Nail Ausbildung: Suchen Sie Angebote oder Infos?
10 Anbieter

zu den Anbietern
(10)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung oder Weiterbildung als Naildesigner/in (Zert.)?

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Dank einer Nail Ausbildung den Sprung in die Selbstständigkeit schaffen

Träumen Sie von der Selbstständigkeit in Ihrem eigenen Kosmetikstudio oder Nail-Studio? Oder haben Sie schon ein eigenes Studio und möchten Ihr Angebot erweitern? Dann ist eine Weiterbildung zur Nail-Designer/in genau das, was Sie suchen – Sie erfahren alles zu interessanten Themen wie Nagel- und Handpflege, Maniküre und Fashion-Nails. Der Schwerpunkt liegt allerdings bei der Maniküre. Sie lernen, professionelle French-Nails zu machen oder einfach die Nägel perfekt zu feilen und mit Nagellack zu schmücken. Sehr modern und beliebt sind auch die sogenannten French-Nails, welche mit glitzernden Steinchen oder kleinen Nail-Rings verziert werden.

 

Nach dem Abschluss des Kurses erhalten Sie ein Schuldiplom, welches Ihnen bestimmt bessere Jobchancen in einem Kosmetik- oder Nail-Salon verspricht oder Ihnen die Möglichkeit gibt, die Nagelpflege selbst von zu Hause aus oder in einem Studio anzubieten. Mehr Informationen und Angebote von beliebten und renommierten Schulen finden Sie auf dem grossen Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch.


Fragen und Antworten

Um auch die Nail Ausbildung zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht und Sie beruflich gezielt weiterbringen kann, ist es wichtig, dass Sie sich vorab gründlich informieren. Lassen Sie sich umfangreiche Unterlagen der einzelnen Schulen zusenden, was Sie vollkommen unverbindlich etwa über unser Kontaktformular erledigen können. Vergleichen Sie im Anschluss die Angebote der Nageldesignschulen und achten Sie darauf, wie lange die Kurse dauern, an welche Zielgruppe sie sich richten, welche Inhalte vermittelt werden und über welche Ausbildung und Erfahrung die Lehrpersonen verfügen. Schauen Sie sich zudem an, welche Techniken Ihnen im Bereich der Nagelkosmetik vermittelt werden, ob nur eine oder ob mehrere Nagelaufbereitungssysteme gelehrt werden, wie Gel, Modelage oder Fiberglas. Auch der Preis spielt sicherlich eine Rolle ebenso wie die Inklusivleistungen. Achten Sie darauf, dass Sie nach Ihrer Nail Ausbildung nicht zwingendermassen Produkte erwerben müssen, die von den Schulen angeboten werden und lesen Sie sich daher die Kursbedingungen gut durch. Auch die Erfahrung der Schule im Bereich des Naildesigns sollte eine Rolle spielen, ebenso wie das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Modellen.

Die meisten Nageldesign-Schulen bieten neben Basis- oder Grundkursen in Naildesign auch Weiterbildungskurse zu speziellen Themen an, etwa Nail Art, Electric File, Forms Technic, Fräser, Air-Brush, X-One, Fly-One, Trend-Nail-Art und vieles mehr. Erfragen Sie bitte direkt bei den Schulen, welche Nail Ausbildung respektive Weiterbildungen diese anbieten und lassen Sie sich dazu alle Kursunterlagen mit Hilfe unseres Kontaktformulars zusenden.

Nageldesignschulen bieten ganz unterschiedliche Kurse und Lehrgänge an, die von Grundausbildungen über spezielle Weiterbildungen für Profis reichen. So können Sie eine Nail Ausbildung auch als Basisseminar beginnen, für die Sie keinerlei Vorkenntnisse benötigen. Weiterbildungsseminare, die etwa auf spezielle Techniken eingehen, eignen sich hingegen nur für erfahrene Naildesigner und sind daher für den Einstieg nicht geeignet.

Bei einer Nail Ausbildung handelt es sich nicht zwangsläufig um eine eidgenössisch anerkannte Ausbildung, sondern in der Regel um Schulungen an diversen Nagelkosmetikschulen oder Naildesignschulen, die Ihnen Grundtechniken oder Spezialtechniken des Nageldesign näher bringen. Meist erhalten Sie nach Abschluss des Kurses in Naildesign ein Zertifikat, welches Ihnen die Teilnahme bescheinigt. Doch es gibt auch eidgenössisch anerkannte Weiterbildungen als Nail Designer, etwa die Berufsprüfung zur Naildesignerin / zum Naildesigner mit eidgenössischem Fachausweis.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren