Ausbildung / Weiterbildung Schulische Heilpädagogik: 1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Schulische Heilpädagogik Master (FH, PH)?

Adresse:
Schaffhauserstrasse 239, PF 5850
8050 Zürich
HfH Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich
Die Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH in Zürich leistet durch Ihr grosses Aus- und Weiterbildungsangebot heilpädagogischer Fachleute sowie durch Forschung und Entwicklung einen wichtigen Beitrag an die Verbesserung des Zusammenlebens von Behinderten und Nichtbehinderten in unserer Gesellschaft. Die HfH ist ein Ausbildungsinstitut, das durch Bund und Kantone als pädagogische Hochschule anerkannt wird. Profitieren auch Sie von unseren hohen Qualitätsansprüchen.
Region: Zürich
Standorte: Zürich

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Fragen-Antworten

Beschreibung

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Der Schulische Heilpädagogik – Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner bezüglich einer Ausbildung im Bereich Schulische Heilpädagogik?

Schulische Heilpädagogik – Die etwas andere Unterrichtsform

Sie sind Lehrer/in und möchten in die Schulische Heilpädagogik einsteigen? Dann können Sie eine Weiterbildung als Schulischer Heilpädagoge bzw. Schulische Heilpädagogin absolvieren. Die Weiterbildung ist in der Regel auf Masterstufe.

 

Die Schulische Heilpädagogik unterrichtet, unterstützt und fördert Kinder, die besonderen Bildungsbedarf haben und widmet sich teilweise auch Kindern mit geistiger Behinderung. U.a. werden auch schwererziehbare, verhaltensgestörte oder Kinder mit Lernschwierigkeiten oft in Sonder- oder Kleinklassen unterrichtet.

 

Durch diese Unterrichtsform, die auch auf spielerische Weise gestaltet wird, können die Kinder gewisse Prinzipien besser erfassen. So wird z.B. oft durch Erfahrungen und mit konkreten Gegenständen gelernt. Dies erfordert von den Schulischen Heilpädagogen ein grosses Einfühlvermögen, eine gute Beobachtungsgabe, Flexibilität und sicherlich auch Geduld. Die Ausbildung dauert in der Regel zwei Jahre, berufsbegleitend drei Jahre.

 

Mehr Informationen über die Weiterbildung zum Schulischen Heilpädagogen bzw. Schulischen Heilpädagogin erhalten auf www.ausbildung-weiterbildung.ch. Dort können Sie unverbindlich Unterlagen von den einzelnen Schulen bestellen.