Latein lernen: Hier finden Sie Ausbildungen, Weiterbildungen und Sprachkurse sowie Gymnasien mit Angeboten!
2 Anbieter

zu den Anbietern
(2)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Lehrgangsanbieter für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung zum Latein lernen? Oder möchten Sie einen lateinischen Sprachkurs absolvieren?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche spannende Bildungsangebote zum Thema Latein:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Latein lernen - viele Wege führen nach Rom

Die indogermanische Sprache Lingua Latina - Latein - galt bei den Latinern mit ihrem Zentrum in Rom als Hauptsprache. Während des römischen Reichs war Latein die Amtssprache und hat sich somit zur wichtigsten Verkehrssprache im gesamten Mittelmeerraum entwickelt. Die Umgangssprache (das sogenannte Vulgärlatein) hat sich im Laufe der Jahrhunderte weiterentwickelt zu verschiedenen romanischen Sprachen. Das Latein hat sich jedoch bei den Schriftstellern kaum verändert und blieb noch über Jahrhunderte die wichtigste Sprache in den Bereichen der Wissenschaft, der Literatur, der Kirche und der Politik. Die Werke von Gelehrten wurden bis hinein ins 19. Jahrhundert in lateinischer Sprache verfasst und europaweit hielten Universitäten ihre Vorlesungen in lateinischer Sprache. Im heiligen römischen Reich wie auch in Ungarn und in Polen galt Latein noch bis ins 19. Jahrhundert als Amtssprache. Auch heute findet man Grundsteine der lateinischen Sprache in zahlreichen Worten, Redewendungen und Fremdwörtern - sogar in Sprachen welche nicht der romanischen Sprache entsprangen (z.B. Deutsch). Sobald neue Fachausdrücke gebildet werden, wird in den meisten Fällen Lateinisch eingesetzt. Somit hat diese Sprache im gesamten europäischen Raum eine grosse Bedeutung und Wichtigkeit in der sprachlichen wie auch kulturellen Entwicklung.

 

Wer Latein lernen möchte findet bis heute zahlreiche Bildungsstätten welche die llateinische Sprache vermitteln. Bestimmte Studiengänge können ohne entsprechende Sprachkenntnisse oder gar das Latinum nicht absolviert werden. Möchten Sie Latein lernen und suchen Sie nach geeigneten Bildungsangeboten und Schulen in Ihrer Region? Möchten Sie die Mittelschule mit Schwerpunkt Latein absolvieren? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie umfangreiche Informationen und zahlreiche Bildungsangebote auf einen Blick. Bestellen Sie online kostenloses und unverbindliches Informationsmaterial zu veschiedenen Sprachkursen und Gymnasien.

 

Scire bonum fortunae et Latine! - Viel Erfolg beim Latein lernen!


Fragen und Antworten

Wer bereits in der Schulzeit oder im Studium Latein lernen musste oder durfte und heute seine Fremdsprachenkenntnisse auffrischen oder erweitern will, für den bietet sich möglicherweise ein Lateinkurs auf Fortgeschrittenem-Niveau an. Ein Fortgeschrittenenkurs findet meist auf Niveau B1 statt, was bereits grundlegende Sprachkenntnisse voraussetzt. Besprechen Sie dies am besten direkt mit einer Ansprechperson der jeweiligen Schule, die Sie ganz einfach über das Kontaktformular erreichen.

Teilnehmende, die in einem Basiskurs A1-A2 Latein lernen wollen, bezahlen für den Fernlehrgang mit digitalen Kursunterlagen und Fernlehrerbetreuung CHF 1'500.- oder 1'700.- für zusätzliche gedruckte Kursunterlagen (Stand 2018).

Grundkenntnisse eignen sich alle, die Latein lernen wollen, relativ schnell an, in etwa 40 Lernstunden. Für das Erreichen des Sprachniveaus A2 werden etwa 100 bis 120 Stunden benötigt, was selbstverständlich jedoch individuell sehr verschieden sein kann.

Wer in einem Fernkurs Latein lernen möchte, der kann dies auch ohne bereits vorhandene Sprachkenntnisse tun. Eine gute Schulbildung mit Realschulabschluss ist für einen Online-Latein-Kurs auf Basisniveau vollkommen ausreichen.

Ja, es besteht die Möglichkeit, in einem Fernstudium Latein zu lernen. Dies ist etwa bei Laudius, der Akademie für Fernstudien möglich.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren