zu sein oder Schwierigkeiten, mit ihnen unbekannten Menschen in Kontakt zu kommen. Lassen Sie die Bedürfnisse Ihres Kindes nicht ausser Acht, nur weil Sie vielleicht der Meinung sind, es könnte ihm oder ihr gut tun. Vielleicht hilft es in einem solchen Fall, eine ihm oder ihr vertraute Person mit auf die Sprachreise zu schicken, entweder ein älteren Geschwister oder auch einen Freund / eine Freundin. Denn Französisch Schulen im Ausland können nur dann auch tatsächlich sprachlichen Erfolg bringen, wenn der Teilnehmer, ob Kind oder Erwachsener, auch bereit, fähig und offen ist, etwas Neues zu lernen.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Französisch Schulen - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in Französisch Schulen Ihr Französisch verbessern?

Französisch Schulen: Hier werden Sie fündig

Planen Sie schon länger eine Ausbildung oder Weiterbildung in Französisch in Angriff zu nehmen? Bisher haben Sie aber noch keine geeigneten Französisch Schulen gefunden? Das ist nun vorbei. Bei Ausbildung-Weiterbildung finden Sie Französisch Schulen aus der ganzen Schweiz, die Kurse, Seminare und Lehrgänge für jeden Anspruch anbieten. Verschaffen Sie sich einfach einen umfassenden Überblick über die Bildungsangebote an den Schulen, Universitäten und Hochschulen des Landes. Je nach Vorkenntnissen können Sie bei verschiedenen Leveln einsteigen und die Kurse auch mit einem Diplom abschliessen. Damit Sie mit Sicherheit eine Schule finden, die auf jeden Fall Ihren Ansprüchen genügt, hat Ausbildung-Weiterbildung Checklisten und Ratgebern erarbeitet, mit deren Hilfe Ihnen die Wahl der richtigen Schule nicht mehr schwer fallen sollte um Französisch zu lernen die die schönste Sprache der Welt genannt wird. Auch ist sie die Sprache die am zweithäufigsten nach Englisch in der ganzen Welt gelernt wird.

Kurs, Schulung, Schulungen, Seminar, Fachhochschule, Fachhochschulen, FH, Hochschule, Universität, Uni, Lehrgang, Sprachkurse, Sprachschulen, Frankrei, Schule, Training, Schulen, Trainings, Sprachaufenthalte, Sprachreisen