4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Integrated Risk Management: 1 Anbieter

Suchen Sie passende Anbieter für eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich Integrated Risk Management? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie zahlreiche interessante und lohnende Bildungsangebote auf einen Blick:

ZHAW School of Engineering
Region: Zürich
Standorte: Winterthur, Zürich

Häufige Fragen zu MAS Integrated Risk Mangement (FH)

An welche Zielgruppe richtet sich der Masterstudiengang in Integrated Risk Management?

Zielpublikum des MAS in Integrated Risk Management sind Verantwortliche und Führungskräfte aus dem IT-, SIcherheits-, Umwelt-, Risiko- oder Qualitäts-Management, die bereits über mehrere Jahre einschlägige Berufspraxis verfügen.

Welche Ziele verfolgt das Studium in Integrated Risk Management?

Die Vermittlung von praxisbezogenem Wissen im Verständnis für komplexes Risikomanagement und die Entwicklung praxisrelevanter Lösungsansätze, ist Hauptaufgabe des MAS Integrated Risk Management. Dazu erlangen die Studierenden umfangreiches Know-how in den Bereichen Best Practice im Risiko-Management, Integrierter Risikomanagementansatz, Schnittstellenberücksichtigung im Riskmanagement (Kommunikation, Legal Compliance und Recht, Normen, Risikoanalytik,…). Die ISO 31000 als neuer Best-Practice-Standard und Risikomanagement-Leitnorm wird in allen CAS konkret behandelt und umgesetzt. Dabei werden unter anderem Themen wie Communicate and Consult, Monitor and Review, Controlling und Compliance, Corporate Risk Management und Integriertes Managementsystem IMS eingehend behandelt.

Welche Zulassungsbedingungen gelten für die Weiterbildung in Integrated Risk Management?

Ein Hochschulabschluss (FH, Uni, ETH HW, HTL) wird empfohlen, nicht jedoch für den MAS in Integrated Risk Management zwingend vorausgesetzt. Auch Berufsleute mit Diplom einer HF oder HFP sowie mehrjähriger Berufspraxis im Risikomanagement, Qualitätsmanagement, IT-Management, Umweltmanagement, Sicherheitsmanagement, Projektmanagement, Controlling oder Consulting können nach Dossierprüfung zugelassen werden.

Aus welchen Modulen besteht der MAS in Integrated Risk Management?

Der Weiterbildungsmaster in Integrated Risk Management besteht aus insgesamt fünf Zertifikatslehrgängen (Certificate of Advanced Studies – CAS) zu folgenden Themen: Integriertes Risikomanagement; Notfall- und Krisenmanagement; Risikoanalytik und Risiko-Assessment; Risiko- und Krisenkommunikation; Risikomanagement und Recht.

» alle Fragen anzeigen...

Sind Sie auf der Suche nach geeigneten Bildungsangeboten im Bereich Integrated Risk Management?

Der MAS Integrated Risk Management

Für Führungspersonen im Management der Bereiche Risiko, Sicherheit, Umwelt, Qualität und IT ist ein Weiterbildungsstudiengang zum Thema Integrated Risk Management eine interessante Option, die der Berufslaufbahn verschiedene attraktive Möglichkeiten eröffnet. Das Risikomanagement wird in Schweizer Unternehmen immer wichtiger. Auch von staatlicher Seite her wird mittels einer neuen Bestimmung im OR bekräftigt, dass Unternehmen im Rahmen des jährlichen Geschäftsberichts bestätigen müssen, dass eine Risikobeurteilung durchgeführt worden ist, was von Geschäftsleitung und Verwaltungsrat bestätigt werden muss. Diese Bestimmung erfordert Fachleute mit fundierten Ausbildungen und einem umfassenden Wissen im Bereich Risikomanagement. Der Weiterbildungsstudiengang MAS Integrated Risk Management lehrt zukunftsorientiertes Risikomanagement und vereint dieses mit anderen Management-Systemen wie z.B. dem Qualitäts-, IT-, Umwelt- und Sicherheits-Management. Der Masterstudiengang ist aufgeteilt in fünf in sich abgeschlossene CAS (Certificate of Advanced Studies). Diese werden während jeweils einem halben Jahr berufsbegleitend absolviert, wobei die Reihenfolge nach dem ersten Grundkurs “ZLG Integriertes Risikomanagement” frei bestimmt werden kann. Folgende Themen werden aufgrund der Wichtigkeit und ihres Schnittstellencharakters eingehender behandelt:

- Risikoanalytik

- Normen

- Kommunikation

- Recht

Abgeschlossen wird der MAS mit einer Masterthesis, welche ebenfalls ein halbes Jahr beansprucht. Voraussetzung für einen Besuch dieses Masterlehrgangs - auch als MAS IRM bezeichnet - ist ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium oder ein Hochschulabschluss. Unter bestimmten Voraussetzungen werden auch sehr praxiserfahrene Berufsleute “Sur Dossier” aufgenommen.