International Business Management: Ausbildung, Studium
7 Anbieter

zu den Anbietern
(7)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Möchten Sie International Business Management studieren? Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich des International Business Management? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche passende Hochschulen im internationalen Management:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

International Business Management: Studium, Ausbildung

Sind Sie weltoffen und könnten Sie es sich gut vorstellen in einem internationalen Unternehmen im In- oder gar Ausland - z.B. in einer Zweigniederlassung Managementaufgaben zu übernehmen? Träumen Sie von einer Karriere im Ausland und möchten Sie sich gezielt darauf vorbereiten? Möchten Sie International Business Management studieren?

Das richtige Studium ist das A und O für den späteren beruflichen Erfolg im In- und Ausland. International Manager innen sind in ihrem Berufsalltag stark gefordert, da sie sich neben den herkömmlichen Managementaufgaben auch täglich mit kulturellen und sprachlichen Herausforderungen konfrontiert sehen. Zudem tragen sie ein hohes Mass an Verantwortung - zumal sie massgebend zum Erfolg eines Unternehmens im Ausland beitragen. Ausserdem sind sie Experten für den internationalen Wirtschaftsmarkt in ihrem Branchengebiet.

Wenn Sie ein passendes Studium im Bereich International Business Management suchen, dann finden Sie zahlreiche lohnende Angebote von verschiedenen Fachhochschulen und Universitäten. Ein Studium im International Business Management zeichnet sich dadurch aus, dass sie neben den üblichen Managementfertigkeiten auch ein fundiertes Wissen über die kulturellen Aspekte, den globalen Markt etc. vermitteln. Gute Fremdsprachenkenntnisse (manche Studiengänge werden komplett in englischer Sprache gehalten), sowie Basiskenntnisse in BWL, Marketing und Rechnungswesen sind zudem meistens Voraussetzung für die Aufnahme an einen Studiengang in International Business Management.

Für eine entspannte Suche und Auswahl der richtigen Ausbildung zum Thema International Business Management bietet Ihnen das Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch optimale Suchfunktionen und Kontaktmöglichkeiten - unverbindlich und kostenlos.


Fragen und Antworten

Der Master in International Business Management besteht aus Modulen mit insgesamt 90 ECTS-Credits. Diese setzten sich zusammen aus den Modulen «Business Boot Camp», «Intercultural Management and Leadership», International Negotiation», «International Business Project 1» sowie 2, zwei «International Research Projects», «Research Skill Camp», «Applied Business Ethics», «Cultures and Civilization», «Advanced Research and Consulting», «International Economics, Politics & Business Systems», «Internationalization and Innovation», «International Governance and Responsibility», «International Marketing», «International Business and Human Rights», «Luxury Management», «International Risk and Financial Management», sowie der Master Thesis. Informationen über die aktuellen Module für die einzelnen Studienjahre erfragen Sie bitte via Kontaktformular direkt bei der ZHAW.

Ja nach Bachelorstudiengang erlangen Absolventen und Absolventinnen unterschiedliche Abschlüsse, etwa einen Bachelor of Science FHNW in International Business Management zusammen mit einem Bachelor of Arts DHBW und einer Licence Gestion – Parcours International Business Management UHA, oder aber einem Bachelor of Science ZFH in International Management.

Fünf Monate (CAS Global Management) bis 3.5 Jahre (Bachelor in International Business Management) dauert eine Ausbildung respektive Weiterbildung an Fachhochschulen.

Absolventen und Absolventinnen eines Bachelorstudiengangs in International Business Management können nach Abschluss in der Industrie und dem Handel, in der Dienstleistungsbranche, dem Finanzsektor oder auch der Beratung eine interessante Herausforderung in ganz unterschiedlichen Funktionen wahrnehmen, beispielsweise im Produkt- und Projektmanagement, dem Finanzmanagement, im Marketing und Verkauf, dem HR-Management, der Unternehmensentwicklung, der Beschaffung und Logistik, dem Auftragswesen, dem Supply-Chain Management oder dem Key-Account Management.

Der Weiterbildungsmaster in International Business Management (MAS in European and Chinese Business Management) besteht aus vier Modulen. Diese sind:

  • Fundamentals: International Management
  • Courses on Management with a focus on Europe and China
  • Practice-oriented project
  • Master Thesis

Der Zertifikatslehrgang in International Business Management (CAS Global Manager) bereitet die Absolventen und Absolventinnen auf die Führung von interkulturellen Teams und deren Herausforderung vor, auf die Analyse und Steuerung des internationalen Geschäftsumfeldes im Unternehmen, die Erarbeitung der konzeptionellen und strategischen Internationalisierungsprozesse sowie die Bewertung internationaler Risiken.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren