4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Italienisch Schulen – 101 Anbieter

Suchen Sie nach Italienisch Schulen in der Schweiz oder dem Ausland? Hier finden Sie eine Auswahl von Italienisch Schulen für Ihren Sprachkurs.

Häufige Fragen zu Italienisch Schulen

Gibt es auch Sprachaufenthalte für ältere Erwachsene?

Immer häufiger bieten Sprachschulen auch Sprachreisen speziell für Erwachsene und Personen ab einem gewissen Alter an, etwa 50+ oder 60+. Diese Sprachkurse finden meist an den Vormittagen in Italienisch Schulen statt und werden am Nachmittag mit Freizeitaktivitäten ergänzt, die speziell auf die entsprechende Zielgruppe zugeschnitten sind. Das bedeutet meist, dass für ältere Sprachschüler eher kulturelle, künstlerische und kulinarische Aktivitäten im Vordergrund stehen, bei denen Sie ganz neben bei auch noch vertieft Italienisch lernen. Auch die Italienischkurse an den Sprachschulen sind in Lerntempo und Inhalt dem Zielpublikum angepasst, so dass ein solcher Sprachaufenthalt optimales Lernen, aber auch ein grosses Freizeitvergnügen bedeutet.

Kann ich auch eine kostenlose Probestunde besuchen, bevor ich mich anmelde?

Viele Sprachschulen bieten die Möglichkeit, sich zuerst in einer oder mehrerer Probelektionen von der Schule, den Lehrern, den Lehrmethoden und den Räumlichkeiten zu überzeugen. Sie besuchen einfach einen Italienischkurs und entscheiden sich im Anschluss, ob auch Sie sich für einen solchen Kurs anmelden möchten. Bei einigen Italienisch Schulen besteht auch die Möglichkeit, dass Sie sich wie gewohnt zu einem Sprachkurs anmelden, diesen einige Male besuchen und, sofern dieser Ihnen gar nicht zusagen sollte, nach Ablauf einer festgelegten Frist einfach wieder kündigen können. Sie beenden den Italienisch-Kurs und erhalten das komplette Kursgeld wieder zurück. Erkundigen Sie sich bei den jeweiligen Sprachschulen für Italienisch-Kurse bitte im Vorfeld genau über die einzelnen Varianten und fragen Sie ruhig bei Interesse auch telefonisch oder schriftlich nach möglichen Probestunden.

Auf welche Italienischprüfungen bereiten einen Diplomkurse vor?

Diplomkurse, die Sie an vielen Italienisch Schulen hier in der Schweiz oder auch in Italien besuchen können, bereiten Sie auf die ganz unterschiedlichsten Sprachprüfungen vor. Bei diesen italienischen Diplomprüfungen handelt es sich um international anerkannte Sprachdiplome, welche ein hohes Ansehen geniessen und auch für das Studium an einer Italienischen Hochschule unentbehrlich sind. Meist werden Diplomkurse angeboten, die Sie auf folgende Sprachprüfungen vorbereiten:
  • DELI: Diploma Elementare di Lingua Italiana
  • DILI: Diploma Intermedio di Lingua Italiana
  • DALI: Diploma Avanzato di Lingua Italiana
  • DILC: Diploma Intermedio di Lingua Italiana Commerciale
  • DALC: Diploma Avanzato di Lingua Italiana Commerciale
  • PLIDA: Progetto Lingua Italiana Dante Alighieri
  • Diplome der Università per Stranieri di Perugia: CELI und CIC
  • Diplome der Università per Stranieri di Siena: CILS

Eignet sich ein Intensivkurs auch für Berufstätige?

Da jede Sprachschule die Dauer und Anzahl der Lektionen pro Woche für ihre Italienisch Sprachkurse selbst festgelegt, kann die Intensität eines Intensivkurses daher auch von Schule zu Schule stark variieren. Es gibt einige Italienisch Schulen, bei denen Intensivkurse lediglich aus zwei Abenden in der Woche à 2 Stunden Unterricht bestehen und die sich daher auch gut für Berufstätige eignen. Andere Sprachschulen hingegen bieten sehr intensiven Italienisch-Unterricht an, der an fünf Tagen in der Woche zu jeweils 6 Stunden stattfindet. Eine solche hohe Belastung ist für Personen, die ihr Arbeitspensum nicht reduzieren können und wollen aus offensichtlichen Gründen nicht geeignet. Aus diesem Grund kann nicht pauschal gesagt werden, ob ein Intensivkurs neben der Arbeitstätigkeit durchführbar ist oder nicht. Suchen Sie sich einige Italienisch Schulen heraus und fordern Sie von diesen am besten einige Unterlagen zu ihren Sprachkursen an. Haben Sie einige gefunden, die Sie interessieren, so ist es ratsam, sich mit der Schule in Verbindung zu setzen und Ihre Wünsche zu kommunizieren. Auf diese Weise werden Sie sicherlich am schnellsten genau den Sprachkurs finden, der sich mit Ihrem Arbeits- und Privatleben am besten vereinbaren lässt und Ihnen dennoch rasche Fortschritte im Italienisch Lernen beschert.
» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Italienisch Schulen - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie Italienisch lernen in etablierten Italienisch Schulen?

Italienisch Schulen: Bilden Sie sich weiter!

Weiterbildung wird immer wichtiger. Egal ob in Form von Schulungen oder Trainings oder in Form von einer zusätzlichen Ausbildung, Sie werden nur davon profitieren. Das erweiterte Know-how kann bei der Stellensuche ganz entscheidend sein. Auch wenn es sich "nur" um Kurse handelt, die Sie an Italienisch Schulen besucht haben – genau diese können Sie von Ihren Konkurrenten abheben.

 

Wenn Sie Italienisch Schulen suchen, schauen Sie am besten gleich ins grosse Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch rein. Hier gibt es wertvolle Informationen in Form von Ratgebern, aber auch ein Verzeichnis mit Schulen, die Kurse, Seminare und Lehrgänge. Nirgendwo sonst finden Sie diese Informationen so einfach, kompakt und schnell. Zögern Sie nicht, besuchen Sie www.ausbildung-weiterbildung.ch und finden Sie geeignete Italienisch Schulen.

Sprachkurse, Sprachschulen, Schule, Schulung, Kurs, Seminar, Lehrgang, Training, Höhere Fachschule, Höhere Fachschulen, Fachhochschule, Fachhochschulen, Italienischkurs, Italienischkurse, Italienischschulen