Ausbildung / Weiterbildung Nachhilfe Englisch: 3 Anbieter

Suchen Sie auf einem Portal für Ausbildung und Weiterbildung einen geeigneten Bildungsanbieter für Nachhilfe Englisch?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie umfangreiche Stützkursangebote in englischer Sprache:

Tipps zum Vorgehen bei der Wahl der richtigen Nachhilfe in Englisch

  1. » Vorgehen bei der Wahl der richtigen Nachhilfe in Englisch

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu Nachhilfe Sprachen

Wie viel Kostet Nachhilfe in Englisch?

Englischnachhilfe kann sehr unterschiedlich viel kosten, je nach Nachhilfelehrer/in oder Bildungsinstitut. So kosten ältere Schüler/innen oder Gymnasiasten ab etwa CHF 20.- pro Lektion, erwachsene Nachilfelehrpersonen ab CHF 40.- bis 90.-, alles im Einzelunterricht, und Nachhilfe in Englisch an Nachhilfeinstituten ab etwa CHF 50.- im Gruppenunterricht. Genaue Kosten erfragen Sie bitte über unser Kontaktformular bei den einzelnen Anbietern. Beachten sollten Sie, dass meist bei Buchung eines Abonnements die Kosten pro Lektion günstiger sind, als bei der Einzelbuchung. Jedoch bezahlen Sie auch Lektionen, an denen Ihr Kind nicht teilnimmt, etwa durch Krankheit, sollten Sie dies nicht im Vorfeld anders geregelt haben.

Gibt es unterschiedliche Arten von Nachhilfe in Englisch?

Viele Schüler und Schülerinnen erhalten Nachhilfe in Englisch von älteren Schülern oder Studierenden, die über sehr gute Englischnoten verfügen oder diese Sprache gar studieren. Andere bekommen Nachhilfestunden von Erwachsenen, oftmals (ehemaligen) Lehrpersonen oder anderen Erwachsenen, die nicht nur mündlich gut in Englisch kommunizieren können, sondern auch die Grammatikregeln perfekt beherrschen und so das Kind oder den Jugendlichen unterstützen können. Immer öfter wählen Eltern auch Nachhilfeinstitute aus, bei denen ihre Kinder einmal wöchentlich oder öfter in den Räumen des Instituts in einer Gruppe Gleichaltriger oder von Schülern mit gleichem  Leistungsniveau gemeinsam das Erlernte aufarbeiten. Auch Einzelunterricht wird meist angeboten, ist jedoch im Vorfeld immer zu erfragen. Bei Privatpersonen hingegen findet der Unterricht nahezu immer im Einzelunterricht statt, was den grossen Vorteil hat, dass ganz individuell auf die Bedürfnisse genau Ihres Kindes eingegangen werden kann.

Auch werden spezielle Kurse für Aufnahmeprüfungen angeboten sowie bei einigen Schulen spezielle Ferienkurse, ebenso wie hin und wieder Lektionen für die mündliche Kommunikation, bei denen vor allem auf die Aussprache und die Vergrösserung des Wortschatzes geachtet wird.

In letzter Zeit bieten Nachhilfeinstitutionen und andere Anbieter zudem immer öfter auch Online Nachhilfe an. Diese Form der Nachhilfe in Englisch bietet die Möglichkeit, zu vorher festgelegten Zeiten mit einer geeigneten Lehrperson online, etwa via Skype, zu lernen und das von zu Hause aus. Die Nachhilfelehrer müssen dafür nicht mehr unbedingt in der gleichen Stadt oder der näheren Umgebung leben, sondern können aus der ganzen Schweiz oder sogar, was besonders für Schüler/innen höheren Schulstufen sehr von Vorteil ist, direkt aus dem englischsprachigen Raum kommen. So sitzt die Nachhilfelehrerin Ihres Sohnes beispielsweise in London vor ihrem PC und kommuniziert mit Ihrem Sohn in Winterthur und schult ihn in seinen Englischkompetenzen.

Gibt es eine ideale Zeitspanne für Nachhilfe in Englisch?

Grundsätzlich ist jeder Schüler und jede Schülerin unterschiedlich in ihrem/seinem Lerntempo, Lernmethoden und Lernverhalten. Was die einen innerhalb einer Lektion begreifen und verinnerlichen, bedarf bei den anderen vielleicht vier bis fünf Lektionen. Somit kann es die ideale Zeitspanne auch für Nachhilfe in Englisch nicht geben. Zudem ist der Hintergrund entscheidend. Was soll die Nachhilfe bewirken? Soll sie ausschliesslich dazu dienen, das vorhandene Wissen zu verfestigen und zu repetieren? Soll die Aussprache klar verbessert werden? Oder sind grundlegende Wissenslücken bereits seit den ersten Englischstunden vorhanden, die nun endlich einmal aufgearbeitet und beseitigt werden sollen? Soll das Kind für einen Test lernen oder sich gezielt auf eine Aufnahmeprüfung vorbereiten? Wurden einige Grammatikregeln nicht verstanden oder fehlt es einfach nur an Übung? Je nach vorhandenem Wissen und Zielsetzung kann die Nachhilfe demnach eine sehr unterschiedliche Zeitspanne umfassen. Welcher Zeitraum für Ihr Kind sinnvoll ist, werden Sie austesten müssen. Nicht jedes Kind oder jeder Jugendliche/r kann nach einem stressigen Schultag und verpflichtenden Freizeitbeschäftigungen auch noch die Motivation aufbringen, an einem oder zwei Tagen in der Woche an Nachhilfelektionen teilzunehmen. Und Motivation ist ein äusserst wichtiger Faktor, der massgeblich zum Erfolg von Nachhilfe beiträgt. Alternativ liesse sich in einem solchen Fall vielleicht überlegen, ob stattdessen eine Woche in jeden Ferien ein Intensivkurs besucht wird oder etwa jeden Samstagnachmittag für zwei Stunden der Nachhilfelehrer / die Nachhilfelehrerin zu Ihnen nach Hause kommt. Möglicherweise können Sie auch auf regelmässigen Nachhilfeunterricht verzichten und stattdessen ausschliesslich in der Woche vor den Prüfungen intensive Nachhilfe in Englisch buchen.

Wann ist Nachhilfe in Englisch nützlich?

Schüler und Schülerinnen, die vor einer Prüfung zittern, weil sie Versagensängste haben, obwohl sie tagelang intensiv gelernt haben, sind nicht selten in Schulzimmern der unterschiedlichsten Schulstufen anzutreffen. Sie besitzen das Wissen, welches es benötigt, um eine Prüfung oder einen Test zu bestehen, können dieses jedoch in der Prüfungssituation nicht ausreichend abrufen. Prüfungsangst kann reduziert werden, mithilfe einer erfahrenen Fachperson, die nicht nur inhaltlich sondern auch didaktisch kompetent ist und dem Schüler / der Schülerin gezielt helfen kann, durch geeignete Methoden und Übungen diese Angst zu überwinden.

Doch selbstverständlich ist es nicht nur die oftmals unbegründete Angst vor dem Versagen, die Schüler/innen in Nachhilfe für Englisch oder ein anderes Fach treibt, meist ist es die tatsächlich begründete Angst, nicht über ausreichende Kompetenzen zu verfügen. Kinder und Jugendliche, die im Englischunterricht schwach sind, schlecht lernen können oder nicht den passenden Zugang zu den Inhalten bekommen, sind in Nachhilfestunden gut aufgehoben. Ob ganz gezielt vor Prüfungen, zur kontinuierlichen Wiederholung des Unterrichtsstoffs oder für das Nachholen von bisher unverständlichen Inhalten, Nachhilfe kann als unterstützende Massnahme äusserst gewinnbringend sein und Ihrem Kind helfen, die vorhandenen Wissenslücken zu schliessen oder keine neuen entstehen zu lassen.

Auch kann Nachhilfe in Englisch für Schüler und Schülerinnen, die vor dem Übertritt in eine neue Schulstufe stehen oder sich auf bestimmte Aufnahmeprüfungen vorbereiten, wie das Gymnasium oder die Studienzulassung, eine gute Möglichkeit sein, um gezielt und reibungslos die Anforderungen zu erfüllen. Ebenso wie selbstverständlich für Kinder und Jugendliche, deren Eltern Ihnen aus Zeitmangel oder aufgrund nicht vorhandener Englischkenntnisse nicht bei den Hausaufgaben oder dem Lernen behilflich sein können.

Was gilt es bei der Suche nach einer Nachhilfe in Englisch zu beachten?

Wichtig bei der Wahl eines geeigneten Nachhilfelehrers / einer Nachhilfelehrerin oder einer Nachhilfeinstitution ist vor allem die Sympathie zwischen Kind und Lehrperson. Stimmt diese nicht, so herrscht meist eine angespannte Lernatmosphäre und die Lernerfolge bleiben nicht selten aus. Daher ist es ratsam, dass Sie mit Ihrem Kind die Situation besprechen und in der ersten Lektion, die als Probelektion dienen sollte, anwesend sind, wenn auch ausschliesslich im Hintergrund.

Neben Sympathie ist selbstverständlich für Nachhilfe in Englisch, wie für jedes andere Schulfach auch, Kompetenz seitens der Lehrperson Grundvoraussetzung. Erfragen Sie daher unbedingt die Qualifikationen des / der angehenden Nachhilfelehrers/in und die Erfahrungen, die sie oder er bereit im Unterrichten von Englisch hat.

Hilfreich kann es auch sein, wenn Sie bei dem Englischlehrer / der Englischlehrerin Ihres Kindes in der Schule oder bei anderen Eltern die Erfahrungen mit Nachhilfelehrern und -lehrerinnen erfragen. Möglicherweise können diese Ihnen bereits weiterhelfen.

Sinnvoll ist es, wenn Sie nicht bereits zu Beginn gleich ein Abonnement abschliessen, selbst wenn dies auf den ersten Blick günstiger erscheint. Testen Sie resp. Ihr Kind zuerst einige Male die Nachhilfestunden aus, schauen Sie, ob es nach sechs Wochen bereits einige Erfolge zu verzeichnen gibt und sich Ihre Sohn oder Ihre Tochter mit der Situation wohl fühlt. Erst wenn Sie und Ihr Kind der Meinung sind, dass ein Weiterführen der Nachhilfestunden erfolgversprechend sein könnte, lohnt sich der Abschluss eines Abonnements, wenn denn überhaupt.

Über welche Voraussetzungen sollten Nachhilfe Lehrer in Englisch verfügen?

Vor allem für Schüler/innen in höheren Klassen, bei denen das Niveau bereits deutlich höher liegt, als bei Primarschülern, sollte dementsprechend auch das Sprachniveau der Nachhilfelehrerin / des Nachhilfelehrers gehoben sein. Für das Unterrichten von Gymnasiasten / Gymnasiastinnen sollte das Sprachniveau mindestens bei C1, besser bei C2 des Europäischen Referenzrahmens liegen, was eine kompetente Sprachanwendung widerspiegelt.

Für Schüler/innen der Primarstufe muss es in der Regel nicht unbedingt eine erwachsene Person sein, die Muttersprachler/in ist oder Englisch beinahe auf dieser Stufe beherrscht. Auch ältere Schüler/innen oder Studenten / Studentinnen, die über solide Englischkenntnisse verfügen, können in den Anfängen des Spracherwerbs als Nachhilfe Lehrer in Englisch äusserst sinnvoll sein.

Suchen Sie einen passende Ausbildungs- oder Weiterbildungsanbieter mit Angeboten zum Thema Nachhilfe Englisch?

Nachhilfe Englisch: Der Weg zu schulischem Erfolg im Fach English

Englisch ist in der heutigen Wirtschaft und auch beim Reisen das Nonplusultra und wird von Arbeitgebern heutzutage nicht mehr einfach nur erwünscht, sondern grundsätzlich erwartet. Wer also im Unterricht in der englischen Sprache nicht mithalten kann, verschenkt spannende Lehrstellenangebote, Jobmöglichkeiten und Karrierechancen und ist zudem auch auf Reisen oft einfach aufgeschmissen.

Sind Sie in einer Ausbildung oder Weiterbildung und brauchen Sie hierzu vermehrt die englische Sprache, da diese in Ihrem Lehrgang einen wichtigen Bestandteil ausmacht oder weil der Stoff sogar in dieser Spache vermittelt wird? Besuchen Sie die Berufsmittelschule oder die Kantonale Mittelschule und haben Sie Mühe, im Englischunterricht mitzuhalten da Ihnen die Grunlage der Sprache oder auch einfach das Flair für Fremdsprachen fehlt? Hat Ihre Tochter oder Ihr Sohn keine Chance, im Englisch gute Noten zu schreiben und möchten Sie dies ändern?

Dann ist Nachhilfe Englisch der wohl geeignetste Weg zum schulischen Erfolg.

Haben Sie sich einmal dazu entschieden, für sich oder Ihr Kind englischen Nachhilfeunterricht in Anspruch zu nehmen, ist es wichtig, dass Sie die zahlreichen Angebote genauestens studieren und vergleichen. Stützunterricht wird in so vielen Formen und Variationen angeboten, dass eine Wahl diesbezüglich oft nicht einfach fällt. Neben klassischem Einzelunterricht bieten viele Nachhilfeschulen auch Gruppenunterricht an, welcher - speziell bei Prüfungsvorbereitungen - sehr empfehlenswert und in den meisten Fällen auch preiswert ist. Was in den letzten Jahren immer populärer geworden ist, ist die Online Nachhilfe via Skype. Hierbei werden elektronische Online-Wandtafeln eingesetzt. Der Vorteil hiervon ist natürlich, dass man sowohl Zeit wie auch Fahrtspesen sparen kann. Ortsunabhängige Nachhilfe ist deshalb, insbesondere bei beruflich stark eingebundenen Lernenden oder Studenten, sehr im Trend. Neben verschienen Formen der Nachhilfe Englisch sind auch unterschiedliche Unterrichtsgestaltungsweisen oft ein Ausschlag für die Wahl eines bestimmten Angebots. Jeder Mensch lernt anders - deshalb ist es wichtig, die passende Art des Unterrichts zu wählen, damit sich der schulische Erfolg schneller einstellen kann.

Damit Sie schnell und einfach herausfinden können, welche Art und welche Form der Nachhilfe Englisch Sie oder Ihr Kind am schnellsten zu schulischem Erfolg bringt, stellt Ihnen das Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch einerseits hilfreiche Checklisten zur Verfügung und bietet Ihnen anderseits eine übersichtliche Auflistung sämtlicher relevnaten Nachhilfeanbieter - gegliedert nach Region. Bestellen Sie über die Bildungsplattform kostenloses und unverbindliches Informaionsmaterial direkt bei den Nachhilfeschulen!

Kooperationspartner:

academia learning
Das academia learning Lernzentrum vermittelt mit viel Leidenschaft, Motivation und Freude am Lernen einen auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmten Unterricht.

Das Angebot umfasst Nachhilfe, Ferienkurse, Sekundarschule, Sprachkurse und Erwachsenen-Matura für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Stärken: academia steht für höchste Qualität
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Region: Basel, Ostschweiz, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Biel, Reinach, Zürich
International Bilingual School Terra Nova by academia
Die International Bilingual School Terra Nova by academia begleitet Kinder vom Kindergarten bis zum Eintritt ins Gymnasium oder ins Berufsleben, immer mit der Aussicht auf eine akademische Laufbahn oder eine höhere Berufsbildung.

IBS Terra Nova by academia ist eine Privatschule auf der Basis des kantonalen Lehrplans 21 und dem UK Cambridge International Curriculum.
Kindergarten, Primarschule und Sekundarschule werden konsequent zweisprachig auf Deutsch und Englisch geführt. Dadurch werden die hohen akademischen Standards der öffentlichen und internationalen Schulen mit Musik, Kunst und Sport zu einer ganzheitlichen Erziehung verbunden. Unsere Philosophie «eine Lehrperson - eine Sprache» unterstützt den Lernerfolg zusätzlich.
Stärken: Zweisprachigkeit 50/50 in Kindergarten, Primarschule und Sekundarschule / Anschluss an englischsprachiges academia International School College (Internationale A-Levels)
Region: Zürich
Standorte: Küsnacht ZH
lingua-top
lingua-top bietet den Lernenden eine persönliche und individuelle Betreuung. "Wir kümmern uns um Sie" ist für lingua-top nicht nur eine Floskel, sondern ein wichtiger Grundsatz in der Aus- und Weiterbildung. Top-qualifizierte Lehrkräfte, erstklassige Lehrmittel, Kleinklassen und ein individuelles Lern-Coaching sorgen für einen maximalen Lernerfolg.
Region: Zürich
Standorte: Wallisellen