4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Verpackungstechnologe / Verpackungstechnologin: 2 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Schulungsanbieter für eine Ausbildung / Weiterbildung als Verpackungstechnologe / Verpackungstechnologin? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche und lohnende Bildungsangebote in der Verpackungstechnologie:

Schule für Gestaltung St.Gallen
Region: Ostschweiz
Standorte: St.Gallen
Schule für Gestaltung Zürich
Stärken: Gestalterische Weiterbildung in Bildungsgängen der höheren Berufsbildung für Fotografie, Interaction Design, visuelle Gestaltung, Medienproduktion und berufsorientierten Weiterbildungskursen.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
ISO 29990 SQS
Region: Zürich
Standorte: Zürich

Häufige Fragen zu Betriebsfachmann/frau Druck- und Verpackungstechnologie (BP)

Wie lange dauert die Weiterbildung zum Verpackungstechnologen mit eidg. Fachausweis?

Die Verpackungstechnologe / Verpackungstechnologinnen-Weiterbildung, die auf die Berufsprüfung zum Betriebsfachmann / zur Betriebsfachfrau Druck- und Verpackungstechnologie mit eidgenössischem Fachausweis vorbereitet, erstreckt sich berufsbegleitend über drei Semester.

Gibt es auch eine Lehre zum Verpackungstechnologen?

Nach einer abgeschlossenen Volksschule haben Sie die Möglichkeit, in einer vierjährigen Lehre das eidgenössische Fähigkeitszeugnis zur/zum „gelernte/r Verpackungstechnologe/-login“ zu erlangen. Bei sehr guten Leistungen können Sie zudem die Berufsmaturität erwerben, die Ihnen den Zugang zu weiterführenden Fortbildungen ermöglicht, auch an Fachhochschulen.

Darf ich nach einer BP in der Verpackungstechnologie auch Mitarbeiter ausbilden?

Nach einer Berufsprüfung (BP) zum Betriebsfachmann / zur Betriebsfachfrau Druck- und Verpackungstechnologie mit eidgenössischem Fachausweis leiten Sie in der Regel ein Team von Mitarbeitern und sind für ihre Förderung und Unterweisung zuständig. Zudem bilden Sie als Verpackungstechnologe / Verpackungstechnologin mit eidg. Fachausweis auch Lehrlinge aus.

Brauche ich für die Berufsprüfung zum Verpackungstechnologen unbedingt einen Lehrabschluss in diesem Bereich?

Ein eidg. Fähigkeitszeugnis als Verpackungstechnologe / Verpackungstechnologin, Drucktechnologe, Flexodrucker oder einem anderen Beruf in der visuellen Kommunikation erlaubt Ihnen, bereits nach zwei Jahren Berufserfahrung im Druck die Berufsprüfung (BP) zum Betriebsfachmann / zur Betriebsfachfrau Druck- und Verpackungstechnologie mit eidgenössischem Fachausweis anzustreben. Doch auch mit einer gymnasialen Maturität oder einer Grundbildung in einer anderen Branche, können Sie zur BP zugelassen werden, vorausgesetzt Sie besitzen mindestens vier Jahre Druck-Berufserfahrung. Ein Vorbereitungskurs auf die Berufsprüfung wird dabei anteilsmässig an die Praxiserfahrung angerechnet.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen passenden Anbieter für eine Ausbildung / Weiterbildung als Verpackungstechnologe / Verpackungstechnologin?

Verpackungstechnologe / Verpackungstechnologin - Kompetente Fachleute im Druckprozess

Möchten Sie Verpackungstechnologe / Verpackungstechnologin werden? Suchen Sie eine Weiterbildungsmöglichkeit im Bereich Gestaltung und verfügen Sie bereits über eine erfolgreich abgeschlossene Grundbildung in den Bereichen Druck- und Verpackungstechnologie oder sind Sie eine Fachperson im Bereich Siebdruck und Reprografie?

 

Die Berufsprüfung als Betriebsfachmann / Betriebsfachfrau Druck- und Verpackungstechnologie gilt als neues und zukunftsorientiertes Bildungsangebot, welches kompetente und professionelle Fachpersonen ausbilden möchten. Diese sind befähigt dank ihren vertiefenden Fähigkeiten und ihrem umfangreichen Fachwissen einen Druckprozess nach qualitativen und wirtschaftlichen Kenntnissen professionell organisieren und für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Nach abgeschlossener Berufsprüfung als Verpackungstechnologe / Verpackungstechnologin sind die Absolventen und Absolventen ausserdem für das Instruieren von Mitarbeitenden und die Betreuung und Anleitung von Lernenden im Betrieb zuständig - der Lehrgang beinhaltet also auch den Kurs für Berufsbildner/innen wie er neu vom Bildungsgesetz vorausgesetzt wird.

 

Die wichtigsten Kursinhalte sind folgende:

- Produktionsplanung und Produktionssteuerung

- Produktionstechnik

- Mitarbeiterführung / Berufsbildner/innen-Kurs

- Allgemeinbildung (Gesundheit und Umwelt, Arbeitsrecht, Berichtswesen)

 

Am Ende des Weiterbildungslehrgangs wird von den Teilnehmer/innen eine Abschlussarbeit nach vorgegebenen Themen erstellt.

 

Ist Ihr Interesse geweckt? Sind Sie begeistert von dieser Branche und möchten Sie sich darin spezialisieren? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie Schulungsanbieter für den Vorbereitungskurs für die Berufsprüfung als Verpackungstechnologe / Verpackungstechnologin - wenige Klicks bringen Sie in den direkten Kontakt zu den Bildungsanbietern Ihrer Wahl!