4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Heilpädagogische Zusatzqualifikation: 1 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung bzw. Weiterbildung für eine Heilpädagogische Zusatzqualifikation?

HfH Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich
Region: Zürich
Standorte: Zürich

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Heilpädagogische Zusatzqualifikation - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in naher Zukunft eine Ausbildung im Bereich Heilpädagogische Zusatzqualifikation absolvieren?

Heilpädagogische Früherziehung Master FH – eine interessante Heilpädagogische Zusatzqualifikation

Möchten Sie sich im Bereich Heilpädagogik weiterbilden und suchen Sie eine Heilpädagogische Zusatzqualifikation, die Ihnen eine erfüllte berufliche Laufbahn verspricht? Haben Sie einen Bachelor-Abschluss in Logopädie oder einer anderen verwandten Disziplin oder sind Sie als Lehrer/in oder Kindergärtner/in tätig? Eine sehr interessante und lohnende Weiterbildungsoption ist in diesem Fall der Masterlehrgang in Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung (HFE). In diesem Studiengang werden Sie auf die Förderung von Kindern im Frühalter spezialisiert und zu Experten rund um die Entwicklung von Kleinkindern bis ca. 8 Jahren ausgebildet. Anhand von wissenschaftlich fundierten Theorien lernen Sie, Kinder mit Störungen in verschiedenen Bereichen (Sprache, geistige Entwicklung, Motorik, emotionales Verhalten, soziales Verhalten wie auch Wahrnehmungsentwicklung) fachgerecht und professionell zu begleiten und unterstützen. Dabei arbeiten Sie stets eng mit den Familien bzw. den Betreuungspersonen zusammen und setzen sich immer für das Wohl des Kindes ein. Nebst den wichtigen Grundlagen der Heilpädagogischen Früherziehung werden die Absolventen in der Diagnostik, der Förderung und der Evaluation geschult. Die Heilpädagogische Zusatzqualifikation „Heilpädagogische Früherziehung Master“ bildet die Teilnehmer/innen zu professionellen Fachpersonen aus, deren wissenschaftliches Denken und Handeln sie auszeichnet und zu unentbehrlichen Fachkräften macht. Der Masterlehrgang wird berufsbegleitend während sechs Semestern absolviert und entspricht 110 ECTS-Punkten. Aus Ausbildung-Weiterbildung.ch können Sie einfach Hochschulanbieter für eine heilpädagogische Zusatzqualifikation finden.