Spanischschule: Erstklassige Anbieter in Ihrer Region
73 Anbieter

Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie eine etablierte Spanischschule, an welcher Sie Ihr Spanisch verbessern können? Hier finden Sie eine Spanischschule für Ihre Lehrgänge, Seminare und Kurse.

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Fragen-Antworten

Sind A1 Kurse auch für richtige Anfänger geeignet?

Sprachschulen bieten in der Regel Spanischkurse für die unterschiedlichsten Sprachniveaus an, so auch für A1. Dieses Niveau eignet sich bestens für Anfänger und Anfängerinnen, die bisher über keinerlei Sprachkenntnisse der Spanischen Sprache verfügen. Ein solcher Anfängerkurs kann auch als A1 1/3 gekennzeichnet sein, was bedeutet, dass eine Spanischschule drei aufeinander folgende Kurse anbietet, die, alle nacheinander besucht, zum Abschluss der Niveaustufe A1 führen. Im Anschluss können Sie sich entscheiden, ob Sie eine Sprachprüfung absolvieren möchten, die Ihnen bei Bestehen ein international anerkanntes Sprachdiplom einbringt. Nach dem Besuch des Anfängerkurses 1/3 sind Sie noch nicht in der Lage, an einer Sprachprüfung teilzunehmen, denn dazu fehlen Ihnen ausreichende Kenntnisse. Der Kurs sollte also komplett abgeschlossen sein, nur so erreichen Sie den Wissensstand, den es benötigt, um auf das nächste Sprachniveau zu kommen und beispielsweise einen weiterführenden Kurs auf Niveau A2 zu besuchen. Da nicht jede Spanischschule eine Einteilung ihrer Kurse in mehrere Teile macht, sollten Sie sich immer die Kursbeschreibung gut durchlesen und abklären, welche Zielgruppe angesprochen wird. In der Regel sind keine Sprachkenntnisse vorzuweisen, so dass ein A1 Kurs für Anfänger ohne jegliche Vorkenntnisse sehr geeignet ist.

Welche Sprachdiplome eignen sich für die Niveaus C1 und C2?

Sollten Sie bereits auf einem sehr hohen Sprachlevel sein und über hervorragende Spanischkenntnisse verfügen, so bietet sich Ihnen die Möglichkeit, aus einem von derzeit fünf Sprachprüfungen innerhalb dieser Sprachniveaus zu wählen. Eine Vorbereitung in Form eines Diplomkurses an einer Spanischule ist besonders auf Niveau C2 nicht an allen Sprachschulen möglich. Klären Sie daher immer frühzeitig und direkt, welche Schule Ihnen einen Vorbereitungskurs für eine der folgenden Prüfungen anbietet:

Niveau C1:

  • DELE C1
  • DEC Diploma de Español Comercial
  • CSEN Certificado Superior de Español de los Negocios
  • CSET Certificado Superior de Español del Turismo

Niveau C2:

  • DELE Superior
  • DEN Diploma de Español de los Negocios

Wie entscheide ich mich für den passenden Spanischkurs?

Bevor Sie sich für einen x-beliebigen Spanischkurs anmelden, sollten Sie sich zuerst einige grundlegenden Gedanken machen. Überlegen Sie sich genau, was Sie von einem Sprachkurs erwarten und für welche Zwecke Sie diese Fremdsprache lernen möchten. Benötigen Sie Spanisch für den Beruf oder eine zukünftige Tätigkeit, so sind vor allem Businesskurse geeignet, die jedoch meist Sprachkenntnisse auf Niveau B1 oder höher voraussetzen. Wer bisher keinerlei Spanisch-Kenntnisse besitzt, für den eignet sich ein Anfängerkurs auf Niveau A1, welcher in den unterschiedlichsten Kursformen an einer Spanischschule besucht werden kann. So sind beispielsweise Standardkurse oder Intensivkurse möglich, ebenso wie Einzelunterricht, Diplomkurse oder Sprachreisen. Um die Entscheidung zu erleichtern, klären Sie für sich bitte unter anderem folgende Punkte:
  • Welches Ziel verfolgen Sie mit einem Sprachkurs? (z.B. Sprachdiplom, Sprachkenntnisse für den Urlaub auffrischen)
  • Wie viel Zeit möchten Sie pro Woche in einen Spanischkurs investieren? (Standardkurs vs. Intensivkurs)
  • Welche Gruppengrösse ist für Sie angemessen? (Gruppe, Mini-Gruppe, Einzelunterricht)
  • Zu welchen Zeiten können Sie am Unterricht teilnehmen? (Mittagskurs, Tageskurs, Abendkurs, Wochenendkurs)
  • Haben Sie jede Woche zur selben Zeit die Möglichkeit, an einem Kurs teilzunehmen? (herkömmliche Sprachkurse, Privatstunden, Onlinesprachkurse)
  • Welches Sprachniveau besitzen Sie? (Abklärung direkt über die Spanischschule)
  • Möchten Sie einen Spanisch-Kurs in einer Sprachschule in Ihrer Nähe oder im Ausland besuchen? (Sprachreisen / Sprachaufenthalte)
  • Haben Sie spezielle Wünsche für einen Sprachkurs? (Kinderbetreuung, Wochenendkurse, Kombikurse wie Spanisch und Kochen oder Einzelunterricht mit Konversationstraining)

Gibt es auch Sprachreisen, bei denen ich nur wenig Unterricht habe?

Sprachaufenthalte im Ausland bieten ganz unterschiedliche Kursangebote, aus denen Sie das für Sie am besten geeignete auswählen können. In der Regel gibt es Standardkurse, welche etwa 20 Lektionen pro Woche umfassen, Intensivkurse mit 30 Stunden und mehr und vielerorts auch Angebote für "Light-Kurse", die etwa 10 Lektionen in der Woche umfassen. Eine Lektion kann in einer Spanischschule 45 Minuten dauern, in einer anderen 60 Minuten, so dass Sie im ersten Fall pro Tag 1.5 Stunden Spanischunterricht haben und den Rest des Tages zu Ihrer freien Verfügung. Sollten Sie einen Urlaub suchen, bei dem Sie nebenher ein klein wenig Spanisch lernen können, könnte dies tatsächlich die ideale Lösung für Sie sein. Zudem haben Sie auch bei dieser Variante selbstverständlich das Anrecht, an allen angebotenen Freizeitprogrammen der Sprachschule teilzunehmen und auf diese Weise mit anderen Sprachschülern auch ausserhalb der Sprachkurse in Kontakt zu kommen.
» alle Fragen anzeigen...

Beschreibung

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Spanischschule - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie eine Spanischschule, um Spanisch zu lernen?

Spanischschule: Finden leicht gemacht

Spanisch ist nach Chinesisch die zweithäufigste gesprochene Sprache der Welt. Wenn Sie beispielsweise eine Reise nach Südamerika planen, sollten Sie doch über ein Grund-Vokabular in dieser wunderschönen Sprache verfügen. Und wie wäre das einfacher zu erlernen, als an einer Spanischschule. Eine Aus- oder Weiterbildung in diesem Bereich können Sie sich auch hierzulande gut aneignen. Doch ganz gleich, was Ihre Absichten sind, dem voraus geht der Besuch einer Spanischschule.

 

Bei www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie verschiedene Hochschulen und Fachhochschulen, aber auch private Schulen, die Kurse und Seminare in Spanisch anbieten.

Sie bekommen einen umfassenden Einblick in Bildungsangebote aus der ganzen Schweiz und im Zweifelsfall helfen Ihnen zahlreiche Ratgeber und Checklisten, sich definitiv für das Richtige zu entscheiden.

Kurs, Schulung, Schulungen, Seminar, Fachhochschule, FH, Hochschule, Universität, Universitäten, Uni, Lehrgang, Lehrgänge, Spanien, Südamerika, Sprachaufenthalt, Sprachaufenthalte, Sprachreise, Sprachreisen