Verkehrssysteme
5 Anbieter

zu den Anbietern
(5)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Hier finden Sie Anbieter von Weiterbildungen im Bereich Verkehrssysteme sowie weitere Informationen und Entscheidungshilfen zur Wahl der passenden Ausbildung.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Verkehrssysteme – Möchten Sie Ihre Fähigkeiten für die Verkehrssysteme einsetzen?

Sind Sie von den dichten Schienen- und Strassennetzte in der Schweiz fasziniert? Ist es Ihr Wunsch, die Technik, das System und die Vernetzung aus einem breiteren Blickwinkel betrachten zu können? Oder können Sie es sich sogar vorstellen, ein Studium in diesem Bereich zu absolvieren und so an der Planung und Optimierung der Verkehrssysteme in der Schweiz mitzuwirken? Dieser Beruf hat durch das stetige Wachstum des Güter- und Personenverkehrs an Bedeutung gewonnen und die betroffenen Fachpersonen stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen, die zu bewältigen sind. Möchten Sie sich zu einer solchen Fachperson ausbilden lassen und sich für das Anbieten und Umsetzen von Lösungen einsetzen?

 

Ein Blick für das ganze System und die Vernetzung mit allen dazugehörigen Aspekten ist eine wichtige Fähigkeit, die sich die Studierenden der Hochschulausbildung Verkehrssysteme unbedingt aneignen müssen. Trotzdem dürfen die spezifischen Aufgabenbereiche nicht vernachlässigt werden. Mit dem Abschluss Bachelor of Science in Transportation Systems sind Sie befähigt, interessante Führungsaufgaben beispielsweise in der Industrie, in Transportunternehmen oder Planungsbüros zu übernehmen. Setzen Sie sich mit nachhaltigen und funktionierenden Lösungen gewinnbringend für die Verkehrsökonomie ein. Der Studiengang Verkehrssysteme stellt für dieses Ziel die geeignete Voraussetzung dar.

 

Wenn Sie sich für naturwissenschaftliche-mathematische Themen begeistern und auch Planung und Gestaltung zu Ihren Interessen gehören, dann ist dieses Studium sicherlich passend für Sie. Finden Sie die richtigen Bildungsangebote auf der Schweizer Bildungsplattform, Ausbildung-Weiterbildung.ch. Machen Sie den ersten Schritt Ihrem Karriere-Ziel im Bereich der Verkehrssysteme entgegen.


Fragen und Antworten

Nach erfolgreich bestandenem Studium erlangen Absolventen und Absolventinnen den Abschluss «Bachelor of Science (FH) in Verkehrssysteme».

Ein herkömmliches berufsbegleitendes Studium ist für den Bachelorstudiengang Verkehrssysteme nicht möglich. Er findet als Vollzeitstudium oder aber als praxisintegrierter Bachelorstudiengang für Gymnasialmaturanden und -maturandinnen statt, die während des Studiums ihre Berufswelterfahrung sammeln können, anstatt wie oft üblich, diese vor dem Fachhochschulstudium in Form eines Praktikums absolvieren zu müssen.

Absolventen und Absolventinnen eines Bachelorstudiengangs in Verkehrssysteme FH qualifizieren sich für anspruchsvolle Aufgaben als Verkehrssystem-Ingenieur / Ingenieurin in Verkehrs- und Transportunternehmen, Ingenieurbüros, Beratungsfirmen, in Verwaltungen von Gemeinden und Kantonen, in Industrie und Handel, bei Logistik-Dienstleistern oder aber bei Verbunden und Verbänden des öffentlichen Verkehrs.

In den ersten zwei Studienjahren erwerben die Studierenden des Bachelorstudiums in Verkehrssysteme mathematisch-naturwissenschaftliches Grundlagenwissen sowie fachspezifische Grundlagen. Diese sind Verkehrssysteme, Warenflüsse und Mobilität, Operation Research, Intermodaler Verkehr, Logistik, Anlagen- und Flotten-Management, Normen, Standards und Zulassung sowie Supply-Chain-Management, Netzentwicklung, Sicherungstechnik und Leittechnik, ERP-Systeme sowie Simulation betrieblicher Prozesse. Im letzten Studienjahr widmen sich die Studierenden ihrer vertieften Fachausbildung im jeweiligen Schwerpunkt mit Themen wie Verkehrstechnik und Fahrzeugsysteme respektive Betriebsprozesse, Kommunikations- und Informationssysteme, Logistik, Supply-Chain-Management, Telematik und Verkehrsmanagement.

Studierende des Bachelorstudiums in Verkehrssysteme entscheiden sich für einen Schwerpunkt, in dem sie später arbeiten möchten. Zur Auswahl stehen dabei «Verkehrsmanagement» sowie «Engineering».


Infos, Tipps und Tests zum Bildungsbereich «Verkehrssysteme»

Werde ich zum Verkehrssysteme FH-Studium zugelassen? Was lerne ich in diesem Studium? Schaffe ich den Bachelor-Abschluss?
» Selbsttest: Passt diese Ausbildung zu mir?

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren