4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu Aviatik Bachelor (FH)

Welche Aufnahmebedingungen gelten für das Aviatik Studium zum Bachelor FH?

Um zum Bachelorstudiengang in Aviatik an einer Fachhochschule zugelassen zu werden, müssen Sie über einen der folgenden Abschlüsse verfügen:

  • Berufsmaturität mit beruflicher Grundausbildung in einem verwandten Beruf
  • Berufsmaturität mit beruflicher Grundausbildung im kaufmännischen Bereich plus Vorkurs
  • Diplom Höhere Fachschule in einem verwandten Bereich
  • Fachmaturität in einem verwandten Bereich
  • Gymnasiale Maturität plus mindestens 1 Jahr Berufspraxis im verwandten Bereich

Welche Inhalte vermittelt ein Aviatikstudium an einer Fachhochschule?

Wer an einer Fachhochschule Aviatik studieren möchte, der muss damit rechnen, dass ihm oder ihr dieses Studium sehr viel abverlangt und die behandelte Themenbreite relativ gross ist. So werden naturwissenschaftliche und mathematische Grundlagen in den ersten zwei Semestern erworben und vertieft und zwar aus den Bereichen Informatik, Mathematik, Aerodynamik und Physik. Die Grundlagen der Fachausbildung werden Ihnen in den ersten vier Semestern vermittelt, welche da sind:
  • Elektrotechnik
  • Meteorologie
  • Flight Performance
  • Luftrecht
  • Flight Operations
  • Human Factors
  • Navigation
  • Safety / Quality Management
  • Air Traffic Management
Die vertiefende Fachausbildung wird in den letzen zwei Semestern durchgeführt, wobei Sie hier einen Schwerpunkt wählen können. Möglich sind Technical Engineering und Operational Engineering, deren Inhalte dementsprechend variieren. Die Vertiefungsrichtung müssen Sie erst im vierten Semester wählen, so dass Sie ausreichend Zeit haben, sich während des Studiums an der Fachhochschule in Aviatik für Ihr Fachgebiet zu entscheiden.

Wie lange dauert ein Aviatik Studium?

Das Bachelorstudim in Aviatik an einer Fachhochschule kann in verschiedenen Studienmodellen absolviert werden.

Das reguläre Vollzeit-Studium dauert 6 Semester.

Für Maturand/innen ohne Berufspraxis gibt es das praxisintegrierte Studium, welches 8 Semster umfasst.

Und wer gerne ein Auslandsemester resp. ein Auslandpraktikum absolvieren möchte, kann das Vollzeit-Studium im internationalen Profil absolvieren. 

Ist das Studium Aviatik an einer Fachhochschule international anerkannt?

Ein Bachelorstudium an einer Fachhochschule in Aviatik ist international anerkannt und sehr angesehen. Sollten Sie dennoch bedenken haben, ob Sie mit diesem Studium auch international tätig werden können, so bietet es sich an, den Studiengang mit Internationalem Profil (IP) zu belegen. Dieses Profil bescheinigt Ihnen zusätzliche Kompetenzen in Crosscultural Communication / Management, sehr gute englische Sprachkenntnisse sowie einen längeren Studienaufenthalt im Ausland. Dieses zusätzliche Certificate International Profile kann Ihrer Karriere sehr nützlich sein und zeigt, dass Sie sich dank einem Auslandssemester oder einem Auslandsstudium in anderen Kulturen zurechtfinden und eine fremde Sprache beherrschen.
» alle Fragen anzeigen...

Möchten Sie an einer Fachhochschule Aviatik studieren?

Studieren Sie an einer Fachhochschule und werden Sie eine kompetente Führungskraft im Bereich der Aviatik

Sind Sie gerade dabei, Ihre Studienrichtung zu wählen und stehen damit vor einer grundlegenden Entscheidung Ihres Lebens? Denken Sie darüber nach, an einer Fachhochschule Aviatik zu studieren? Sind Sie deshalb noch etwas unschlüssig und suchen sich noch einige Informationen zu Studiengängen? Sehen Sie doch einfach einmal auf der Schweizer Bildungsplattform, Ausbildung-Weiterbildung.ch, nach. Da finden Sie nämlich richtungsweisende Informationen und die richtigen Kontakte zu zahlreichen Studienrichtungen.

 

Können Sie es sich vorstellen, ein Bachelor-Studium an einer kompetenten Fachhochschule Aviatik zu absolvieren und somit eine kompetente Führungskraft im spannenden Bereich der Luftfahrt zu werden? Dann lassen Sie sich zu einer Fachperson des Aviatik-Systems ausbilden und üben Sie die interessante Tätigkeit im Bereich der Luftfahrt aus. Erlangen Sie die Fachkompetenz hierfür und seien Sie im Klaren darüber, dass auch Selbst- und Sozialkompetenzen für einen professionellen Berufsalltag nicht wegzudenken sind. Flexibilität, Selbstständigkeit, Belastbarkeit und strukturiertes Denken als auch Team- und Kommunikationsfähigkeit sind fundamentale Bedingungen für eine kompetente Tätigkeit im Bereich der Luftfahrt.

 

Wagen Sie den Schritt und absolvieren Sie den Studiengang in Aviatik, durch welches Ihnen auch interessante Jobangebote zur Verfügung stehen werden. Starten Sie ein praxisorientiertes als auch theoriegeleitetes Studium an einer Fachhochschule Aviatik, welches in Zusammenarbeit mit erfolgreichen Luftfahrtsunternehmen stattfindet. Dies gewährt Ihnen geeignete Voraussetzungen für die attraktive und spannende Arbeit im Gebiet der Aviatik und Luftfahrtechnik.

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Fachhochschule Aviatik: 1 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Fachhochschule für Ihr Aviatik-Studium? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt detaillierte Informationen über Anbieter und Studiengänge:

ZHAW School of Engineering - Studium
Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung.

Die ZHAW School of Engineering setzt als eine der führenden technischen Hochschulen in der Schweiz auf zukunftsrelevante Themen. 13 Institute und Kompetenzzentren garantieren qualitativ hochstehende Ausbildung, Forschung und Entwicklung mit Schwerpunkt in den Bereichen Energie, Mobilität, Information und Gesundheit. Rund 2000 Studierende profitieren aktuell von der fundierten und praxisnahen Ausbildung, mehr als 300 Personen nutzen derzeit eines unserer Weiterbildungsangebote.
Region: Zürich
Standorte: Winterthur