Ausbildung / Weiterbildung Farbtherapie
3 Anbieter

zu den Anbietern
(3)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung / Weiterbildung in Farbtherapie?

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Die Farbtherapie als Beruf

Suchen Sie eine Zweitausbildung, die Ihnen ganz neue berufliche Türen öffnet? Möchten Sie sich weiterbilden und sind Sie interessiert an Gesundheit, Psyche und Farben? Möchten Sie gerne wissen, was Rot für eine Auswirkung auf Ihre Gemütsverfassung hat und weshalb Sie in einem blau eingerichteten Schlafzimmer anders schlafen als in einem gelben Raum? Suchen Sie nach einer neuen Herausforderung und möchten die Wirkung der Farben auf unser Leben erforschen? Dann werden Sie Farbtherapeut bzw. Farbtherapeutin und besuchen Sie in einer renommierten Schule eine Ausbildung.

 

Sie können ein EMR-anerkanntes Diplom erlangen und freiberuflich arbeiten. Sie helfen Menschen, die Farben ihres Umfeldes anzupassen und so eine Harmonie in den Alltag einzubringen. Ebenfalls lernen Sie in dieser Weiterbildung viel über die Heilung mit Hilfe der Farbtherapie und die Auswirkung der Farben auf Körper, Seele und Geist. "Wir leben zwischen Licht und Dunkelheit und zwischendrin sind die Farben" – ein schönes Zitat von Goethe. Mehr Informationen und zahlreiche Angebote anerkannter Schulen finden Sie auf Ausbildung-Weiterbildung.ch, dem bekanntesten Bildungsportal der Schweiz.


Fragen und Antworten

Farben haben einen starken Einfluss auf den Menschen, seinen Körper, seine Seele und seinen Geist. Meist unbewusst aber doch deutlich erkennbar. Um diese Kräfte zu nutzen und für den Patienten heilend einzusetzen, bedarf es einer professionellen Ausbildung im Bereich der Farbtherapie. In diesem Bereich sind ganz verschiedene Ausbildungswege möglich, die Ihnen verschiedenste Aspekte der Farbwirkung aufzeigen und mit anderen Methoden kombiniert werden. Je nachdem welche Schwerpunkte Sie bei Ihrer Weiterbildung setzen möchten, eignen sich daher unterschiedliche Kurse. So gibt es beispielsweise Seminare im Bereich der Energetischen Medizin für Therapeuten, aber auch für Laien, die Sie interessieren könnten, oder auch Diplomlehrgänge zum/zur Farbtherapeut/in.
Es gibt immense Unterschiede zwischen den einzelnen Kursen im Bereich der Farbtherapie, was ihren Umfang, die Dauer, den Inhalt sowie die Voraussetzungen anbelangt. So kann eine Ausbildung auf diesem Gebiet sowohl ein Wochenendseminar sein, dass Sie über verschiedene Aspekte der Farbwirkung informiert, Ihnen aufzeigt, wie Licht und Farben das Immunsystem von Kindern und Erwachsenen stärken können, bei Schlafstörungen und Unruhe helfen, Gelenkbeschwerden mildern können in Kombination mit anderen Methoden anzuwenden sind. Es gibt jedoch auch Diplomlehrgänge zum/zur Farbtherapeut/in, die, ebenfalls in Form von Wochenendseminaren, einmal im Monat stattfinden, dies jedoch über einen Zeitraum von etwa anderthalb Jahren hinweg.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren