Lüftungstechnik
1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Bildungs-Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung in der Lüftungstechnik? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante und lohnende Bildungsmöglichkeiten:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Ausbildungen im Bereich der Lüftungstechnik, der Lüftungsanlagen und der Lufttechnik

In der Lüftungstechnik bestehen zahlreiche Unterkategorien und Teilgebiete, soch beinhaltet sie in erster Linie die Belüftung von Gebäuden und Bauten und deren Versorgung mit Luft. Dies kann auf ganz unterschiedliche Weise geschehen. Hier spricht man von folgender Gliederung: Der Raumlufttechnik (RLT) und der Prozesslufttechnik. Die Prozesslufttechnik wird wiederum in Absaugung, Abscheidung, Trocknung und Förderung unterteilt, während die Raumlufttechnik in freie bzw. mechanische Lüftung oder in Anlagen mit und Anlagen ohne Lüftungsfunktion gegliedert wird. Unter der freien Lüftung versteht man in der Lüftungstechnik die Nutzung von natürlichen Druckänderungen durch Wind und Thermik (Temperaturunterschiede). Die mechanische Lüftung wird durch Ventilatoren und Gebläse gesteuert, was ideale Voraussetzungen hinsichtlich Reinheit, Temperatur und Feuchte der Luft ermöglicht.

 

Techniker im Bereich der Lüftung gelten als Fachpersonen rund um die technischen Lüftungsanlagen und sind in der Lufttechnik unentbehrlich. Sie sind verantwortlich für die Planung der optimalsten Anlage für ein individuelles Gebäude, deren Inbetriebnahme und Wartung, sowie allfällige Reparaturen. Um dies alles zu erlernen, bedarf es einer fundierten Ausbildung und bestenfalls regelmässiger Weiterbildungen. So können Sie sich beispielsweise zum/zur Lüftungs- und Klimaanlagen Hygieniker/in ausbilden lassen oder zum/zur Servicemonteur/in / Servicetechniker/in Lüftung.

 

Suchen Sie Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Luft- oder Lüftungstechnik? Möchten Sie sich über die einzelnen Schulungsmöglichkeiten eingehend informieren? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche Bildungsangebote von renommierten Fachschulen. Kostenlose und unverbindliche Angebote können Sie jederzeit online bestellen.


Fragen und Antworten

Je nach Schule und Abschluss umfasst die Ausbildung in der Lüftungstechnik eine Dauer von drei Tagen (Lüftungs- und Klimaanlagen Hygieniker/in), neun Monaten (Servicetechniker/in Lüftung / Klima) und einem Jahr (Service-Monteur/in Lüftung / Klima).

Von den Teilnehmenden der Lüftungstechnik Ausbildung zum/zur Servicemonteur/in oder Servicetechniker/in Lüftung / Klima wird ein Lehrabschluss als Lüftungsmonteur/in, Haustechnikplaner/in Fachrichtung Lüftung / Klima, Haustechnikplaner/in Fachrichtung Kälte, Kältemonteur/in oder ein anderer der Klimabranche verwandter Berufsabschluss mit mehrjähriger Berufspraxis als Lüftungsmonteur/in erwartet. Auch Personen mit anderem Berufsabschluss oder gar ohne Lehrabschluss können mit ausreichender Praxiserfahrung als Lüftungsmonteur/in zum Lehrgang zugelassen werden.

Nicht bei jeder Schulung in der Lüftungstechnik ist die Fachbewilligung Kältemittel sowie die Hygieneschulung B nach SWKI VA104-01 / VDI 6022 inbegriffen, so dass Sie dieses Detail über unser Kontaktformular direkt bei den einzelnen Bildungsanbietern erfragen sollten.

Der Lehrgang zum Thema Lüftungshygiene / Lüftungshygiene ist speziell für Hauswarte und Hauswartinnen konzipiert und vermittelt ihnen ein vertiefendes Wissen zum hygienischen Betrieb und der effizienten Wartung von raumlufttechnischen Anlagen.

Klimatechnik, Heizungstechnik, Elektrotechnik, Kältetechnik, Wassertechnik, MSRT, Verbindungstechnik, Sicherheit, Hygienerichtlinien VDI 6022, Planung und Rapporte sowie Kundenverhalten sind die zu absolvierenden Module der Lüftungstechnik / Gebäudetechnik Ausbildung zum Service-Monteur Lüftung / Klima. Filtertechnik, Hygieneschulung B, Fachbewilligung Kältemittel sowie Umgang mit Chemikalienrecht kommen bei der Ausbildung zum Servicetechniker Lüftung / Klima hinzu.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren