Drucken Drucken ...

10 Vorteile des Abschlusses „Logistikleiter / Logistikleiterin“

Die Lehrgänge «Logistikleiter / Logistikleiterin» dienen der Vorbereitung auf die eidgenössische höhere Fachprüfung und können in zwei bis drei Semestern berufsbegleitend absolviert werden.

Zusammenfassung der wichtigsten Vorteile der höheren Fachprüfung Logistikleiter / Logistikleiterin:

  1. Der Lehrgang bereitet Sie zielsicher auf die eidgenössische Prüfung vor
  2. Alle Dozentinnen und Dozenten sind Profis aus der Praxis und bekleiden Führungspositionen in der Logistik
  3. Die Lehrgänge sind berufsbegleitend konzipiert und können in 2 bis 3 Semestern absolviert werden
  4. Der Abschluss ist eidgenössisch anerkannt und geniesst durch die Trägerschaft des GS1 auch international einen guten Ruf
  5. Für Personen ohne eine anerkannte Ausbildung in der Logistik ist die Zulassung zur Prüfung über den Nachweis von qualifizierter Berufserfahrung möglich
  6. Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs «Logistikleiter/in HFP» qualifizieren sich für die Übernahme einer leitenden Funktion in der Logistik
  7. Die Lehrgänge bereiten ebenfalls auf das «SSC Zertifikat Stufe HFP» vor, welches auch weiterführende Ausbildungen in anderen Bereichen der Logistik wie z.B. Supply Chain Manager/in ermöglicht.
  8. Der Lehrgang besteht aus zwei Teilen, so dass sich Personen, welche von den SSC-Basismodulen dispensiert sind, direkt auf die eidgenössische Prüfung vorbereiten können.
  9. Gemäss Lehrgangsrating von Ausbildung-Weiterbildung.ch sind 82% der Absolventinnen und Absolventen der Meinung, dass der Abschluss ihre berufliche Entwicklung stark vorwärts gebracht hat
  10. Seit 1.1.2018 werden die Vorbereitungskurse auf eidgenössische höhere Fachprüfungen vom Bund finanziell unterstützt. Absolvierende dieser Lehrgänge können deshalb nach Ablegen der eidgenössischen Prüfung bis zu 50% der bezahlten Kurskosten zurückerstattet bekommen.

Übersicht Schulen «Logistikleiter / -leiterin (HFP)»