Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Spenglerpolier – 5 Anbieter

Suchen Sie einen Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Spenglerpolier? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Kurse, Seminare und Lehrgänge zum Spenglerpolier.

Häufige Fragen zu Spenglerpolier

Wie teuer ist eine Weiterbildung zum Spenglerpolier?

Die Kosten für den Kurs zum Spenglerpolier mit eidg. Fachausweis können von Schule zu Schule und Kanton zu Kanton unterschiedlich sein. Ein Grossteil der Schweizer Kantone sowie das Fürstentum Liechtenstein unterstützen eine solche Weiterbildung auch finanziell, so dass Sie dadurch mit Einsparungen von etwa 5`000.- rechnen können. Die Gesamtkosten des Kurses, ohne Vorbereitungskurs, betragen daher zwischen 8`500.- und 15`000.- CHF. Dazu kommen Prüfungsgebühren in Höhe von 600.- bis 3`100.- CHF sowie Kosten für Literatur und die Abschlussprüfung. Das bedeutet einen Preis von ungefähr zwischen 13`000.- und 21`000.- CHF für die komplette Weiterbildung zum Spengler-Polier. Eine exakte Aufstellung der Gesamtkosten erhalten Sie bei den entsprechenden Schulen.

Ist die Abschlussprüfung zum Spenglerpolier mündlich oder schriftlich?

Die Abschlussprüfung zum Spenglerpolier mit eidg. Fachausweis umfasst zwei modulübergreifende Prüfungsteile. Diese bestehen aus einer Fallstudie, die schriftich erstellt wird und für die Sie vier Stunden Zeit haben. Dieser Teil der Prüfung wird doppelt gewertet. Anschliessend findet ein Fachgespräch über die Ergebnisse der Fallstudie statt, welches sich über 45 Minuten erstreckt und einfach gewertet wird.

Wenn ich die Abschlussprüfung zum Spenglerpolier nicht bestehe, kann ich sie dann noch einmal wiederholen?

Die Berufsprüfung BP zum/zur Spenglerpolier/in mit eidg. Fachausweis kann bei Nichtbestehen zweimal wiederholt werden, wobei allerdings jeweils die komplette Prüfung wiederholt werden muss.

Welche Modulabschlüsse brauche ich für die BP zum Spenglerpolier?

Für die Berufsprüfung Spenglerpolier mit eidgenössischem Fachausweis sind Modulabschlüsse in praktischer Arbeit, in Arbeitsorganisation, in Baukunde, angewandten Rechtsfragen, Finanzwesen sowie in Personalführung vorzuweisen. Diese Bereiche umfassen Grundarbeitstechnik, Verformungstechnik, Metalldach, Schweissen, Anwendungstechnik, Fassadenbekleidung, Bauzeichnen, Ausmass NPK 351/357 sowie Ausmass NPK 352, Fachzeichnen, Arbeitsvorbereitung und Arbeitsabwicklung, Baukunde Steildach, Metalldach, Abdichtungssysteme und Metallfassaden, ebenso wie Blitzschutz, Kalkulation, Personalführung und Rechtsgrundlagen.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Der Spenglerpolier - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie eine Schule für Ihre Ausbildung zum Spenglerpolier?

Spenglerpolier: Für eine reibungslose Auftragsabwicklung

Der Spenglerpolier muss ein breit gefächertes Wissen mit sich bringen. Zu den wichtigsten Aufgaben eines Spenglerpoliers zählt sicher das Erstellen von isometrischen Darstellungen, die mit den erforderlichen Massangaben und Montagereihenfolgen versehen sind. Der Spenglerpolier sorgt aber auch dafür, dass die Baupläne auf der Baustelle fachgerecht umgesetzt werden und verfasst entsprechende Rapporte. Nicht zuletzt steht der Spenglerpolier in engem Kontakt mit Kunden, Architekten und Bauleitern und sollte ein Grundwissen für rechtliche Fragen aufweisen. All dies ist lernbar.

Bei der Suche nach einer geeigneten Schule hilft Ihnen www.ausbildung-weiterbildung.ch. Das Portal beinhaltet Portraits von Schulen aus der ganzen Schweiz, die Lehrgänge, Kurse oder Schulungen für die gewünschte Weiterbildung anbieten. Informieren Sie sich ganz einfach und kostenlos, wo Sie Ihren Karrieresprung starten möchten.

Ausbildung, Schulung, Lehrgang, Kurs, Seminar, Seminare, Training, Trainings, Höhere Fachschule, Fachhochschule, Weiterbildung, Schule, Schulen, Kurse