Künstler / Künstlerin
32 Anbieter

zu den Anbietern
(32)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Schulungs-Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung als Künstler / Künstlerin? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Bildungsmöglichkeiten aus dem Bereich der Kunst:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Traumberuf Künstler / Künstlerin?

Träumen Sie von einer Karriere als Künstler/in und suchen Sie deshalb nach einer geeigneten Bildungsmöglichkeit? Im Bereich der Kunst bieten sich - von kleinen Kursen bis hin zum Universitätsabschluss - zahlreiche Bildungsmöglichkeiten an. Einer der herausragenden Lehrgänge im gestalterischen Bereich ist wohl die höhere Fachprüfung als Gestalter/in bildende Kunst HF. Während dieser Weiterbildung, welche berufsbegleitend wie auch vollzeitlich absolviert werden kann, werden Absolventen auf sämtliche Situationen in ihrem späteren Künstler-Leben vorbereitet. Sie lernen, wie die Selbstvermarktung klappt, bei welchen Wettbewerben es unerlässlich ist teilzunehmen, und wie sie sich auf die Mitwirkung an verschiedensten Projekten und die Tätigkeiten in verschiedenen Organisationen vorberieten, wie z.B. auf Film- und Videoproduktionen, die Bühnenbildergestaltung im Theater oder auf Architektur- und Designprojekte, etc.

 

Meistens sind Künstler und Künstlerinnen freischaffende und selbstständige Berufsleute, arbeiten auf Auftrag und Kundenwünsche, kreieren ihre eigenen Ideen und setzen diese um, organisieren Vernissagen und Ausstellungen und arbeiten teilweise mit Berufskollegen oder in deren Auftrag an Projekten mit.

 

Suchen Sie nach Bildungsmöglichkeiten im Bereich der Kunst? Suchen Sie Angebote, welche Sie beruflich wie auch persönlich weiterbringen und Ihren Erfolg fördern? Sie finden auf dem Schweizer Bildungsmarkt eine grosse Auswahl auch an Lehrgängen an Hochschulen und Höheren Fachschulen, wie etwa der Bachelor in Visuelle Kommunikation, der Art Education Master - Ausstellen und Vermitteln oder der MAS Arts Management. Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie Bildungsinstitutionen mit verschiedensten Angeboten für angehende Künstler und Künstlerinnen - Bestellen Sie online kostenlose und unverbindliche Angebote!


Fragen und Antworten

Ein Künstler oder eine Künstlerin drückt ihre oder seine Gefühle, Sehnsüchte, Weltanschauungen, politischen Einstellungen, sein oder ihr ganzes Ich mithilfe der Kunst aus. Sie können drei Kleckse roter Farbe auf eine Leinwand werfen, Schwanensee mit Handpuppen aufführen oder komplett jede Strassenlaterne in Zürich mit Geschenkpapier umhüllen und sich als Künstler bezeichnen, denn dieser Begriff ist nicht geschützt. Wie auch immer Sie sich künstlerisch ausdrücken oder ausdrücken möchten, ob mit Malerei, Fotografie, Tanz, Gesang, Animationen, Literatur, Skulpturen, Street Art, Performances oder ähnlichem, spielt dabei keine Rolle, solange Sie etwas Neues erschaffen. Ob Sie im Anschluss für diese Arbeit Anerkennung, Bewunderung, Ansehen oder gar Geld erhalten, ist dabei eine ganz andere Sache. Möchten Sie dies zum Beruf machen, so ist es wichtig, dass Sie zuerst einmal das Handwerk professionell beherrschen und Kontakte zur Kunstszene knüpfen, Ausstellungen, Vernissagen, Messen oder andere Veranstaltungen besuchen, selbst ausstellen oder vortragen und damit in die Medien kommen. Dies geschieht nicht über Nacht, obwohl einem solche Stories immer wieder vom Gegenteil überzeugen wollen. Nahezu immer ist es harte Arbeit, eine fundierte Ausbildung, Networking und Durchhaltevermögen, die einem schlussendlich zum Ziel bringen Künstler oder Künstlerin zu werden.

Ein Studium ist nicht zwingend notwendig, um als Künstler oder Künstlerin erfolgreich zu werden, jedoch, falls Sie die Voraussetzungen dafür erfüllen, durchaus empfehlenswert. Ein Kunststudium, je nach Ausrichtung und Interesse etwa in der Vermittlung in Kunst und Design, in Fine Arts oder in Visueller Kommunikation ist nicht nur ideal, um das notwendige Know-how und erforderlichen Fertigkeiten zu erlernen, sondern stellt auch die ideale Basis für den Zutritt in die lokale Künstlerszene dar, etwa zu anderen Kunstschaffenden, aber auch zu Galerien, Museen und Förderern und zu weiterführenden Studienvertiefungen. Doch selbstverständlich können Sie sich auch ohne Bachelor- oder Masterabschluss fundiert ausbilden lassen, etwa mit einem Lehrgang an einer Höheren Fachschule zum/zur Gestalter/in Bildende Kunst oder, beispielsweise im Bereich der Fotografie, mit diversen Kursen und Lehrgängen an einer erstklassigen Fotografieschule.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren