4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Lerntechnik – 25 Anbieter

Suchen Sie eine Weiterbildung, Ausbildung oder Informationen im Bereich Lerntechnik? Hier finden Sie eine Auswahl von Schulen sowie Lehrgänge, Kurse und Seminare zum Thema Lerntechnik.

Häufige Fragen zu Lerntechnik

Kann man Lerntechnik in einem Kurs lernen?

Eine Lerntechnik kann ganz unterschiedlicher Natur sein, die zum Ziel hat, den Lernerfolg so effektiv wie möglich zu gestalten. Wie Sie Ihre Gehirnkapazität effizient einsetzen können, lernen Sie auch in Lehrgängen zum Gedächtnistraining, Mentaltraining, Motivationstraining, Lernhilfe, Lerntherapie oder Prüfungsvorbereitung. Meist werden Ihnen in einer kleinen Gruppe verschiedene Lernmethoden aufgezeigt, unter denen Sie die für Sie gewinnbringendsten auswählen und üben können, um nachhaltiger Wissen zu generieren. Lassen Sie sich von den einzelnen Bildungsanbietern eine umfangreiche Inhaltsangabe des Bildungsangebotes zukommen, so dass Sie einen Einblick über den Aufbau und die Methoden des Kurses erhalten. Wählen Sie den Kurs aus, der Ihrem Lerntyp am meisten entspricht.

Was ist eine Lerntechnik denn eigentlich genau?

Der Mensch lernt sein Leben lang, die einen mehr, die anderen weniger. Grundsätzlich fällt es uns demnach leicht, neues Wissen aufzunehmen, wir müssen nur wissen, wie wir dies am einfachsten bewerkstelligen. Dazu ist es vor allem hilfreich, wenn Sie motiviert sind und den Sinn in diesem Lernprozess sehen. Eine Lerntechnik ist ein Hilfsmittel, welches Sie einsetzen können, um den Lerneffekt zu steigern und sich schneller, aber vor allem effektiver, Wissen einzuprägen. Dazu ist es hilfreich, wenn Sie sich bewusst sind, welchem Lerntypen Sie angehören (motorisch, auditiv, visuell, kommunikativ) und sich Lernmethoden auswählen, welche diesem Typus entsprechen. Das bedeutet, es wird Ihnen wenig Lernerfolg einbringen, wenn Sie sich vorwiegend Lern-CDs (etwa Spanisch für Anfänger) anhören, um auf diese Weise eine neue Sprache zu erlernen, Sie jedoch gar kein auditiver Lerntyp sind, sondern eher ein kommunikativer, also einer, der den Austausch, die Interaktion benötigt. Erst wenn Sie sich bewusst sind, welcher Lerntyp Sie sind, können Sie nach einer Lerntechnik suchen, die ermöglicht, besser zu lernen. Eine solche Lern-Technik kann beispielsweise Mind Mapping sein, die Loci-Methode, Karteikarten, Speed-Reading und viele mehr. Auch die Planung, der Einbau von Pausen und Wiederholungen gehören zu den Lerntechniken. In einem Kurs zur Prüfungsvorbereitung, für Mentaltraining, einer Lerntherapie oder einer Nachhilfe werden Sie auf ganz unterschiedliche Methoden treffen, die jedoch immer Ihrem Lerntypen entsprechen sollten. Sprechen Sie daher mit dem Bildungsanbieter, bevor Sie sich für einen Lehrgang entscheiden.

Bringt die Anwendung einer Lerntechnik wirklich etwas?

Ganz gleich was Sie lernen, Sie wenden immer, bewusst oder unbewusst, eine Lerntechnik an. Sie schreiben Gesagtes mit, wählen dabei ganz bewusst nur das für Sie wichtige aus. Sie wiederholen die Bewegungen, die Sie vom Skilehrer gezeigt bekommen haben und folgen seinen gesagten Äusserungen, um zum Ziel zu gelangen. Sie lesen Ratgeber zur Erziehung von Kleinkindern, zum Selbstmanagement oder zu erfolgsversprechenden Gehaltsverhandlungen und unterstreichen die für Sie wichtigsten Punkte. Somit wenden Sie immer Lerntechniken an, sobald Sie lernen. Auch in Seminaren oder Kursen wenden Sie Lernmethoden ganz unterschiedlicher Natur an, die Ihnen helfen sollen, effektiver zu lernen und das Gelernte langfristig im Gedächtnis zu verankern. Die Anwendung einer Lerntechnik ist daher grundlegend für das Lernen.

Wie lange dauert ein Kurs für Lerntechnik?

Einen Tag bis zu einem halben Jahr können Sie einplanen, wenn es darum geht, alles Wichtige zu einer Lerntechnik oder ganz verschiedenen Methoden zu erlernen. Sie entscheiden selbst, wie lange und intensiv Sie sich über ein spezielles Thema informieren möchten und welche Lerntechniken Sie kennen lernen möchten. Ein eintägiges Seminar gibt Ihnen dabei nur einen sehr kurzen Einblick über eine Lern-Technik, ein halbjähriger Lehrgang bildet Sie vollumfänglich im Einsatz der unterschiedlichsten Lernmethoden aus.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Lerntechnik - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in naher Zukunft eine Ausbildung im Bereich Lerntechnik absolvieren?

Lerntechnik: Informationen und Anbieter für effektives Lernen

Jeden Tag nehmen wir unendlich viele Informationen und Eindrücke in uns auf, die unser Gehirn verarbeitet und in wichtig und unwichtig unterteilt. Die weniger wichtigen Informationen bleiben in unserem Kurzzeitgedächtnis nur eine begrenzte Zeit erhalten, einige Sekunden oder auch Tage, bis wir sie wieder vergessen. Die als wichtig eingestuften Informationen, welche in unser Langzeitgedächtnis gelangen, bleiben dort auf unbestimmte Zeit, so dass wir sie bei Bedarf, wie bei einem Computer, einfach wieder abrufen können. Welche Informationen wir als wichtig oder unwichtig einstufen, entscheiden wir selbst.

 

Da gerade in der Schule, im Studium oder Selbststudium viele Informationen als wichtig eingestuft werden müssen, damit sie sich dauerhaft in unserem Gedächtnis speichern lassen, empfiehlt es sich, eine bestimmte Lerntechnik anzuwenden, welche die Leistungsfähigkeit unseres Gedächtnisses steigert und uns hilft, wichtige Informationen effektiv zu behalten und schnellstmöglich abzurufen. Es gibt jedoch nicht die perfekte Lerntechnik, die bei allen Menschen den gleichen Erfolg verspricht. Abhängig von der Art, wie unser Gehirn am besten Informationen aufnimmt, eignet sich eine andere Lerntechnik. Dies kann ein Mindmapping sein, eine Gruppenarbeit oder E-Learning, Lernkarteien oder visuelles Lernen, je nach Lerntyp.

 

Welche Form für Sie die geeignetste ist, können Sie am besten in einem Kurs für Lerntechnik erfahren. Dort werden Ihnen diverse Arten der Lerntechnik aufgezeigt, mit deren Hilfe Sie Informationen aufnehmen und abrufen können. Dabei wird sich schnell herausstellen, mit welcher Methode Sie am effektivsten und mühelosesten lernen und somit mehr Informationen in einer kürzeren Zeit aufnehmen und länger behalten können, als bisher. Erkundigen Sie sich auf dem grossen Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch bei einigen Schulen über deren Angebote zum Thema Lerntechnik und lassen Sie sich unverbindliche Unterlagen zukommen.

Ausbildung, Lernfähigkeit, Weiterbildung, Schule, Schulen, Schulung, Schulungen, Lehrgang, Lehrgänge, Kurs, Kurse, Seminare, Seminar, Training, Trainings, Prüfungsangst, Konzentration, Konzentrationsstörungen, Konzentrationsschwäche, Nachhilfe, Lernschwierigkeiten, Privatstunden, Lerntechniken, Lernmethodik, Nachhilfestunden, Lernblockade, Lernbegleitung, Lernhilfe, Prüfungsvorbereitung, Privatunterricht