Drucken Drucken ...

Lohnerhöhung nach Abschluss des Lehrgangs „Höheres Wirtschaftsdiplom“

Der Abschluss „Höheres Wirtschaftsdiplom“ ermöglicht vielen Absolventinnen und Absolventen, im Anschluss an diesen Lehrgang eine Führungsposition zu übernehmen und dadurch ihren Lohn spürbar zu erhöhen. Andere Teilnehmende sind schon in Führungsfunktionen und nutzen diese Weiterbildung, um ihre Wissensbasis und ihr theoretischen Rüstzeug auszubauen. In dieser Gruppe wird der Abschluss als Wirtschaftsfachmann / Wirtschaftsfachfrau oft nicht unmittelbar lohnwirksam, sondern erst bei einer späteren Beförderung oder einem Stellenwechsel. Von den befragten Absolventinnen und Absolventen „Höheres Wirtschaftsdiplom“ gaben in der Befragung von Ausbildung-Weiterbildung.ch knapp die Hälfte an, durch diese Weiterbildung bis zu 30% mehr Lohn erhalten zu haben.

Im Einzelfall hängt die Entwicklung des Lohnes von weiteren Kriterien wie Branche, Region, Firma oder Vorbildung, Berufserfahrung und Alter des Bewerbers, der Bewerberin ab. Berechnen Sie Ihre individuellen Chancen mit Hilfe eines Lohnrechners:

So gehen Sie vor: Klicken Sie unten auf «Salarium - statistischer Lohnrechner» und dann auf den Button «Lohn berechnen»

  • Schritt 1: Geben Sie Ihre Region / Ihren Arbeitsort ein (z.B. Zürich)
  • Schritt 2: Geben Sie Ihre Branche ein (z.B. 62 Dienstleistungen der Informationstechnologie)
  • Schritt 3: Geben Sie bei Berufsgruppe Ihren Beruf ein und übernehmen Sie die zugehörige Berufsgruppe. Für Kaufleute EFZ wäre das z.B.: 41 Allgemeine Büro- und Sekretariatskräfte
  • Schritt 4: Stellung im Betrieb - Wählen Sie „Ohne Kaderfunktion“ aus
  • Schritt 5: Wochenstunden 42
  • Schritt 6: Ausbildung: Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Schritt 7: Geben Sie Ihr Alter ein (z.B. 28 Jahre)
  • Schritt 8: Geben Sie weitere optionale Angaben ein (falls vorhanden und gewünscht)

 

(Quelle: «Bundesamt für Statistik, BFS»)

Der Beispiellohn „Höheres Wirtschaftsdiplom“ in unserer Berechnung liegt bei rund CHF 5'900. Gehen Sie jetzt nochmals auf den Punkt „Stellung im Betrieb“ zurück und wählen Sie „Unteres Kader“, somit ergibt sich ein neuer Durchschnittslohn von rund CHF 6’700.

Hinweis: Die Berechnung ist als Beispiel gedacht und ist immer eine gerundete Zahl. Wie oben erwähnt, ist der Lohn von verschiedenen Faktoren abhängig und variiert teilweise stark.

Finden Sie hier eine Schule, die den Lehrgang Wirtschaftsdiplom (Zert.) anbietet.

Übersicht Schulen „Höheres Wirtschaftsdiplom“

Salarium - Statistischer Lohnrechner 2020