Wirtschaftsingenieur Schweiz
9 Anbieter

zu den Anbietern
(9)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie geeignete Anbieter aus der Schweiz für ein Studium zum Thema Wirtschaftsingenieurwesen? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Angebote im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Wirtschaftsingenieur Schweiz – Investieren Sie in ein Studium und üben Sie einen Beruf aus, der Ihnen liegt

Beschäftigen Sie sich momentan gerade mit der Suche nach kompetenten Bildungsangeboten für ein Studium an einer Hochschule in der Schweiz? Wirtschaftsingenieur Schweiz: Wie steht es beispielsweise mit einem Studiengang im Wirtschaftsingenieurwesen? Interessieren Sie sich für die kundenfreundliche Ausarbeitung der auf dem Markt erhältlichen Produkte und wollen Sie sich dabei einsetzen, dass die benötigten Mittel bestmöglich genutzt werden? Der Studiengang zum Wirtschaftsingenieur vermittelt Ihnen alle Fachkenntnisse, um die Geschäftsabläufe in allen Wirtschaftsbereichen gewinnbringend zu analysieren und zu optimieren. Durch die Kombination von wissenschaftlichen und technischen Wissenschaften werden Sie befähigt, Problemstellungen in der Industrie und auch im Dienstleistungssektor souverän zu lösen.

 

Interessieren Sie sich für die Tätigkeit als Wirtschaftsingenieur / Wirtschaftsingenieur? Warum sehen Sie sich nicht einfach einmal die Bildungsangebote in diesem Bereich an? Viele Hochschulen bieten in der ganzen Schweiz fundierte Studiengänge zum Wirtschaftsingenieur Schweiz an. Diese sind in zwei Studienrichtungen eingeteilt. Einerseits können Sie sich für die Richtung „Industrial Engineering“ entscheiden. Hier befassen Sie sich mit der Entwicklung, dem Aufbau und der Verwirklichung von unternehmerischen Ausführungen. Andererseits können Sie sich für die Richtung „Wirtschaftsmathematik“ entschliessen.

 

Hier werden Sie mit der Analysierung und Optimierung von Geschäftsabläufen von Banken, Versicherungen oder anderen Dienstleistungsunternehmen mittels diversen mathematischen oder wirtschaftlichen Verfahren vertraut. Starten Sie ein Studium im Wirtschaftsingenieurwesen. Die Bildungsangebote und Kontakte finden Sie in grosser Zahl auf der Schweizer Bildungsplattform, Ausbildung-Weiterbildung.ch.


Fragen und Antworten

Die Schwerpunkte des Bachelorstudiums zum Wirtschaftsingenieur in der Schweiz sind je nach Hochschule unterschiedlich. Mögliche Vertiefungen sind etwa: Industrial Engineering, Business Engineering, Operations-Management, Supply Chain Management, Product Management, Process Controlling, Produktionstechnik und Prozesse, Mechanical Engineering, Computer Ingeneering, Service Engineering und Marketing, Wirtschaftsmathematik, Generalistisches Aufbaustudium, Produktionsmanagement, Strategisches Ressourcenmanagement.

Die Weiterbildung zum Wirtschaftsingenieur in der Schweiz umfasst 77 Kurstage, die auf etwa zwei Jahre verteilt sind. Einige Module finden als zwei- oder dreitägige Lehrgänge statt, die restlichen alternierend freitags oder samstags ganztags.

Der Bachelorstudiengang zum Wirtschaftsingenieur in der Schweiz an der Fernfachhochschule Schweiz FFHS ist gesamtschweizerisch anerkannt.

Die Inhalte eines Bachelorstudiengangs zum Wirtschaftsingenieur in der Schweiz sind an jeder Fachhochschule unterschiedlich, so dass Sie die genauen Studieninhalte bitte direkt für den von Ihnen bevorzugten Studiengang über unser Kontaktformular direkt bei der entsprechenden Hochschule erfragen sollten. Mögliche Studieninhalte sind etwa Wirtschaft, Informatik und Data Science, Technik, Naturwissenschaftliche Grundlagen, Sozialwissenschaftliche Grundlagen und Metakompetenzen sowie die entsprechende Vertiefung. An einer anderen Hochschule sind die Fachgrundlagen in Marketing, Systemdenken, Logistik, Ökonomie, Informationstechnologie, Konvergenz, Technik und Naturwissenschaften sowie Kommunikation, Englisch sowie Wahlpflichtmodule zu Geistes- und Sozialwissenschaften Inhalte des Studiums, ebenso wie sechs Projekte und die Fachvertiefung.

Als Zulassungsvoraussetzung für den MAS zum Wirtschaftsingenieur in der Schweiz gilt ein Hochschulabschluss in Naturwissenschaften, Technik, Informatik oder Naturwissenschaften mit zwei Jahren Berufserfahrung oder Abschluss einer Höheren Fachschule in den Bereichen Technik oder Informatik mit mindestens sechs Jahren Berufspraxis und die Bestätigung über die Fähigkeit zu wissenschaftsbasiertem Arbeiten.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren