4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Weiterbildung Grafiker – 39 Anbieter

Suchen Sie eine Weiterbildung Grafiker an einer etablierten Schule? Hier haben Sie eine Auswahl von verschiedenen Schulen sowie Lehrgänge, Kurse und Seminare für eine Weiterbildung Grafiker.

Häufige Fragen zu Weiterbildung Grafiker

Welche eidgenössische Weiterbildung kann ich als Grafiker machen?

Eine eidgenössisch anerkannte Weiterbildung als Grafiker EFZ ist eine Berufsprüfung (BP) zum/zur Typografischen Gestalter/in für visuellen Kommunikation mit eidg. Fachausweis oder ein Studiengang an einer Fachhochschule etwa in Design, sofern eine Berufsmaturität vorhanden ist. Alternativ ist auch eine Ausbildung an einer Höheren Fachschule (HF) eine Weiterbildungsmöglichkeit, etwa zum/zur dipl. Gestalter/in HF Kommunikationsdesign.

Brauche ich für eine Weiterbildung als Grafiker an einer FH unbedingt eine Matura?

Für einen Bachelorstudiengang in Design mit Vertiefung Visuelle Kommunikation als Weiterbildung für einen Grafiker wird nicht zwingend eine Maturität vorausgesetzt. Neben einer Maturität, Berufsmaturität oder vergleichbarem Abschluss kann auch ein Fachmittelschulausweis als Zulassungsvoraussetzung gelten.

Kann ich direkt nach der obligatorischen Schulzeit eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Grafiker machen?

Direkt nach der obligatorischen Schulzeit besteht die Möglichkeit, sich in zum Grafiker / zur Grafikerin mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ ausbilden zu lassen. Diese vierjährige Berufslehre bildet den Grundstein für eine weiterführende Weiterbildung als Grafiker, etwa zum eidgenössischen Fachausweis.

Über welche Voraussetzungen muss ich für die HFP Weiterbildung zum Grafiker verfügen?

Für eine Weiterbildung zum Grafiker resp. Höhere Fachprüfung (HFP) dipl. Grafik-Designer/in sind bis zum Prüfungsantritt sowohl ein EFZ als Grafiker/in oder ein Diplom einer Höheren Fachschule oder Fachausweis in einem verwandten Beruf vorzuweisen, ebenso wie mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der visuellen Kommunikation. Hinzu müssen Bewerber/innen ein Rohkonzept ihrer Diplomarbeit vorlegen.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Weiterbildung Grafiker - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie eine Weiterbildung Grafiker absolvieren?

Weiterbildung Grafiker: Man hat nie ausgelernt

Grafiker benötigen vor allem eines: viel Kreativität. Trotzdem besteht ihr Alltag nicht nur aus dem freien Schwingen von Pinseln und Stiften. Auch Grafiker müssen sich mit gewissen Regeln und Schemen auseinandersetzen. Oft geht es nicht nur darum, einfach einen schönen Prospekt zu gestalten, er soll natürlich auch verkaufsfördernden wirken! Damit sie up-to-date bleiben, sollten auch Kreative sich damit auseinandersetzen, eine Weiterbildung im Bereich Grafik zu besuchen.

 

Egal ob in einem Kurs, einem Training oder einem mehrjährigen Lehrgang – in einer Weiterbildung Grafiker wird das gestalterische Know-how vertieft und viele Denkanstösse angeregt.

 

Auf dem grossen Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie nähere Informationen zur Weiterbildung Grafiker sowie Schulen, die Lehrgänge, Kurse, Seminare oder Trainings anbieten. Zögern Sie nicht und klicken Sie sich ein – auf www.ausbildung-weiterbildung.ch werden Sie garantiert fündig!