Arztsekretärin: Schulen und Infos zur Arztsekretärin-Ausbildung – 20 Anbieter

Arzt- und Spitalsekretär/-sekretärin: Die rechte Hand der Ärzte

Die Lehrgänge richten sich an Personen mit einer medizinischen oder kaufmännischen Grundbildung, die sich auf eine Tätigkeit in einer Arztpraxis, einem Spitalsekretariat oder Ähnlichem vorbereiten möchten.  Die Lehrgänge sind berufsbegleitend konzipiert und vermitteln in 1-2 Semestern das grundlegende Wissen, um ein medizinisches Sekretariat führen zu können. Der Abschluss ermöglicht den Einstieg- oder Wiedereinstieg in eine solche Tätigkeit sowie zu weiterführenden Ausbildungen, z.B. zur medizinischen Sekretärin, Chefarztsekretärin oder Krankenversicherungsfachfrau.

Die folgende Liste zeigt Ihnen passende Anbieter:

Infos, Tipps & Tests zu «Arzt- und Spitalsekretär/-sekretärin (Zert.)»

  1. Wie hoch sind Bekanntheit und Image des Lehrgangs „Arzt- und Spitalsekretär/in (Zert.) “ bei potentiellen Arbeitgebern?
    » Bekanntheit
  2. Mit welchem Lohn könnten Sie nach Abschluss des Lehrgangs rechnen?
    » Lohn-Infos, Lohnrechner
  3. Was können Absolventen und Absolventinnen nach Abschluss des Lehrgangs? Was bringt mir die Weiterbildung als „Arzt- und Spitalsekretär/in (Zert.)“?
    » Fähigkeiten und Perspektiven
  4. Beurteilungen / Erfahrungen von bisherigen Absolventen und Absolventinnen des Lehrgangs
    » Lehrgangsrating / Erfahrungen
  5. Lerne ich hier das, was ich brauche? Erfülle ich die Zulassungsbedingungen? Schaffe ich den Abschluss?
    » Selbsttest Arzt- und Spitalsekretär/in (Zert.)
  6. Welches sind die Vorteile dieses Lehrgangs?
    » Vorteile
  7. Bildungsratgeber mit ausführlichen Beschreibungen der Berufe im Bereich Gesundheit und Medizin
    » Ratgeber Gesundheit und Medizin

 

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Fragen-Antworten

Welche Zulassungsvoraussetzungen gelten für einen Lehrgang zum Arztsekretär und Spitalsekretär / zur Arztsekretärin und Spitalsekretärin?

Jede Bildungseinrichtung entscheidet selbständig darüber, welche Teilnehmer für diese Weiterbildung zur Arztsekretärin oder Spitalsekretärin infrage kommen. Meist wird jedoch die Erfüllung eine der folgenden Anforderungen erwartet:

  • Kaufmännische Grundbildung 
  • Medizinische Grundbildung
  • Mehrjährige kaufmännische Berufserfahrung

Sollten Sie über keine dieser Anforderungen verfügen, besprechen Sie dies bitte direkt mit dem jeweiligen Ansprechpartner der einzelnen Schulen. Meist können fehlende Kenntnisse bei Interesse nachgeholt und eine Regelung gefunden werden.

Kooperationspartner:

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Arztsekretärin - Ratgeber für Interessierte

Suchen Sie nach einer Ausbildung oder Weiterbildung zur Arztsekretärin?

Arztsekretärin: Bilden Sie sich zur rechten Hand des Arztes weiter

Sie arbeiten vielleicht schon längere Zeit im medizinischen Fachbereich und sind mittlerweile mit den wichtigsten medizinischen Grundkenntnissen vertraut. Jetzt möchten Sie gerne einen Schritt weiter gehen, mehr Verantwortung übernehmen. Dann heisst Ihr Ziel Arztsekretärin.

Als Arztsekretärin erledigen Sie weitgehend selbst administrative Aufgaben, kennen sich mit Krankenkassen und Versicherungen aus oder bedienen auch das Telefon. Die Sekretärinnen und Sekretäre von Ärzten behalten stets den Überblick und sind für den Chef daher unverzichtbar. Wenn Sie an einer solchen Weiterbildung interessiert sind, schauen Sie doch einmal bei Ausbildung-Weiterbildung vorbei. Sie finden auf dem Internetportal zahlreiche Schulen aus der Schweiz, die entsprechende Kurse und Schulungen anbieten. Machen Sie sich mit den Portraits, den Ratgebern und verschiedenen Informationen einfach ein Bild.

Auch die fachliche und personelle Führung von Mitarbeiter/innen kann in das Aufgabengebiet der Arztsekretär/innen fallen. Im täglichen Kontakt zu Ärzten, Mitarbeitern und Klienten sichern sie den störungsfreien Ablauf des Sekretariats. Zudem übernehmen sie das Weitergeben von wichtigen Informationen sowie an interne Abeilungen wie auch an externe Stellen und planen Sitzungen und Events.

Möchten Sie mehr über diese spannenden und herausfordernden Weiterbidlungen erfahren? Lesen Sie auf Ausbildung-Weiterbildung.ch mehr über die verschiedenen Bildungsangebote und bestellen Sie kostenlos und unverbindlich umfangreiche Informationsunterlagen direkt bei den Bildungsanbietern.