Drucken Drucken ...

10 Vorteile des Abschlusses „Pilates-Trainer/in (Zert.)“

Der Abschluss ermöglicht eine selbständige Tätigkeit mit guten Zukunftsaussichten im boomenden Bewegungs-, und Fitnessbereich.

Zusammenfassung der wichtigsten Vorteile der Weiterbildung «Pilates-Trainer/in (Zert.)»:

  1. Für die meisten Kurse werden keine medizinischen oder anatomischen Grundkenntnisse vorausgesetzt; diese sind Bestandteil der Weiterbildung
  2. Die Lehrgänge sind berufsbegleitend konzipiert und mit einer beruflichen Tätigkeit vereinbar
  3. Die Dauer der Ausbildung kann individuell bestimmt werden, da zwischen den einzelnen Kursmodulen Pausen eingelegt werden können
  4. Die meisten Fachreferenten verfügen über langjährige Praxiserfahrung und unterrichten an mehreren Schulen
  5. Die Ausbildung ist sehr praxisorientiert und vom eigenen Trainingsprogramm begleitet
  6. Für Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen gibt es spezielle Pilates-REHA Angebote für die Arbeit in der Gesundheitsprävention und -rehabilitation
  7. Der Abschluss  ermöglicht die Mitgliedschaft im internationalen Berufsverband
  8. Die Lehrgänge sind modularisiert und bauen aufeinander auf, so dass die Ausbildung auch in Etappen absolviert werden kann
  9. Nach Abschluss ist eine laufende Weiterbildung in vielen Spezialthemen möglich
  10. Pilates Übungen können auch in der Arbeit mit Kindern und mit älteren Menschen eingesetzt werden

Zur Schulübersicht