Floristik: Kurse, Schulen, Ausbildung, Infos
3 Anbieter

zu den Anbietern
(3)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung in Floristik?

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Floristik: Mit dem richtigen Kurs noch mehr Spass an besseren Resultaten.

Floristik resp. das Gestalten von Blumenschmuck hat eine jahrelange Tradition. Der Beruf des Floristen oder der Floristin erfreut sich einer grossen Beliebtheit. Er bietet vielen Menschen die Möglichkeit, seine Passion zum Beruf zu machen. Auch im Freizeitbereich ist Floristik eine beliebte Betätigung.

 

Sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld gibt es zahlreiche Anbieter von Kursen, Lehrgängen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Suchen Sie einen Kurs in Floristik? Auf dem Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie eine Auswahl von geeigneten Partnern, bei denen Sie einen Kurs absolvieren können. Lassen Sie sich vom Institut Ihrer Wahl detaillierte Informationen zukommen. Sie können zu diesem Zweck einfach das Online-Formular verwenden und Sie erhalten die aktuellen Unterlagen umgehend zugestellt.


Fragen und Antworten

Vorkenntnisse sind für einen Floristik Kurs in der Regel nicht notwendig. Kreativität sowie Freude am Gestalten, an Blumen, Pflanzen und Farben wird jedoch erwartet.

Ein Kurs in Floristik kann eine sehr unterschiedliche Dauer aufweisen, je nach Zielsetzung, Schule und Abschluss. Für eine Seminar, welches ausschliesslich privaten Zwecken dient und Ihnen zeigt, welche wunderschönen Blumenkreationen Sie herstellen können, werden Kurse von einigen Stunden bis zu einigen Tagen Dauer angeboten. Professionellere Ausbildungen dauern etwa zwei Jahre, ein Vorbereitungskurs auf die Berufsprüfung ein Jahr und eine berufliche Grundbildung mit EFZ drei Jahre. Bei einem Diplomkurs über zwei Jahre können Sie mit etwa 240 Lektionen rechnen.

Nach einem ein- oder zweitägigen Floristik Lehrgang besitzen Sie sicherlich nicht genügend Wissen, um als Floristin oder Florist arbeiten zu können, dafür muss die Ausbildung schon umfangreicher sein. Ein Zertifikatslehrgang, der sich über einen weitaus längeren Zeitraum erstreckt und Sie berufsbefähigend ausbildet, eröffnet Ihnen jedoch diese Möglichkeit, obwohl es sich bei dem Abschluss ganz klar um keinen eidgenössisch anerkannten handelt. Auch hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie eine solche Ausbildung mit Diplomabschluss.

Neben Nachholbildungen oder Validierungsverfahren besteht für Erwachsene auch die Möglichkeit, sich in einem Lehrgang in Floristik mit Diploma des Schweizerischen Floristenverbandes SFV ausbilden zu lassen. Zu beachten ist jedoch, dass diese Ausbildung keinen eidgenössisch anerkannten Abschluss verleiht. Sollten Sie ein EFZ, ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Florist/in anstreben, so ist je nach Vorbildung eine verkürzte Ausbildung, ein Validierungsverfahren oder die Zulassung zum Qualifikationsverfahren (früher Lehrabschlussprüfung) zu empfehlen.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»