4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

MAS Supervision – 40 Anbieter

Suchen Sie geeignete Anbieter für ein MAS Supervision? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Angebote im Bereich Supervision:

Häufige Fragen zu MAS Supervision

An welches Zielpublikum richtet sich der MAS Supervision, Coaching und Mediation?

Angesprochen für den MAS Supervision, Coaching und Mediation sind Führungs- und Fachpersonen aus den Bereichen Gesundheit, Sozialer Arbeit, Pädagogik, Bildung, Personalwesen, Kultur, Kunst und Kirche, welche in der Lehre, Beratung, Begleitung oder Führung von Teams, Gruppen oder Einzelpersonen tätig sind und ihre Beratungskompetenzen erweitern wollen. Auch angehende Berater/innen, die sich selbständig machen möchten, sind Zielgruppe des Masterstudiums. Vorausgesetzt wird bei allen Teilnehmenden, dass sie bereits während des Studiums in Mandaten ihre Methoden- und Beratungskompetenzen weiterentwickeln und anwenden können.

Welche Module umfasst der MAS Coaching, Supervision & Organisationsberatung?

Die Weiterbildung zum MAS Coaching, Supervision & Organisationsberatung besteht aus insgesamt 10 Modulen, wobei ein Modul die Masterarbeit und ein weiteres aus dem Abschluss besteht. Hinzu kommen die Module: Beratungsgrundlagen, Interkulturelle Kompetenz, Lehrsupervision & Intervision, Standortbestimmung, Dyadische Beratungssettings und Coaching vertiefen, Beratung im Kontext von Veränderungen, Systemdiagnose & Gruppenprozesse sowie ein Wahlpflichtmodul. Zudem wird eine Auslandsstudienreise durchgeführt.

Was sind die Ziele des MAS Coaching, Supervision & Organisationsberatung?

Während des MAS Coaching, Supervision & Organisationsberatung erwerben teilnehmende theoretisches Wissen und praktisches Know-how, welches es ihnen ermöglicht als externe oder interne Berater und Beraterinnen Beratungen von Organisationen und Einzelpersonen durchzuführen. Dazu werden ihnen Methodenwissen, Kenntnisse der Beratungsmethodologie und der Organisationspsychologie vermittelt und die Techniken praktisch erprobt. Absolventen und Absolventinnen des Masterstudiums erlangen weitreichende Beratungskompetenzen, Selbst- und Sozialkompetenzen, sowie Methoden- und Fachkompetenzen, setzen sich mit ihrem persönlichen Beratungsstil auseinander, mit Beziehungsgestaltung und ihrer persönlichen Haltung.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für den MAS Interkulturelles Coaching und Supervision?

Grundsätzlich wird für die Teilnahme am MAS Interkulturelles Coaching und Supervision ein Hochschulabschluss oder ein anerkanntes Lehrdiplom vorausgesetzt. Es können jedoch auch Personen ohne einen dieser Abschlüsse zum Masterstudiengang zugelassen werden, sofern sie über einen anderen Höheren Bildungsabschluss im Fachbereich verfügen, etwa einen eidg. Fachausweis, ein Diplom einer Höheren Fachprüfung oder einer Höheren Fachschule.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie passende Bildungsangebote im Bereich Supervision?

MAS Supervision - eine Weiterbildung mit Zukunft

Nebst den Unternehmen in der Privatwirtschaft streben heute auch Non-Profit-Organisationen, psychosoziale Organisationen und Verwaltungen eine immer professionellere und kompetentere Abwicklung der Tagesgeschäfte an. Hilfreich ist genau deshalb die Hinzuziehung eines erfahrenen Supervisors, der sensibilisiert ist auf die verschiedenen Kommunikationsverhalten, Konfliktmuster und weitere Beziehungsaspekte. Ebenfalls erkennen sie organisatorisch-institutionelle Aspekte und die vielseitigen und komplexen Lernprozesse in Teams, Projektgruppen in Gremien etc. Supervisor übernehmen in einem ganzen Team oder auch lediglich bei Einzelpersonen einer Organisation eine beratende aber auch problem- und konfliktlösungsorientierte Funktion wahr. Sie unterstützen die Ratsuchenden Personen, die Führungsfunktionen ausführen und teilweise in Managementprozessen involviert sind. Es gilt vor allem in Teams, eine Rollenklarheit zu finden und die einzelnen Aufgaben der verschiedenen Personen auch zu definieren. Ziel des Supervisors ist es stets, eine grösstmögliche Professionalität der Organisation, des Projektmanagements und der Führung zu erreichen. Vom Angebot der Supervision profitieren Einzelpersonen in Organisationen oder auch ganze Teams. Nach dem MAS Supervision ist man aber auch im Bereich Organisationsberatung tätig, wobei die Organisationsstrukturen aufgezeigt und diagnostiziert werden. Anschliessend werden Umstrukturierungen und Optimierungen im Bereich der Kommunikation, beim Ablauf der einzelnen Prozesse wie auch beim Informationsfluss angestrebt.

Der MAS Supervision wird während 2 ½ Jahren berufsbegleitend und teilzeitlich absolviert und richtet sich in erster Linie an Personen aus den Ausbildungsbereichen Psychologie, Wirtschaft, Recht, Gesundheit, Pädagogik, Kultur, Soziales und Naturwissenschaft.

Studium, Fortbildung, Supervision und Coaching, Masters, Ausbildung, Manager, Führung, Berufsschule, Beratung, Coach, Supervision Organisation, MBA, Nachdiplomstudium, FH, Kaderschule, Uni, Handelsschule, Berufsprüfung, Supervision, Fachausweis, Maturität, Coaching, MAS Supervision, Organisation, Studieren, MAS, Coaching, Bachelor, Master, Fachhochschule, Schule, Supervisor, Fachschule, Hochschule, Kurs, Supervision Coaching, Weiterbildung, Bildung, HF, MAS Supervision und Coaching in Organisationen, Organisation, Unternehmen, Psychologie, Master of advanced studies