4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin Einkauf und Beschaffung (Zert.) (ehemals Assistent/in Einkauf)

Brauche ich für den Lehrgang zur Einkaufsassistentin schon eine Lehre im Detailhandel?

Eine Berufsgrundbildung (Lehre) als Detailhandelskauffrau / Detailhandelskaufmann ist nicht erforderlich, um die Ausbildung zum Einkaufsassistenten / zur Einkaufsassistentin besuchen zu können. Ein Lehrabschluss auch in einer anderen Branche ist möglich.

Muss ich für den Kurs für Einkaufsassistenten bereits im Einkauf gearbeitet haben?

Erfahrung im Einkauf ist für die Weiterbildung zum Einkaufsassistenten / zur Einkaufsassistentin (Sachbearbeiter/in Einkauf und Beschaffung) von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung, da der Kurs grundlegendes Basiswissen des Supply Chain Managements vermittelt und daher auch für Einkaufsneulinge bestens geeignet ist.

Kann ich den Lehrgang zur Einkaufsassistentin auch neben meiner Arbeit besuchen?

Der Lehrgang zum Einkaufsassistenten / zur Einkaufsassistentin kann sowohl als Tageskurs, als auch als Abendkurs absolviert werden, so dass Sie je nach Ihren Arbeitszeiten die Lehrveranstaltungen so wählen können, dass Sie weiterhin in Vollzeit oder Teilzeit berufstätig bleiben können.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Einkaufsassistenten?

Lehrgänge, die Sie als Einkaufsassistent / Einkaufsassistentin respektive Sachbearbeiter/in Einkauf ausbilden, haben meist eine überschaubare Dauer von zweieinhalb Monaten bis zu einem halben Jahr.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Der Einkaufsassistent - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Ausbildung im Bereich Einkaufsassistentin / Einkaufsassistent?

Tätigkeit

Die Einkaufsassistentin/der Einkaufsassistent überschaut den Einkauf und von Maschinen und Rohstoffen und übernimmt die Verantwortung für den kostengünstigen planmässigen Termin dafür. Sie/er kennt sich aus auf dem Markt und arbeitet eng mit anderen Bereichen im Betrieb, wie Entwicklung, Logistik und Produktion. Die Einkaufsassistentin / der Einkaufsassistent überwacht die Termine, Mengen und Preise von Lieferungen und koordiniert mit der Warenlogistik Lagerbewirtschaftung und -haltung.

Anforderungen

Betriebswirtschaftliche und technische Interessen, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Organisationstalent, Fremdsprachenkenntnisse.

Ausbildung

Technische oder kaufmännische Grundaus- und Weiterbildung im ergänzenden Bereich. Höhere Fachprüfung als Einkaufsassistent/-in.

Auf dem grossen Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie diverse Anbieter von Weiterbildungen in diesem Bereich.

Assistent, Rechnungswesen, Einkäufer, Einkaufsleiter, Einkaufs Fachperson, Einkäuferin, Einkaufsspezialist, Human Resources, Einkaufsmanager, Führungsausbildung, Facheinkäufer, Technischer Einkäufer, Personalfachmann, Einkaufsstrategie, Schulen im Gesundheitswesen, Einkäufer Akademie, Einkaufsorganisation, Bankmanagement, Finanzmanagement, Finanzplaner, Corporate Governance, Einkaufsmanager, Versicherungsfachfrau, Marketingplaner, Verkaufskoordinator, Betriebswirtschaft, Betriebswirtschafter, Call Center Agent, Verkaufskoordinator, Marketingleiter, Verkaufsleiter, Eventplaner, Planer, Marketing-Kommunikation, PR-Fachmann, PR-Berater, Marketing-Ausbildung, Weiterbildung Marketing

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Einkaufsassistent / Einkaufsassistentin: 3 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Assistent/in Einkauf, Sachbearbeiter/in (Zert.)?

Handelsschule KV Basel
Die Handelsschule KV gehört zum KV Basel. Sie bietet im Raum Basel Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für all jene an, die im kaufmännischen Bereich arbeiten (möchten). Sie ist das Zentrum für Berufsschule, Weiter- und Kaderbildung.
Stärken: Bildung mit höchstem Qualitätsanspruch.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Basel
Standorte: Basel
procure.ch
Als national bedeutender Fachverband ist procure. ch branchenübergreifend ausgerichtet und pflegt internationale Verbindungen. Mittels kontinuierlicher Wissensvermittlung und durch den gezielten Aufbau von Netzwerken fördert procure. ch den Berufsstand und vertritt seine Interessen in der Öffentlichkeit.

Der Verein procure. ch bietet ein breites und qualifiziertes Weiterbildungsangebot – von Basiswissen bis hin zur Hochschulausbildung. Für zwei eidgenössisch anerkannte Prüfungen ist procure. ch Träger und führt unter Bundesaufsicht (SBFI) die Berufsprüfung (Einkaufsfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis) sowie die höhere Fachprüfung (EinkaufsleiterIn mit eidg. Diplom) durch.
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(4.8) Gut 70 70 Bewertungen (90% )
Stärken: Dozenten aus der Praxis, 80 % Erfolgsquote, garantierte Durchführung der Lehrgänge, massgeschneiderte Lehrunterlagen, 55 Jahre Fachverband und Netzwerk, Weiterbildung im Einkauf seit über 40 Jahren
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau
NBW Netzwerk für betriebswirtschaftliche Weiterbildung
Im Jahr 1998 gegründet und heute einer der führenden Anbieter für Lehrgänge im Berufsbildungssystem - ein Erfolg, der nicht von ungefähr kommt.

Um in diesem hart umkämpften Markt als junge Schule eine Spitzenposition zu erreichen, sind besondere Qualitäten erforderlich: Ausgezeichnete Lehrkräfte, perfekte Organisation und Infrastruktur, ein durchdachtes Ausbildungscontrolling und - ganz wichtig - die Nähe zum Kunden. Vom ersten Beratungsgespräch, über die Betreuung während der Ausbildung, bis hin zur Schlussfeier: Die NBW-Schulleitung ist für ihre Kunden da.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Bern, Zürich
Standorte: Schönbühl, Zürich