Drucken Drucken ...

Lohnerhöhung nach Abschluss des Lehrgangs „Markom Zertifikatsprüfung (Zert.)?

Der Lehrgang „Markom Zertifikatsprüfung (Zert.)“ ist ein typischer Einsteigerkurs, bei welchem das Basis-Wisssen in den Bereichen Marketing, Kommunikation und Verkauf vermittelt wird. Deshalb wird in der Regel nach Abschluss des Lehrgangs keine Lohnerhöhung ausbezahlt, was auch unser Lehrgangsrating bestätigt: Lediglich rund 30% der Absolvierenden haben in den folgenden ein bis zwei Jahren nach dem Kurs eine Lohnerhöhung von bis zu 1-10% erhalten.

Es kann aber durchaus sein, dass Absolventen den Abschluss dazu nutzen, um den Einstieg ins Marketing durch eine neue Stelle intern oder bei einem neuen Arbeitgeber zu schaffen. Die Markom Prüfung kann sehr gut bei der Bewerbung für eine Stelle als Marketing-Assistent / Marketing-Assistentin oder Marketing-Sachbearbeiter / Marketing-Sachbearbeiterin. In diesem Zusammenhang sind moderate Lohnerhöhungen sicher möglich.

Ganz anders sieht es bei den Folge-Lehrgängen aus. Über 70% Marketingfachleute mit eidg. Fachausweis erhalten Lohnerhöhungen von bis zu 30%. Deshalb ist die Markom Prüfung als Basiskurs für weitergehende Lehrgänge zu betrachten. Ein weiterer Grund liegt in der Entscheidungsbasis, ich welche Richtung sich die Studierenden (z.B. Marketing oder Verkauf) weiter entwickeln möchten.

Übersicht Schulen „Markom“