4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Anbieter in Ihrer Nähe finden

Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
...loading...

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Pflegefachmann: 8 Anbieter

Suchen Sie einen Anbieter für eine Weiterbildung oder Ausbildung zum Pflegefachmann? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Lehrgänge, Kurse und Seminare zu diesem Thema.

Careum Bildungszentrum
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Höhere Fachschule Schaffhausen HFS
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Schaffhausen, Neuhausen am Rheinfall
XUND Bildungszentrum Gesundheit Zentralschweiz
Region: Zentralschweiz
Standorte: Luzern, Alpnach Dorf
BZG Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt
Region: Basel
Standorte: Münchenstein
Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen
Region: Zürich
Standorte: Winterthur
BBZ Olten / Höhere Fachschule Pflege Olten
Region: Aargau, Basel, Bern
Standorte: Trimbach-Olten
Höhere Fachschule Gesundheit und Soziales
Region: Aargau
Standorte: Aarau
Berner Bildungszentrum Pflege
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Region: Bern
Standorte: Bern, Thun

Häufige Fragen zu Pflegefachmann / Pflegefachfrau (HF)

In welchen Bereichen sind Pflegefachmänner tätig?

Pflegefachleute arbeiten in Spitälern, psychiatrischen Kliniken, Pflege- und Altersheimen, bei der Spitex oder in anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. Ein dipl. Pflegefachmann HF / eine dipl. Pflegefachfrau HF betreut und pflegt dabei je nach Anstellungsort Menschen ganz unterschiedlichen Alters, Hintergrund und Krankheitsbild. So werden sowohl Betagte betreut, als auch Kinder mit Langzeiterkrankungen, Jugendliche mit psychischen oder somatischen Krankheiten, Frauen im Wochenbett oder Erwachsene in der Akutpflege. Für eine genauere Beschreibung der Tätigkeiten in der Pflege nehmen Sie auch unseren kostenlosen Ratgeber „Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Gesundheit und Medizin“ (siehe Navigationspunkt „Bildungshilfe“ oben) zur Hand oder wenden Sie sich via Kontaktformular direkt an die entsprechenden Höheren Fachschulen.

Wie lange dauert die HF-Ausbildung zum Pflegefachmann?

Eine Vollzeitausbildung zum dipl. Pflegefachmann HF / zur dipl. Pflegefachfrau HF hat bei den meisten Schulen eine Dauer von drei Jahren. Bei einer berufsbegleitenden Weiterbildung verlängert sich die Dauer der Ausbildung entsprechend, meist auf etwa vier Jahre. Fachangestellte Gesundheit EFZ können eine verkürzte, zweijährige Ausbildung anstreben, die ebenfalls berufsbegleitend ist.

Kann die Ausbildung zum dipl. Pflegefachmann als FaGe verkürzt werden?

Für Fachfrauen Gesundheit EFZ und Fachmänner Gesundheit EFZ besteht die Möglichkeit, das Studium an einer Höheren Fachschule zum dipl. Pflegefachmann HF / zur dipl. Pflegefachfrau HF innerhalb von nur zwei Jahren zu absolvieren.

Braucht es einen bestimmten Lehrabschluss für die Ausbildung zum dipl. Pflegefachmann?

Um zur HF-Ausbildung dipl. Pflegefachmann HF / dipl. Pflegefachfrau HF zugelassen zu werden, ist es erforderlich, dass Studieninteressierte entweder über einen Fachmittelschulabschluss, eine gymnasiale Maturität oder über ein eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) verfügen. In welcher Branche und in welchem Beruf dieses EFZ erlangt wurde, ist für die Zulassung zum HF-Studium nebensächlich.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Pflegefachmann - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie nach einer Ausbildung zum Pflegefachmann?

Pflegefachmann: Ein Beruf mit Perspektiven

Der Beruf Pflegefachmann, sowie alle andern Berufe im Gesundheitswesen, ist ein Beruf mit Zukunft. Personen mit Fachausweis Pflegefachmann sind auf dem Arbeitsmarkt begehrt, da es viel zu wenige gibt. Dies weil der Beruf mit vielen Vorurteilen belastet ist und es sich im wahrsten Sinne des Wortes um einen Knochenjob handelt. Wer sich jedoch gerne um andere Leute kümmert, gut mit Menschen umgehen kann und ausserdem ein Flair für Medizin hat, findet vielleicht im Beruf der eidg. dipl. Pflegefachmann den Traumjob. Ob in Alters- und Pflegeheimen, im Krankenhaus oder in einer Klinik, dieses medizinische Fachpersonal ist für die Betreuung, Pflege und Unterstützung der Patienten und Patientinnen zuständig. Weitere Informationen zum Beruf als Pflegefachmann gibt es auf www.Ausbildung-Weiterbildung.ch.

 

So gibt es dort beispielsweise einen Beschrieb der Ausbildung, Infos zu Schulen, die die Ausbildung anbieten sowie Informationen zu den Möglichkeiten im Bereich der Weiterbildung. Doch www.Ausbildung-Weiterbildung.ch ist nicht nur die richtige Adresse im Gesundheitswesen, Sie finden auf dieser Internetseite ebenfalls Informationen zu Schulen, Schulungen und Trainings in allen Berufsfeldern.