Familienstellen Ausbildung: Hier finden Sie verschiedene Aus- und Weiterbildungsangebote
13 Anbieter

zu den Anbietern
(13)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Schulungsanbieter für eine Familienstellen Ausbildung oder Weiterbildung?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach verschiedene passende Bildungsangebote im Bereich Systemischer Familienaufstellung und Coaching:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Ergänzen Sie Ihre Coachingkompetenzen mit einer Familienstellen Ausbildung

Dank systemischen Aufstellungen wie dem Familienstellen erhalten Teilnehmer und Ratsuchende neue Einsichtigen bezüglich ihren Blockaden, Schwierigkeiten und Problemen in Familie, Partnerschaft, Beruf, Gesundheit und ihrem Umgang mit Schicksalsschlägen. Jeder Mensch hat sich durch seine Erziehung und Prägungen verschiedene Muster und Methoden angeeignet, welche ihn bis ins Erwachsenenalter begleiten. Missglückte Liebesbeziehungen, eine verlorene Kindheit - sich scheinbar immer wiederholende Probleme erzeugen einen gewissen Leidensdruck und verleiten Betroffene, eine Familienstellung in Anspruch zu nehmen. Durch die Hilfe eines ausgebildeten Famlienstellers bzw. Familienstellerin können Ratsuchende ihre Muster - übernommen von Familie und Vorfahren - erkennen und durchbrechen lernen. Die dadurch gewonnenen Einsichten und Erkenntnisse können Wege aufzeigen, die schweres Schicksal wenden oder erleichtern können.

 

Die Aufstellung bezweckt, dass Menschen andere Sichtweisen darauf gewinnen können, was ihr Leben und ihr Tun in vielen Situationen unterbewusst formt und prägt. Menschen können dank dieser Coachingmethode oft zum ersten mal erkennen, was sie mit Angst, Niedergeschlagenheit, Erfolglosigkeit, Einsamkeit oder Unachtsamkeit erfüllt und was solche Gefühle mit ihnen machen. Muster können dank dieser Erkenntnis viel einfacher und ringer durchbrochen und negative Prägungen überwunden werden.

 

In einer Familienstellen Ausbildung lernen Coaches und Familientherapeuten Aufstellungen mit ihren Klienten hilf- und ergebnisreich durchzuführen. Dabei können sie sowohl mit Privatpersonen wie auch mit Mitarbeiter/innen eines Betriebes arbeiten. Auch Unternehmen können von einer Aufstellung sehr profitieren.

 

Damit die Aufstellungsarbeit erfolgreich durchgeführt werden kann, benötigen die Coaches ein umfassendes Know-How in verschiedenen Bereichen des Coachings und der Familienaufstellung. Verschiedene Familienstellen Ausbildungen schulen die Teilnehmer/innen umfassend zum Thema. Wenn Sie gerne die veschiedenen Bildungsangebote rund um die Familienstellen Ausbildung vergleichen möchten, besuchen Sie Ausbildung-Weiterbildung.ch. Das ausführliche Bildungsportal ermöglicht Ihnen einen guten Überblick über die bestehenden Schulungsmöglichkeiten in diesem Themenbereich.


Fragen und Antworten

In der Familienstellen Ausbildung erlernen Sie eine Methode, die sich für sehr viele Themenbereiche hervorragend eignet, etwa in Lebenskrisen, bei Partnerschafts- und Eheproblemen, bei Traumata und in der Entscheidungsfindung, bei Konflikten mit der Gegenwarts- oder der Herkunftsfamilie, bei Suchtproblemen, Depressionen, Schmerzen oder Angstzuständen, bei körperlichen Beschwerden, private oder beruflichen Konflikten, bei schulischen Problemen oder in der Teamentwicklung, bei Problemen mit der Führung oder im Umgang mit Geld.

Teilnehmende der Familienstellen Ausbildung lernen, wie sie ihr Familienleben wieder ins Gleichgewicht bringen und eine Aufstellung durchzuführen. Sie erfahren die Wirkungsweise einer Aufstellung, mehr über das Geben und Nehmen in Beziehungen und wie man Muster, die das Leben einschränken, erkennt. Nach Beendigung des Kurses in Familienaufstellung sind sie mit der Formulierung von Anliegen betraut, kennen sich mit Gruppen- und Sippenwissen aus und der Ordnung der Liebe. Mehr Detailinformationen erhalten Sie von den Schulen (über das Kontaktformular erfragen).

Je nach gewählter Familienstellen Ausbildung beträgt die Dauer des Lehrgangs zwischen drei bis sechs Tagen.

Die Höher der Kosten für die Familienstellen Ausbildung variieren je nach Schule etwa zwischen CHF 590.- und CHF 2300.-.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Familienstellen Ausbildung ist ein achtsamer Umgang mit den Mitmenschen und eine stabile Psyche. Auch kann der Wunsch, in seiner eigenen Familie Probleme zu beseitigen, von den Teilnehmenden vorausgesetzt werden. Klären Sie die Zulassungsbedingungen bitte direkt mit den Anbietern ab.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren