4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Versicherung Beratung: 4 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich Versicherung und Beratung? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante und lohnende Bildungsangebote im Bereich der Versicherungsberatung:

Akad Business AG
Stärken: 60 Jahre Erfahrung - Flexibel lernen trotz Familie und Beruf - überdurchschnittlich hohe Erfolgsquote - individuelle Betreuung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
EFQM
Region: Basel, Bern, Westschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Lausanne, Zürich
Mendo AG
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.1) Sehr gut 40 Bewertungen
Stärken: Hohe Qualitätsansprüche / Zweisprachiges Angebot / Führend in der Ausbildung von Finanzberater/innen
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cicero
Region: Bern, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz
Standorte: Bern, Luzern, St. Gallen, Lausanne, Vezia
WKS KV Bildung - Weiterbildung
Region: Bern
Standorte: Bern
IfFP Institut für Finanzplanung
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.0) Sehr gut 61 Bewertungen
Stärken: Erprobtes Know-how | Langjährige Erfahrung | Hoher Praxisbezug
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Cicero
eduQua
Firmenangebote
IAF
Innovative Ausbildungsmethoden
Karriere-Chancen
Region: Aargau, Basel, Ostschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Buchs SG, Olten, Zürich

Häufige Fragen zu Versicherungsvermittler/in (Zert.)

Welche Ausbildung brauche ich, um bei einer Versicherung Berater zu werden?

Sollten Sie über keine Grundbildung Kaufmann / Kauffrau EFZ Privatversicherung verfügen und nun in die Versicherungsbranche als Versicherungsberater einsteigen wollen, so bietet sich in der Versicherung Beratung die Weiterbildung zum Versicherungsvermittler / zur Versicherungsvermittlerin VBV des Berufsbildungsverbands der Schweizerischen Versicherungswirtschaft bestens an. Hierzu finden Sie hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch Anbieter, bei denen Sie diesen Lehrgang absolvieren können.

Ist eine Ausbildung in der Versicherung Beratung eidgenössisch anerkannt?

Ein Lehrgang in der Versicherung Beratung schliesst nicht mit einem eidgenössischen Abschluss. Eidgenössisch anerkannte Abschlüsse sind jedoch neben der Grundbildung (Berufslehre) eine Berufsprüfung, etwa zum/zur Sozialversicherungs-Fachmann/-Fachfrau mit eidg. Fachausweis, Versicherungsfachmann / Versicherungsfachfrau mit eidg. Fachausweis oder Krankenversicherungsfachmann/-fachfrau mit eidg. Fachausweis. Auch Höher Fachprüfungen (HFP) sind eidgenössisch anerkannt, ebenso wie Hochschulstudiengänge mit Bachelor- oder Masterabschluss (etwa Schadensjurist/in).

Wie lange dauert die Ausbildung in der Versicherung und Beratung?

Die Dauer einer Ausbildung in der Versicherung Beratung kann je nach Schule und Abschluss unterschiedlich sein, für den Lehrgang „Versicherungsvermittler/in VBV“ müssen Sie mit etwa drei bis sechs Monaten rechnen.

Muss ich für einen Versicherung Beratung Kurs zahlen?

Eine Weiterbildung im Bereich Versicherung und Beratung muss von Ihnen als Kursteilnehmer bezahlt werden, sofern dies nicht Ihr Arbeitgeber übernimmt. Die Kosten für einen Lehrgang als Versicherungsvermittler/in VBV belaufen sich je nach Ihrer Vorbildung in der Versicherungsbranche und gewählter Schule auf 2500.- bis 6500.- CHF. Erfragen Sie die genauen Kosten für einen Kurs in der Versicherungsberatung bitte direkt bei den jeweiligen Bildungsanbietern über unser Kontaktformular.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen passenden Anbieter für eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich Versicherungsberatung?

Versicherung-Beratung – ein interessantes Tätigkeitsgebiet

Die Tätigkeit in der Versicherungsberatung ist anspruchsvoll und benötigt oft viel Selbstdisziplin von den Beratern und Beraterinnen. Nichtsdestotrotz ist es ein sehr interessantes Tätigkeitsgebiet. Versicherungsberater/innen, auch als Versicherungsvermittlerinnen bezeichnet, beraten meistens private Kunden bezüglich ihrer Versicherungen, arbeiten Versicherungsvergleiche aus und zeigen Vor- und Nachteile verschiedener Versicherungsgesellschaften oder Versicherungsverträge auf. In diesem Bereich der Versicherung Beratung tätige Personen sind für die Akquise von Neukunden sowie auch die Betreuung und Beratung von bestehenden Kunden tätig und bauen sich über die Jahre der Tätigkeit einen eigenen Kundenstamm auf.

 

Bei Versicherungsvermittler/innen wird zwischen "gebundenen Vermittler/innen", welche im Auftrag von Versicherungen arbeiten und "ungebundenen Vermittler/innen", welche primär im Auftrag der Privatkundschaft tätig sind, unterschieden. Auch das Angestelltenverhältnis bei Versicherung Beratung kann sehr unterschiedlich sein. So sind Versicherungsvermittler/innen teilweise festangestellt, erhalten Festlohn plus Erfolgshonorar, oder sind als selbstständig Erwerbende mit Beratungs- bzw. Erfolgshonorar tätig.

 

Weitere Informationen zur Tätigkeit im Bereich Versicherung und Beratung sowie Bildungsangebote finden Sie auf Ausbildung-Weiterbildung.ch – dem führenden Bildungsportal.