Drucken Drucken ...

Wie hoch ist der Bekanntheitsgrad und wie ist das Image des Lehrgangs „Leiter / Leiterin Human Resources“ bei potentiellen Arbeitgebern?

Seit ca. 30 Jahren gibt es die HR-spezifischen Weiterbildungen in der höheren Berufsbildung, zuerst mit gesamtschweizerischen Verbandsabschlüssen und seit bald 20 Jahren mit eidgenössisch anerkannten Abschlüssen. Das eidg. Diplom «Leiter / Leiterin Human Resources» ist der höchste Abschluss dieser beruflichen Weiterbildungen und entspricht einem Meistergrad.

Für Hochschul-Absolvent/innen in Betriebsökonomie gibt es noch andere Ausbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten, die den Zugang zu Führungsfunktionen im HR ermöglichen. Für Berufsleute mit fundierter HR-Praxis und langjähriger Führungserfahrung ist diese höhere Fachprüfung der ideale Weg.

In Stellenanzeigen werden häufig beide Zugangswege gleichwertig behandelt, indem lediglich eine HR-spezifische Weiterbildung und mehrjährige Berufserfahrung verlangt werden.

Übersicht Schulen