4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Versicherungsvermittler / Versicherungsvermittlerin: 4 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für Ihre Ausbildung / Weiterbildung als Versicherungsvermittler / Versicherungsvermittlerin? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell zahlreiche erstklassige Anbieter:

Akad Business AG
Stärken: 60 Jahre Erfahrung - Flexibel lernen trotz Familie und Beruf - überdurchschnittlich hohe Erfolgsquote - individuelle Betreuung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
EFQM
Region: Basel, Bern, Westschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Lausanne, Zürich
Mendo AG
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.1) Sehr gut 40 Bewertungen
Stärken: Hohe Qualitätsansprüche / Zweisprachiges Angebot / Führend in der Ausbildung von Finanzberater/innen
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cicero
Region: Bern, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz
Standorte: Bern, Luzern, St. Gallen, Lausanne, Vezia
WKS KV Bildung - Weiterbildung
Region: Bern
Standorte: Bern
IfFP Institut für Finanzplanung
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.0) Sehr gut 61 Bewertungen
Stärken: Erprobtes Know-how | Langjährige Erfahrung | Hoher Praxisbezug
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cicero
eduQua
Firmenangebote
IAF
Innovative Ausbildungsmethoden
Karriere-Chancen
Region: Aargau, Basel, Ostschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Buchs SG, Olten, Zürich

Häufige Fragen zu Versicherungsvermittler/in (Zert.)

Wie lange dauert die Ausbildung zum Versicherungsvermittler VBV?

Je nach gewählter Kursmodell und Kursort dauert die Ausbildung zum Versicherungsvermittler VBV / zur Versicherungsvermittlerin VBV einen bis sieben Monate. Auch ist es möglich, dass Sie einen zweigeteilten Kurs besuchen, der im Sommer und wieder ab Winter durchgeführt wird, so dass der Herbst für das Jahresendgeschäft vom Unterricht befreit bleibt.

Ich arbeite bereits in der Versicherungsvermittlung, möchte aber nun die Zertifizierung machen. Muss ich dennoch den kompletten Kurs für Versicherungsvermittler besuchen?

Neben einem Kurs für Einsteiger oder Umsteiger in die Versicherungsvermittlung werden auch Kurse für etablierte Profis angeboten, die insgesamt ausschliesslich sieben Tage dauern. Zu einem solchen Kurs werden Sie jedoch nur zugelassen, wenn Sie den Assessment-Test bestehen, für welches Sie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung als Versicherungsvermittler benötigen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie direkt bei dem entsprechenden Bildungsanbieter.

Für wen ist der Kurs zur Versicherungsvermittlerin geeignet?

Der Lehrgang Versicherungsvermittler / Versicherungsvermittlerin VBV richtet sich an Personen, die bei Versicherungen und anderen Dienstleistungsunternehmen der Finanzbranche arbeiten und dort Vorsorge- und Versicherungsprodukte verkaufen und für die Versicherungsberatung tätig sind.

Ist die Weiterbildung zum Versicherungsvermittler berufsbegleitend?

Im herkömmlichen Sinn ist die Weiterbildung Versicherungsvermittler / Versicherungsvermittlerin VBV nicht berufsbegleitend, wenn Sie damit Unterricht an Abenden oder Wochenenden meinen. Dennoch ist es durchaus möglich ist, neben der Lehrgang weiterhin berufstätig zu bleiben, denn die Kurse finden in Tagesblöcken statt. Das bedeutet, dass Sie an einem  oder zwei Tagen in der Woche die Versicherungsweiterbildung besuchen und an den übrigen Tagen weiterhin Ihrer Beschäftigung nachgehen können.

» alle Fragen anzeigen...

Möchten Sie sich über eine Ausbildung zum Versicherungsvermittler / zur Versicherungsvermittlerin informieren?

Versicherungsvermittler / Versicherungsvermittlerin – Der attraktive Job in der Versicherungsbranche

Als Versicherungsvermittler / Versicherungsvermittlerin dreht sich in Ihrem Berufsalltag alles um Versicherungsverträge. Bereitet Ihnen die Arbeit in der Versicherungsbranche Freude und beschäftigen Sie sich gerne mit Finanzangelegenheiten? Wenn Sie ausserdem ein offener Mensch sind und kundenorientiertes Denken mitbringen, gerne mit Menschen kommunizieren und ein guter Redner sind, so ist eine Ausbildung bzw. Weiterbildung zum/zur Versicherungsvermittler / Versicherungsvermittlerin vielleicht genau das richtige für Sie.

 

Diese Berufsgruppe bieten verschiedensten Personen (Privatpersonen oder Firmen) Versicherungsverträge an und schliessen solche bestenfalls auch ab. Die Kunst bei dieser Tätigkeit ist es, die bestehenden Risiken klar aufzuzeigen, die Vorteile eines Vertrages verständlich zu erklären und den Kunden davon zu überzeugen, dass der Vertragsabschluss die beste uns sicherste Entscheidung ist. Um diese Tätigkeit souverän und selbstbewusst sowie mit einem kompetenten Fachwissen ausführen zu können, erlangen Sie während der Ausbildung zum/zur Versicherungsvermittler / Versicherungsvermittlerin in Fächern wie Recht, Versicherungswirtschaft, Kundenberatung und in allen Bereichen der Versicherungsbranche fundierte Kenntnisse. Denken Sie zukunftsorientiert, zeigen Sie Ihre Talente und bilden Sie sich zum/zur Versicherungsvertreter / Versicherungsvertreterin weiter.

 

Diese Weiterbildung ist nicht eidgenössisch anerkannt, so dass jede Schule ihre eigenen Vorschriften und Inhalte für diesen Lehrgang festlegt. Auch die Dauer des Lehrgangs kann sehr stark variieren, liegt aber oftmals bei zwanzig Tagen Präsenzzeit sowie Selbststudium. Informieren Sie sich direkt bei den einzelnen Schulen über die Ausbildung zum Versicherungsvermittler oder zur Versicherungsvermittlerin und lassen Sie sich kostenlos weiterführende Unterlagen zusenden.