Französisch Kurse: Erstklassige Anbieter in Ihrer Region
90 Anbieter

zu den Anbietern
(90)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(2)

Suchen Sie Schulen, welche Französisch Kurse anbieten? Hier haben Sie eine Auswahl von verschiedenen Schulen, welche Französischkurse anbieten.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Französisch Kurse: Wir zeigen Ihnen wo!

Hatten Sie während Ihrer Schulzeit nicht die Möglichkeit ihr Wissen in Französisch zu vertiefen oder bisher einfach nicht die Möglichkeit Französisch zu lernen? Nun möchten Sie das aber gerne nachholen, weil Ihr Wohnort, Ihre Beruf oder einfach Ihr Wunsch das verlangt? Der einfachste Weg dazu führt über Französisch Kurse. Genau solche Sprachkurse finden Sie bei Ausbildung-Weiterbildung. Das Internetportal ist Anlaufstelle für viele Schulen, Universitäten und Fachhochschulen aus der ganzen Schweiz, die bei Ausbildung-Weiterbildung Ihre Lehrgänge, Seminare und Kurse wie auch Französisch Kurse näher vorstellen. Sie haben damit die Möglichkeit sich völlig kostenlos über die verschiedenen Sprachkurse zu informieren. Und sollten Sie sich dann immer noch nicht entscheiden können, helfen Ihnen die vorgefertigten Checklisten und Ratgeber, die Ausbildung-Weiterbildung für Sie entwickelt hat.

 

Französisch Kurse ermöglichen Ihnen, in einer Weltsprache zu kommunizieren. In etwa 50 Ländern sprechen um die 200 Millionen Menschen französisch. Vor allem in afrikanischen Ländern, in Europa oder einem Teil von Kanada wird französisch gesprochen. Sie ist auch in vielen Ländern die offizielle Amtssprache und auch in der französischsprachigen Schweiz können Sie Ihre neu erworbenen Sprachkenntnisse anwenden.


Fragen und Antworten

Französisch Kurse werden auf verschiedenen Leistungsniveaustufen angeboten, die europaweit einheitlich geregelt sind. So erweitern Sie in einem Französischkurs auf Niveau B1 hier wie in jedem anderen europäischen Land, Ihre Französisch-Kenntnisse im Bereich der mündlichen Kommunikation, der Grammatik, dem Wortschatz und dem Satzbau. Sie lernen im Französischkurs Niveau B1, sich gewandt auszudrücken und an Diskussionen teilzunehmen. Alltagsgesprächen mit Muttersprachlern, welche langsam und verständlich reden, können Sie verstehen und Ihnen antworten. Auch Fernseh- oder Radiosendungen können Sie verfolgen und die wichtigsten Inhalte herausfiltern. Zudem unterrichten Sie Französisch Kurse im Verfassen von kurzen Briefen und Texten zu persönlichen Themen und dem Lesen und schlussfolgernden Verstehen einfacher Artikel, selbst wenn Sie nicht um die Bedeutung aller Wörter wissen.

Neben allgemeinen Französischkenntnissen wird es für viele Personen immer wichtiger, sich auch in der Geschäftswelt auf Französisch unterhalten zu können - und dies möglichst fehlerfrei und verhandlungssicher. Wer dies erlernen möchte, dem stehen Französisch Business Kurse zur Verfügung, die Sie umfassend in Geschäftsfranzösisch ausbilden. Solche Sprachkurse eignen sich für Menschen, die bereits über Französischkenntnisse verfügen und diese Sprache mindestens auf Niveau B1 beherrschen. Darüber hinaus sollten Sie hier, wie auch in jedem anderen Französischkurs bereit sein, neben der Präsenzzeit in der Schule einige Stunden pro Woche im Selbststudium zu verbringen, um das Gelernte zu verfestigen.

Business Französisch Kurse werden meist in allgemeinem Geschäftsfranzösisch angeboten, nur bei einigen wenigen Schulen gibt es Spezialkurse extra für Ärzte, Informatiker oder Juristen. Sollten Sie Business Französisch Kurse suchen, in denen Sie die mündliche Kommunikation beispielsweise für Meetings, Telefonate oder Geschäftsessen trainieren können, Geschäftsberichte verfassen und das Hörverständnis schulen, so sind Französisch Business Kurse für Sie sicherlich ideal.

Die DELF B2 Prüfung bescheinigt Kenntnisse auf Mittelstufe (fortgeschrittenes mittleres Niveau) gemäss dem Centre International d'Etudes Pédagogiques (CIEP) des französischen Bildungsministeriums. Das Französisch-Diplom ist international anerkannt und wurde 2006 an den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) angepasst. DasDELF B1 + B2 als Nachweis von belegten Französischkenntnisse – ob an Hochschulen, Universitäten oder bei Arbeitgebern. Bei Bestehen der schriftlichen und mündlichen Prüfung erhält man ein zeitlich unbegrenzt gültiges Diplom DELF B2. In diesem Sprachzertifikat werden die mündlichen und schriftlichen Sprachfertigkeiten über Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen getestet. Die DELF Prüfung für das Referenzniveau B2 ist dazu wie folgt aufgebaut:

  • Hörverstehen (ca. 30 Minuten) – 5 Fragen zu Interview oder Nachrichtensendung (einmal abgespielt) und ca. 12 Fragen zu Vortrag, Radio- oder Fernsehsendung (zweimal gehört)
  • Leseverstehen (60 Minuten) – zwei Texte von je ca. 500 Wörtern (generelle und detaillierte Fragen zum Gesamtverständnis)
  • Textproduktion (60 Minuten) – zu einem Thema argumentativ Stellung beziehen (Text muss ca. 250 Wörter enthalten – kritischer Artikel sowie formeller, argumentativer Brief)
  • Vorbereitung mündliche Prüfung (30 Minuten)
  • Mündliche Prüfung (10 - 15 Minuten) – Ihre Meinung auf der Grundlage des vorliegenden Dokuments darlegen und begründen - mit dem Prüfer debattieren (zwei schriftliche Hilfsdokumente, ohne Wörterbuch

Personen lösen Schulanfragen für Französisch Kurse gemäss unserer Befragung aus folgenden Gründen aus: Je 42.5 % tun dies wegen einer Online-Bewertung oder weil sie die Schule schon kennen. Die restlichen 15 % folgen dabei einer Empfehlung.

 

Laut unseren Freitextantworten gibt es aber auch noch weitere Gründe, um Schulen anzufragen:

  • habe auf dem Internet nach Schulen gesucht
  • unter Ausbildung-weiterbildung.ch gesehen, frage verschiedene Anbieter an

Französisch Kurse werden von vielen Sprachschulen in der Schweiz und dem Ausland angeboten, so dass es nicht immer ganz einfach ist, unter all den Angeboten auch tatsächlich die passende Schule und den richtigen Kurs auszuwählen. Um Ihnen die Suche nach Kurse Französisch einfacher zu machen, haben wir einen Ratgeber verfasst, der ausführlich auf das Thema Schulwahl eingeht. Diesen finden Sie in der Navigationsleiste unter der Rubrik "Bildungshilfe" oben und kann von Ihnen kostenlos heruntergeladen werden. Hier einige Tipps, wie Sie bei der Suche für Kurse Französisch vorgehen:

  • Wählen Sie eine Kursform aus (Standard / Intensiv / Sprachreise /...) und klicken Sie diese an
  • Nehmen Sie die Karte auf der rechten Seite neben den Anbietern zur Hilfe und finden Sie Schulen in Ihrer Nähe
  • Wählen Sie einige interessante Anbieter aus und lassen Sie sich von diesen kostenlose und unverbindliche Unterlagen über Französisch Kurse zusenden
  • Vergleichen Sie die Angebote genau und beachten Sie dabei unter anderem folgende Punkte:
    • Nähe zu Ihrem Zuhause / Arbeitsplatz
    • Anbindung, Parkplätze
    • Kursangebote
    • Tage und Uhrzeit der Kurse
    • Kursdauer
    • Anzahl und Dauer der Lektionen pro Kurs und Woche
    • Kursunterlagen und Lehrmethoden
    • Inhalte und Kursziele
    • Abschlüsse und Prüfungen
    • Zulassungsbedingungen und Zielgruppe
    • Kosten und Inklusivleistungen
    • Gruppengrösse
    • Einstufungstests

Die Cambridge Proficiency Certificate (CPE) Prüfung ist der Englischtest, der das Beherrschen der englischen Sprache auf annähernd muttersprachlichem Niveau gemäss Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) attestiert. Bei Bestehen der handschriftlichen oder computerbasierten Prüfung erhält man ein zeitlich unbegrenzt gültiges Cambridge Certificate. Das Cambridge Proficiency Certificate testet die vier Fertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen. Die CPE Prüfung ist dazu wie folgt aufgebaut:

  • Leseverständnis, Grammatik und Wortschatz (90 Minuten) – 53 Fragen (Multiple-Choice, Lückenfüllen und Zuordnen inkl. Lesen von 3'000 Wörtern aus Büchern, Zeitungs-oder Zeitschriftenartikeln)
  • Schriftlicher Ausdruck (90 Minuten) – zwei Texte von je 250 Wörtern schreiben (Essay und 5 andere Möglichkeiten)
  • Hörverständnis (40 Minuten) –mündliche Reden von Englisch-Muttersprachlern mit unterschiedlichen regionalen Akzenten anhören (2 Abspielungen) und beantworten 30 Fragen dazu
  • Sprachfertigkeit (16 Minuten) – in zweier Gruppen absolviert, erste Teil allein mit dem Prüfer sprechen und zwei Teile gemeinsame Unterhaltung


Die DALF Prüfung bescheinigt Kenntnisse auf hohem Niveau (gehobenes und fortgeschrittenes höheres Niveau) gemäss dem Centre International d'Etudes Pédagogiques (CIEP) des französischen Bildungsministeriums. Das Französisch-Diplom ist international anerkannt und wurde 2006 an den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) angepasst. Mit dem DALF C1 oder dem DALF C2 erhalten Sie zu allen Französischen Hochschulen und Universitäten zutritt und können dort studieren. Bei Bestehen der schriftlichen und mündlichen Prüfung erhält man ein zeitlich unbegrenzt gültiges DALF Diplom. In diesem Sprachzertifikat werden die mündlichen und schriftlichen Sprachfertigkeiten über Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen getestet.

Immer mehr Sprachschulen bieten Französisch Kurse online an, die entweder ganz oder zu einem Teil online abgehalten werden. Bei Kombinationskursen besuchen Sie häufig wie herkömmlich den Unterricht und arbeiten anschliessend mit einer Lernsoftware oder Multimedia Online-Lernprogramme als Ergänzung. Mit diesen können Sie entweder in den Räumlichkeiten der Schule oder bei Ihnen zu Hause jederzeit dann lernen, wenn Ihnen der Sinn danach steht und Sie motiviert sind. Auf diese Weise erhöhen Sie den Lerneffekt und vertiefen das Gelernte spielerisch.

Eine weitere Möglichkeit des online Lernens sind komplette Online-Kurse, bei denen Sie alle benötigten Unterrichtsmaterialien zugeschickt bekommen und bearbeiten, wann immer Sie möchten. Darüber hinaus nehmen Sie am Online-Unterricht teil, bei dem Sie mit einer professionellen Sprachlehrerin / einem professionellen Sprachlehrer via Webcam in Kontakt treten und kommunizieren. Nicht viel anders, als in einem Kurs innerhalb einer Schule, doch mit wesentlich weniger Teilnehmern. Sie werden auf diese Weise in Französisch Kurse online mehr gefordert und zum Reden animiert. Häufig sind Französisch Kurse online Einzelkurse oder Mini-Gruppen-Kurse, so dass Sie von einer kleinen Teilnehmerzahl profitieren.

Onlinekurse können verschiedene Ausprägungen haben, sind auch als Diplomkurse oder Businesskurse möglich. Fragen Sie deshalb bei den jeweiligen Sprachschulen nach ihren aktuellen Angeboten.

Die DELF B1 Prüfung ist ein beliebter Französischtest und bescheinigt Kenntnisse auf Mittelstufe (selbständiger Anwender) gemäss dem Centre International d'Etudes Pédagogiques (CIEP) des französischen Bildungsministeriums. Dieses Französisch-Diplom ist in den meisten Ländern anerkannt und wurde 2006 an den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) angepasst. Das DELF B1 + B2 gilt bei Hochschulen, Universitäten und Arbeitgebern als Nachweis von belegten Französischkenntnisse. Bei Bestehen der schriftlichen und mündlichen Prüfung erhält man ein zeitlich unbegrenzt gültiges Diplom DELF B1. In diesem Sprachzertifikat werden die mündlichen und schriftlichen Sprachfertigkeiten über Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen getestet. Die DELF Prüfung für das Referenzniveau B1 ist dazu wie folgt aufgebaut:

  • Hörverstehen (ca. 25 Minuten) – detaillierte Fragen zu drei Hörtexten mit zwei Hördurchläufe (Textart, wer spricht, zu wem, wo, wann und warum?)
  • Leseverstehen (35 Minuten) – zwei Texte von je ca. 300 Wörtern (generelle und detaillierte Fragen zum Gesamtverständnis)
  • Textproduktion (45 Minuten) – zu einem allgemeinen Thema in einfacher, verständlicher Form Stellung nehmen und Vor- und Nachteile Ihres Standpunktes aufzeigen (Text muss 160 bis 180 Wörter enthalten – Aufsätze, E-Mails, Artikel etc.)
  • Vorbereitung mündliche Prüfung (10 Minuten)
  • Mündliche Prüfung (10 - 15 Minuten) – Teil 1: Vorstellung und über Ihre Familie, Hobbys, über Ihre Vergangenheit, Gegenwart sowie Zukunftsprojekte sprechen (Zeitformen), Teil 2: Rollenspiel (Dialog) zwischen dem Kandidaten und dem Experten (zwei Rollenbeispiele zur Auswahl), Teil 3: wichtigsten Punkte eines Textes zusammenfassen und eigene Meinung in Form einer persönlichen Präsentation darlegen, der Experte kann dazu Fragen stellen (Wahl aus zwei Texten)

Wir haben eine Online-Umfrage durchgeführt, um diese Frage zu beantworten. Diese zeigte, dass das Interesse an Französisch Diplomkursen wie folgt begründet werden kann:

  • 78 % gleichen die Leistung des Kurses mit den eigenen Anforderungen an einen Kurs ab
  • 22 % interessieren sich auf Grund des Umstandes, das Französischkenntnisse in Stelleninseraten gefordert werden
  • Keiner interessiert sich wegen einer Empfehlung für die Kurse
  • Eine Freitextantwort zeigt noch einen zusätzlichen Interessensgrund auf: "Ausbildung"

Die DALF Prüfung für das Referenzniveau C1 ist dazu wie folgt aufgebaut:

  • Hörverstehen (ca. 40 Minuten) – einige Fragen zum Verständnis von zwei Audioaufnahmen (einmal abgespielt) und Rundfunkaufnahme (zweimal gehört) beantworten
  • Leseverstehen (50 Minuten) – Fragen zum Verständnis eines literarischen oder journalistischen Textes von 1.500 bis 2.000 Wörtern Länge beantworten
  • Textproduktion (60 Minuten) – Ideen zu einem Thema aus verschiedenen Quellen herausfiltern und in ca. 220 Wörtern zusammenfassen und persönliche Meinung in ca. 250 Wörtern äussern (Dokumente zusammenfassen und Essay)
  • Vorbereitung mündliche Prüfung (60 Minuten)
  • Mündliche Prüfung (30 Minuten) – Präsentation auf Basis der Dokumente und Gespräch mit Prüfungskommission (Bereich Geisteswissenschaften oder Naturwissenschaften)


Die DALF Prüfung für das Referenzniveau C2 ist dazu wie folgt aufgebaut:

  • Hörverstehen (ca. 30 Minuten) – einige Fragen zum Verständnis von zwei Audioaufnahmen (einmal abgespielt) und Rundfunkaufnahme (zweimal gehört) beantworten
  • Vorbereitung mündliche Prüfung (60 Minuten)
  • Mündliche Ausdruck (20 - 30 Minuten) – Inhalt Tondokument niederschreiben nach zweimal hören, persönliche Stellungnahme zur Problematik und Gespräch mit der Jury (Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften oder Naturwissenschaften)
  • Leseverstehen und schriftlicher Ausdruck (3 h 30 Minuten) – Fragen zum Verständnis eines Artikels, Berichts und Vortrags von ca. 2.000 Wörtern Länge beantworten

Wer schnell und intensiv Französisch lernen möchte, für den bieten sich Französisch-Intensivkurse an. In diesen Französisch Kurse nehmen Sie mehrmals wöchentlich am Unterricht teil und darüber hinaus wiederholen Sie bei den meisten Schulen einige wenige Stunden zu Hause im Selbststudium alles Gelernte. Solche Französisch-Intensivkurse haben eine wesentlich kürzere Dauer, als herkömmliche Standardkurse und können sich von 4 bis 12 Wochen erstrecken, je nach Sprachschule, Kursziel und Anzahl der Lektionen pro Woche. Vier Wochen Französischkurs reichen meist aus, um einen ersten grossen Lernerfolg zu sehen und beispielsweise als Anfänger einen A1 Kurs abzuschliessen. Vorausgesetzt allerdings, Sie besuchen vier- bis fünfmal in der Woche für einige Stunden den Unterricht. Wer dies nicht schafft oder nicht sicher ist, ob ihn dieses Pensum nicht überfordert, der sollte lieber einen längeren Zeitraum vorziehen und dafür vielleicht nur zweimal in der Woche an Französisch Kurse teilnehmen.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»
Vorschaubild des Videos «Warum Ausbildung-Weiterbildung.ch? Bildungsportal mit top Service für Bildungsinteressenten»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Französisch - Diplomkurse  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Liechtenstein , Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Französisch - Firmenkurse  ( Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Tessin , Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Französisch Intensivkurse  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Französisch Jugendkurse  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Französisch - Privatkurse/Coaching  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Liechtenstein , Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Französisch Seniorenkurse  ( Aargau
  • Aarau
  • Baden
  • Brugg
  • Zofingen
, Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Französisch Spezialkurse   ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Bern
  • Bern
  • Biel
  • Burgdorf
  • Langenthal
  • Olten
  • Solothurn
  • Thun
, Liechtenstein , Tessin , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Französisch - Sprachreisen/-Aufenthalte  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Tessin , Westschweiz , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, )
Französisch - Standardkurse  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Ostschweiz
  • Buchs
  • Chur
  • Frauenfeld
  • Kreuzlingen
  • Rapperswil
  • Rorschach
  • Sargans
  • Schaffhausen
  • St. Gallen
  • Weinfelden
  • Wil SG
, Tessin , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )
Französisch für Stellensuchende  ( Basel
  • Basel
  • Liestal
  • Reinach
, Liechtenstein , Tessin , Zentralschweiz
  • Luzern
  • Pfäffikon SZ
  • Schwyz
  • Sursee
  • Willisau
  • Zug
, Zürich
  • Bülach
  • Horgen
  • Uster
  • Wetzikon
  • Winterthur
  • Zürich
, )