Lehrgangsbeschreibung «Instandhaltungsleiter/in mit eidg. Diplom»

Zielgruppe:

  • Fachleute mit einem eidg. Fachausweis in Instandhaltung oder Facility Management
  • Berufsleute mit Erfahrung in der Instandhaltung, welche eine höhere Fachprüfung, ein Diplom HF, TS, HTL, HWV, FH oder einen gleichwertigen Abschluss nachweisen können

Abschluss:

Eidgenössisch anerkannter Abschluss: «Diplomierte Instandhaltungsleiterin / Diplomierter Instandhaltungsleiter»

Dauer:

2-4 Semester, berufsbegleitend

Voraussetzungen für die Zulassung zur eidg. Abschlussprüfung:

  • Berufsprüfung Instandhaltungsfachmann/-frau mit eidgenössischem Fachausweis
  • und bis zur Prüfung mindestens 5 Jahre Praxis in der Instandhaltung

oder

  • eine andere eidgenössisch anerkannte Berufs- oder höhere Fachprüfung, ein Diplom HF/TS oder Fachhochschule (HTL/HWV) oder einen andern gleichwertigen Abschluss
  • und bis zur Prüfung mindestens 5 Jahre Praxis in der Instandhaltung
  • und Bestehen des Eintrittstests "Grundlagen der Instandhaltung" des MFS (Schweiz. Verband für Facility Management und Maintenance)

Vermittelte Kompetenzen:

Instandhaltungsleiter und -leiterinnen sind dafür qualifiziert, eine Instandhaltungs-Organisation oder einen Unternehmensbereich Betrieb und Instandhaltung fachlich, personell und unternehmerisch zu führen und kostenbewusst zu leiten. Sie sind in der Lage, Instandhaltungskonzepte zu erstellen und zu realisieren und Organisationseinheiten im Bereich Facility Management und Maintenance zu planen und aufzubauen. Für die Geschäftsleitung, das Management sowie die Fachleute vor Ort sind sie kompetente Ansprechpartner.

Themenschwerpunkte:

Instandhaltung (Anforderungen, Aktivitäten, Wertanalyse), Personalführung, Betriebswirtschaft, Betriebsorganisation, Rechtskunde, Umwelt & Marketing, Arbeitssicherheit, Arbeitstechnik

Kosten:

Zwischen ca. Fr. 11´800.- und Fr. 15´250.- für den Lehrgang, Lehrmittel, Unterlagen

und ca. Fr. 3´200.- für die Prüfungsgebühr der eidg. Abschlussprüfung

Seit 1.1.2018 werden die Vorbereitungskurse auf eidgenössische höhere Fachprüfungen vom Bund finanziell unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.sbfi.admin.ch

Weiterführende Ausbildungen im Anschluss an das eidg. Diplom «Instandhaltungsleiter/in (HFP)»:

  • Angebote des Schweiz. Verbands für Facility Management und Maintenance
  • Zertifikatslehrgang der SwissMTM (Schweiz. MTM-Vereinigung) "European Industrial Engineer (EIE)"
  • Höhere Fachschule, z.B. in Gebäudetechnik
  • Bachelor-Studiengang Fachhochschule, z.B. in Facility Management oder Gebäudetechnik
  • Nachdiplomstudiengänge an Fachhochschulen, z.B. in Instandhaltungsmanagement oder Gebäudebewirtschaftung

Unterlagen bestellen:

Möchten Sie sofort bei den Anbietern dieses Lehrgangs Prospekte und Unterlagen bestellen und von unserer Bildungs- und Schulberatung profitieren?


Dann nutzen Sie den folgenden Link: 

» zu den Anbietern