Lehrgangsbeschreibung «PR-Fachmann / PR-Fachfrau mit eidg. Fachausweis»

Zielgruppe:

  • Sachbearbeiter/innen aus den Bereichen Kommunikation, PR, Marketing oder Werbung
  • Journalistisch tätige Personen, die ihren Hauptschwerpunkt auf die PR legen
  • Fachleute, die sich vertieftes Wissen im Bereich der Unternehmenskommunikation aneignen möchten

Abschluss:

Eidgenössische Berufsprüfung (BP)

Titel:

Eidgenössisch anerkannter und geschützter Titel

  • PR-Fachmann/-frau mit eidg. Fachausweis

Dauer und Umfang:

  • Die berufsbegleitende Weiterbildung dauert ungefähr ein Jahr.
  • Die Ausbildung umfasst je nach Anbieter 260 bis 320 Unterrichtsstunden, die in zwei- und dreitägigen Modulen absolviert werden können oder an jedem zweiten Freitag und Samstag.
  • Der individuelle Zeitaufwand für E-Learning-Lektionen, Selbststudium und Prüfungsvorbereitung beträgt im Durchschnitt weitere 6-8 Stunden pro Woche.

Voraussetzungen zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung:

  • eidg. Fähigkeitszeugnis als Kaufmann/-frau, in einem Verkaufsberuf, in einem grafischen Beruf oder gymnasiale Maturität
  • oder Diplom einer staatlich anerkannten Handelsmittelschule oder Diplommittelschule,
  • oder Diplom einer Höheren Fachschule, Fachhochschule oder Universität im kaufmännischen Bereich
  • oder eidg. Fachausweis für Kommunikationsplaner/-planerin, Marketingfachmann/-frau, Verkaufsfachmann/-frau oder Direct Marketing Fachmann/-frau

und

  • Bestandene MarKom-Zulassungsprüfung (nicht älter als 5 Jahre) und mind. 2 Jahre Berufspraxis in einem der Bereiche PR, Marketing, Verkauf, Direct Marketing, Marketingkommunikation oder Journalismus

Wenn keine der verlangten Ausbildungen vorhanden ist: Bestandene MarKom-Zulassungsprüfung innerhalb der letzten 5 Jahre oder gleichwertige Prüfung und mind. 3 Jahre Berufspraxis in den Bereichen Public Relations, Marketingkommunikation, Marketing, Verkauf, Direct Marketing oder Journalismus

Vermittelte Kompetenzen:

PR-Fachleute lernen während des Lehrgangs die Funktionen der PR und ihre Bedeutung für die integrierte Unternehmenskommunikation verstehen. Sie können PR-Strategien mitentwickeln und Teilkonzepte eigenständig umzusetzen. Sie sind fähig, PR-Massnahmen selbständig zu planen, zu realisieren und ihre Umsetzung zu überwachen.

Themenschwerpunkte:

Schreiben und Redigieren, Media Relations, Grundbegriffe und Ethik der PR, Produktion von PR-Mitteln und PR-Massnahmen, Medienlandschaft, Konzeptionelle Aspekte der PR

Kosten:

  • Lehrgangsgebühren: ca. Fr. 7´800.- bis Fr. 8´900.-
  • Die Kosten für Lehrmittel, Schulungsunterlagen und interne Prüfungen sind meist im Kursgeld enthalten
  • Gebühr für die eidgenössische Berufsprüfung: Fr. 1´800.-

Seit 1.1.2018 werden die Vorbereitungskurse auf eidgenössische Berufsprüfungen / eidgenössische höhere Fachprüfungen vom Bund finanziell unterstützt. Absolvierende dieser Lehrgänge können deshalb nach Ablegen der eidgenössischen Prüfung bis zu 50% der bezahlten Kurskosten zurückerstattet bekommen.

In Härtefällen werden die Bundesbeiträge ausnahmsweise auch im Voraus ausbezahlt. Weitere Informationen dazu sind auf www.sbfi.admin.ch zu finden.

Folge-Weiterbildungen im Anschluss an die Berufsprüfung PR-Fachmann / PR-Fachfrau mit eidg. Fachausweis:

  • PR-Berater / PR-Beraterin mit eidg. Diplom
  • Bachelor of Arts (FH) in Kommunikation

Unterlagen bestellen:

Möchten Sie sofort bei den Anbietern dieses Lehrgangs Prospekte und Unterlagen bestellen und von unserer Bildungs- und Schulberatung profitieren?

Dann nutzen Sie den folgenden Link:

» zu den Anbietern