Drucken Drucken ...

Was gehört zum Lernstoff an Gymnasien? Kann ich mich spezialisieren?

Breite Allgemeinbildung

Das Gymnasium vermittelt breite Allgemeinbildung in Sprachen und Mathematik sowie in Natur- und Geisteswissenschaften. Die Allgemeinbildung wird in zehn Grundlagenfächern vermittelt. In der Deutschschweiz sind das:

  • Deutsch oder Rätoromanisch
  • Französisch
  • Italienisch oder Englisch oder Latein oder Griechisch
  • Mathematik
  • Biologie
  • Chemie
  • Physik
  • Geschichte
  • Geografie
  • Bildnerisches Gestalten und/oder Musik

Spezialisierung

Zusätzlich zu den Grundlagenfächern gibt es Schwerpunkt- und Ergänzungsfächer. Alle Schülerinnen und Schüler eines Gymnasiums müssen je ein Schwerpunktfach und Ergänzungsfach wählen und schaffen sich so ihr individuelles Maturitätsprofil.

Das Gymnasium mit Schwerpunkt «Wirtschaft und Recht» ergänzt die Grundlagenfächer mit dem kombinierten Schwerpunktfach «Wirtschaft und Recht» und bereitet so optimal auf spätere Studienrichtungen wie Betriebswirtschaft oder Jus vor.

Ergänzungsfächer sind z.B. Physik, Philosophie, Informatik oder Sport. Manche Gymnasien mit Schwerpunkt «Wirtschaft und Recht» geben das Ergänzungsfach vor (z.B. Geografie), andere lassen freie Wahl im Rahmen ihres Angebots.

Einen Überblick über alle Schwerpunkt- und Ergänzungsfächer finden Sie in unserem Selbsttest Maturität für Erwachsene .

Direkt zu Gymnasium: Schwerpunkt Wirtschaft und Recht