Drucken Drucken ...

10 Vorteile des Abschlusses „Finanzberater / Finanzberaterin“

Die Ausbildung zum Finanzberater, zur Finanzberaterin ermöglicht Personen mit Berufserfahrung im Finanzwesen den Einstieg in eine beratende Tätigkeit. Der berufsbegleitende Lehrgang führt in einem Jahr zu einem anerkannten Diplom

Zusammenfassung der wichtigsten Vorteile des Lehrgangs Finanzberater / Finanzberaterin mit IAF Diplom:

  1. Der Lehrgang ist berufsbegleitend konzipiert und neben der Berufstätigkeit in 9 bis 12 Monaten machbar
  2. Das Diplom wird getragen von der IAF (Interessengemeinschaft Ausbildung im Finanzbereich), welche zu den führenden Organisationen für die Sicherung und Förderung von Qualifikationen im Finanzbereich zählt
  3. Die Zulassung zum Lehrgang ist auch für Quereinsteiger/innen möglich. Es wird keine bank- oder versicherungsspezifische Grundbildung verlangt.
  4. Der Abschluss Finanzberater / Finanzberaterin IAF ist die Vorstufe zur eidg. Berufsprüfung «Finanzplaner / Finanzplanerin mit eidg. Fachausweis», welche nach einem weiteren halben Jahr erreicht werden kann
  5. Seit 1.1.2018 werden die Vorbereitungskurse auf eidgenössische Berufsprüfungen vom Bund finanziell unterstützt. Wer im Anschluss an diesen Lehrgang bis zur eidg. Berufsprüfung «Finanzplaner/in» weitermacht, kann deshalb nach Abschluss der eidg. Prüfung bis zu 50% auch dieser Kursgebühren zurückbekommen.
  6. Der Abschluss ist von der FINMA anerkannt und berechtigt dazu, sich als Versicherungsvermittler/in registrieren lassen und die Bewilligung für den Fondsvertrieb zu beantragen
  7. Mit dem Diplom als Finanzberater / Finanzberaterin IAF können Sie eine erfolgreiche Tätigkeit in Beratung und Verkauf von Finanzdienstleistungen beginnen.
  8. Gemäss Absolventenbefragungen des IAF beurteilen 94% der Absolvierenden diese Ausbildung als nützlich für ihre berufliche Praxis und 98% würden den Lehrgang weiterempfehlen.
  9. Die meisten Anbieter des Lehrgangs bieten auch Vorbereitungskurse auf die Berufsprüfung «Finanzplaner / Finanzplanerin» an, so dass die Fortsetzung an der gleichen Schule möglich ist.
  10. Die Berufsaussichten sind gut, denn die Nachfrage nach gut qualifizierten Fachkräften steigt. Die Privatkunden verlangen immer stärker nach professioneller und fundierter Beratung.

Übersicht Schulen