Ausbildung / Weiterbildung Gebärdensprachdolmetschen

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine geeignete Schule für eine Ausbildung / Weiterbildung im Gebärdensprachdolmetschen? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche Bildungsangebote rund um das Dolmetschen:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Gebärdensprachdolmetschen - ein Studiengang für alle mit einem Herz für gehörlose und hörbehinderte Menschen

Lieben Sie Sprachen verschiedenster Herkunft und macht es Ihnen Spass, präzise und treffende Formulierungen zu finden? Sind Sie kommunikationsfreudig und schlägt Ihr Herz für die Kulturgemeinschaft gehörloser und hörbehinderter Menschen? Verfügen Sie bereits einige Vorkenntnisse in der Deutschschweizer Gebärdensprache (DSGS) und möchten Sie diese verfeinern und vertiefen?

Dann ist der Bachelorstudiengang im Gebärdensprachdolmetschen sicherlich eine sehr interessante Option! Während dem Studium setzen Sie sich gezielt mit der Deutschschweizerischen Gebärdensprache - kurz der DSGS - auseinander und lernen zwischen hörenden und gehörlosen bzw. hörbehinderten Menschen professionell zu dolmetschen. Sie erfahren, wie Sie den internationalen Dolmetscherkodex praktisch in Ihrer Arbeit anwenden können und sind sich der linguistischen und kognitiven Prozessen bewusst, welche beim Übersetzen auftreten.

Dolmetscherdienste sind überall dort gesucht und nötig, wo Gehörlose und Hörende zusammentreffen. Nach erfolgreichem Bachelorstudium dolmetschen Sie von der Gebärdensprache ins Schweizerdeutsch oder Hochdeutsch oder umgekehrt.

Für weiterführende Informationen zum Bachelor in Gebärdensprachdolmetschen FH besuchen Sie am besten das renommierte Schweizer Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch. Dort finden Sie Möglichkeiten für eine direkte, kostenlose und unverbindliche Kontaktaufnahme via Anfrageformular mit den einzelnen Schulen.


Fragen und Antworten

Seit 2014 ist der Zugang zum Bachelorstudium in Gebärdensprachendolmetschen erleichtert, so dass sich auch Personen ohne nachweisliche Vorkenntnisse der Gebärdensprache zum Studium anmelden können. Erst zu Beginn des Studiums sind ist der Nachweis über mindestens 84 Kurslektionen eines besuchten DSGS Vorkurses erforderlich der an der Signschool, der Gebärdensprach-Schule, absolviert werden kann.

Bei der Ausbildung in Gebärdensprachendolmetschen handelt es sich um einen Studiengang an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik HfH in Zürich, der  mit einem eidgenössisch anerkannten Diplom zum „Bachelor of Arts HfH in Sign Language Interpreting“ abschliesst.

Vom Hochdeutschen oder einem schweizerdeutschen Dialekt lernen Studenten und Studentinnen des Bachelorstudiengangs Gebärdensprachendolmetschen das Übersetzen in die Schweizerdeutsche Gebärdensprache DSGS und selbstverständlich auch auf umgekehrtem Wege.

Alle drei Jahre kann ein Eintritt in den Bachelorstudiengang in Gebärdensprachendolmetschen erfolgen, jeweils im September. Der nächstmögliche Starttermin ist der September 2018, dann 2021, 2024 und so weiter.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Adresse:
Schaffhauserstrasse 239, PF 5850
8050 Zürich
HfH Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich
Die Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH in Zürich leistet durch Ihr grosses Aus- und Weiterbildungsangebot heilpädagogischer Fachleute sowie durch Forschung und Entwicklung einen wichtigen Beitrag an die Verbesserung des Zusammenlebens von Behinderten und Nichtbehinderten in unserer Gesellschaft. Die HfH ist ein Ausbildungsinstitut, das durch Bund und Kantone als pädagogische Hochschule anerkannt wird. Profitieren auch Sie von unseren hohen Qualitätsansprüchen.
Region: Zürich
Standorte: Zürich