4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Automation – 7 Anbieter

Suchen Sie eine Ausbildung, Weiterbildung oder einen Studiengang zum Thema Automation? Hier haben Sie eine Auswahl von verschiedenen Schulen, Lehrgängen, Kursen und Studienmöglichkeiten in Automation.

Häufige Fragen zu Automation

Für wen eignet sich eine Weiterbildung in der Automation?

Eine Weiterbildung in Automation richtet sich je nach Ausbildungsabschluss und Schwerpunkt an unterschiedliche Zielgruppen. So spricht der Lehrgang in Gebäudeautomatik HF vorrangig Personen aus der Gebäudetechnik, wie Heizungs-, Kälte-, Sanitär-, Lüftungs- oder Elektrozeichner, -monteure-, -anlagenbauer bzw. Haustechnikplaner in den Bereichen Sanitär, Kälte, Heizung oder Lüftung sowie ihre weiblichen Kollegen.

Der Lehrgang Automation HF richtet sich an technische Berufsleute wie Automatiker, Konstrukteure, Polymechaniker oder Elektromonteure.

Der Zertifikatslehrgang Gebäudeautomatiker/in richtet sich an Personen mit einem Fähigkeitszeugnis in der Gebäude- oder Elektrotechnik.

Die Weiterbildung zum/zur Automatikfachmann/-frau (BP) ist für Personen gleicher Fachrichtungen wie die der HF Automation geeignet, sowie für Anlagen- und Apparatebauer und weitere technische Berufe, die in der Fertigungsautomation technische Aufgaben lösen und Verantwortung tragen möchten.

Ein MAS, also ein Master of Advanced Studies, ist ein Weiterbildungslehrgang auf Hochschulebene und richtet sich vorrangig an Personen, die über einen Hochschulabschluss sowie mehrjährige Berufserfahrung verfügen. Wer keinen vergleichbaren Abschluss vorweisen kann, hat bei ausreichender Berufspraxis dennoch die Möglichkeit auf eine Zulassung zum Lehrgang.

Kann ich irgendwo ersehen, wie zufrieden Absolventen mit dieser Weiterbildung waren?

Der Nutzen einer Weiterbildung sollte nach Möglichkeiten den Aufwand rechtfertigen, den Sie in einen Lehrgang in Automation stecken, so dass die Frage nach Referenzen und Absolventen-Meinungen gerechtfertigt ist. Zum einen geben Ihnen viele Schulen gerne bereitwillig Referenzen ehemaliger Studenten, zum anderen finden Sie hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch ein Lehrgangsrating zu einigen interessanten Lehrgängen, in diesem Fall Automation (HF) der Höheren Fachschulen. Dieses Rating gibt Ihnen einen Überblick über den Nutzen des Kurses, die Auswirkungen auf Job und Gehalt sowie die Weiterempfehlung. Diese Lehrgangsbewertung finden Sie rechts auf dieser Seite oder in der Navigationsleiste oben unter dem Begriff „Bildungshilfe“.

Wie lange dauert eine Weiterbildung in Automation?

Die Dauer einer Weiterbildung im Bereich der Automation hängt von dem gewählten Abschluss ab. So dauert ein Zertifikatslehrgang in Gebäudeautomatik 1 Jahr bei 1.5 Tage Präsenzunterricht in der Woche. Eine Ausbildung zur Berufsprüfung hat eine Dauer von 4 Semestern, also 2 Jahren berufsbegleitend. Für die Weiterbildung an einer Höheren Fachschule (HF) müssen Sie mit mindestens 6 Semestern, 3 Jahren, berufsbegleitendem Unterricht rechnen. Ein Master of Advanced Studies (MAS) einer Fachhochschule dauert ohne Master Thesis meist 4 Semester. Für die Master Thesis wird mit einem Arbeitsaufwand von schätzungsweise 300 Stunden gerechnet.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für eine Berufsprüfung in Automation?

Wer sich auf die Berufsprüfung zum Automatikfachmann bzw. zur Automatikfachfrau vorbereiten möchte, der benötigt zum Einstieg in den entsprechenden Lehrgang an einer ausgewählten Schule eine abgeschlossene Berufslehre, bevorzugt im technischen Bereich sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet der Automatikfachleute. Wer keine technische Berufslehre absolviert hat, der muss mindestens vier Jahre Praxiserfahrung im Bereich der Automation nachweisen können, bzw. acht Jahre Erfahrung bei Fehlen eines eidgenössischen Fähigkeitsausweises. Zudem sind zwingend alle erforderlichen Modulabschlüsse (Elektronik; Hydraulik und Pneumatik; Elektrische Antriebstechnik; Technisches Projektmanagement; Messen, Steuern, Regeln; Steuerungstechnik) vorzuweisen.

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Automation - Ratgeber für Interessenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Ausbildung im Bereich Automation?

Automation - Eine der wichtigsten industriellen Disziplinen

Wer heute im industriellen Sektor erfolgreich tätig sein will, muss sich laufend mit dem Thema Automation beschäftigen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Die Automation wird beispielsweise in den Bereichen Produktion, Gebäude und Logistik häufig eingesetzt.

 

Ein Lehrgang in diesem Bereich vermittelt die Grundlagen um Automationssysteme zu planen, zu entwickeln und zu realisieren. Dabei spielen aktuelle Computer- und Kommunikationstechnologien eine entscheidende Rolle. Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie zahlreiche Anbieter von Kursen, Seminaren oder Lehrgängen zu diesem Thema. Fordern Sie von den entsprechenden Schulen detaillierte Unterlagen zum Schulungsangebot an.