Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Solarinstallateur – 5 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung oder Weiterbildung bezüglich Solarinstallateur/in (Zert.)?

Häufige Fragen zu Solarinstallateur

Wie hoch sind die Kosten für eine Solarinstallateur Weiterbildung?

Für das Schulungsjahr 2019 fallen Seminarkosten in Höhe von nicht ganz CHF 8`000.- an. Hinzu kommen die Gebühren für die Prüfung und die Bewilligung Art. 14 NIV. Diese werden beide vom ESTI, dem eidg. Starkstrominspektorat verrechnet. Über die aktuellen Kosten für Ihr bevorzugtes Schuljahr informiert Sie die entsprechende Schule.

Welchen Abschluss erhalten Absolventen der Weiterbildung zum Solarinstallateur?

Personen, die die Solarinstallateur Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben, erlangen ein Schulzertifikat. Wer zusätzlich die Prüfung zur «Bewilligung für Installationsarbeiten in der Solartechnik nach Art. 14 NIV» besteht, erhält das Zertifikat «Schulung im Umgang mit der persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz PSAgA».

Was macht ein Solarinstallateur?

Ein Solartechniker oder Solarinstallateur ist mit der Auslegung, Montage, Inbetriebnahme und Wartung von Photovoltaik- und Solarthermischen-Anlagen betraut. Er ist ein gut ausgebildeter Fachmann und besitzt gute Kenntnisse in der energetischen Beurteilung und Optimierung von Solaranlagen. Zudem berät er Interessierte, Kunden und öffentliche oder private Stellen über Solartechnikanlagen, ihre Möglichkeiten und Machbarkeit.

Was lernt man in einer Ausbildung zum Solarinstallateur?

Der Zertifikatslehrgang zum Solarinstallateur bereitet eingehend auf die ESTI Prüfung vor und besteht aus insgesamt 10 Modulen. Diese befassen sich mit den Grundlagen der Energietechnik (NWS Grundlagen, Werk- und Baustoffe), Kommunizieren, Präsentieren, Verkaufen (PR und Marketing), Sicherheit (Brandschutz, Personensicherheit, Anlagensicherheit), Planung Projektierung (Baustatistik, Bewilligungen, Subventionen, Projektierung, Hydraulik, Vorschriften und Normen), Installationstechnik (Montage-Systeme, Verbindungstechnik), Gebäudetechnik (Sanitärtechnik, Konventionelle und alternative Heizsysteme), Solarthermie (Installation, Wartung und Unterhalt, Bauteile und Komponenten, Projektierung, Inbetriebnahme und Abnahme, Thermische Solaranlagen), Photovoltaik (Installation, PV Anlagen, Bauteile und Komponenten, Projektierung, Wartung und Unterhalt, Inbetriebnahme), Elektrotechnik (Grundlagen, Anschlussbewilligung NIV 14), Betriebsführung und Administration (Offertenwesen, Firmengründung, Preisgestaltung, Vertragsrecht, Konkursrecht, Betreibungsrecht).

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Solarinstallateur - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie eine Weiterbildung zum Solarinstallateur absolvieren?

Solarinstallateur: Sonnen Sie sich im Erfolg Ihres Berufes

Der Solarinstallateur ist verantwortlich für die Inbetriebnahme von ganzen Solarzellenfeldern. Er kennt sich deshalb mit der Funktionsweise der Photovoltaik aus und kennt alle Vorteile der sauberen Energieerzeugung. Dieses Wissen über die Solarenergie-Erzeugung kann man sich aneignen.

Es gibt in der Schweiz diverse Schulen, die in diesem Rahmen eine Ausbildung oder Weiterbildung anbieten. Die Internetplattform www.ausbildung-weiterbildung.ch zeigt Ihnen, wo Sie solche Kurse, Lehrgänge, Seminare oder Schulungen finden. Sie erhalten einen übersichtlichen Einblick in die Bildungsangebote für einen zukünftigen Solarinstallateur und das erst noch kostenlos.

Wenn Sie auf Anhieb nicht fündig werden oder sich nicht entscheiden können, unterstützen Sie die Ratgeber und Checklisten, welche Sie auf www.ausbildung-weiterbildung.ch konsultieren können. So werden Sie auf jeden Fall eine geeignete Ausbildung finden.

Schule, Kurs, Schulung, Seminar, Fachhochschule, Fachhochschulen, FH, Hochschule, Hochschulen, Universität, Universitäten, Uni, Lehrgang, Solarenergie, Ausbildung, Energie, Energietechnik, Energietechniker, Weiterbildung, Schulen, Fachhochschule