Drucken Drucken ...

Was sind die Vorteile von Spielgruppenleiter-Kursen?

Die Ausbildung zur Spielgruppenleiterin oder zum Spielgruppenleiter eignet sich für alle, die gerne Kleinkinder betreuen und sie kompetent begleiten und in ihrer Entwicklung angemessen fördern möchten.

 
Die wichtigsten Vorteile sind:

  1. Für die Ausbildung zur Spielgruppenleiterin werden meist keine spezifischen Vorkenntnisse verlangt.
  2. Die Kurse sind für Quereinsteiger genauso geeignet wie für Tageseltern, Grosseltern und andere Personen, die regelmässig Kleinkinder betreuen.
  3. Die Weiterbildung kann berufs- oder familienbegleitend absolviert werden und dauert ca. ein Jahr.
  4. Im Kurs lernen Sie viel über die Entwicklung von kleinen Kindern, ihr Verhalten und ihre Bedürfnisse – was auch ausserhalb der Tätigkeit in einer Spielgruppe sehr nützlich ist.
  5. Bei einigen Anbietern können Sie sich spezialisieren, z.B. auf das Leiten von Waldspielgruppen.
  6. Manche Ausbildungen sind vom Berufsverband der Spielgruppenleiterinnen SSLV anerkannt.
  7. Während der Ausbildung lernen Sie andere Interessierte und Gleichgesinnte kennen und können sich gegenseitig bei der Gründung einer Gruppe unterstützen.
  8. Sie finden in den meisten Regionen der Deutschschweiz Kursangebote zur Spielgruppenleiterin.
  9. Die Kurse eröffnen berufliche Möglichkeiten, mit denen Sie auch in Teilzeit gesellschaftlich relevante Arbeit leisten können.
  10. Durch den hohen Praxisbezug und viele praktischen Übungen erlangen Sie sozusagen spielend mehr Sicherheit im Umgang mit Kindern.

Anbieter von Kursen «Spielgruppenleiterin / Spielgruppenleiter (Zert.)»