Drucken Drucken ...

Was können die Absolventen und Absolventinnen des Lehrgangs „Kunsttherapeut / Kunsttherapeutin (HFP)“?

Diplomierte Kunsttherapeut/innen mit einem anerkannten Abschluss können Menschen mit psychischen und psychosomatischen Krankheiten in ihren Heilungs- und Entwicklungsprozessen begleiten. Sie wissen, wie mit verschiedenen Störungsbildern umzugehen ist und können durch den Einsatz ihrer künstlerischen Ausdrucksmittel die Selbstreflexion und die Wahrnehmung fördern und Lösungsprozesse in Gang setzen. Der Lehrgang bereitet ebenso auf die Führung einer eigenen therapeutischen Praxis vor wie auf die Übernahme einer Stelle oder die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Psychologen und anderen Therapeuten.

Übersicht Schulen