Lehrgangsbeschreibung «Elektrotechnik HF»

Zielgruppe:

  • Personen, welche sich im Bereich der Elektrotechnik weiterbilden wollen
  • Berufsleute des Bereichs Elektronik/Elektrotechnik die sich auf eine berufliche Karriere mit Führungsverantwortung oder die Übernahme von anspruchsvollen Tätigkeiten vorbereiten möchten

Abschluss:

Eidg. anerkannter Titel einer höheren Fachhochschule: «Dipl. Techniker/in HF Elektrotechnik»

Dauer:

4 Semester als Vollzeitstudium

6-7 Semester berufsbegleitend

Voraussetzungen für die Zulassung zum Studium:

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis eines einschlägigen Berufs wie:
  • Elektromonteur/in, Elektroinstallateur/in, Automatiker/in, Montageelektriker/in, Automatikmonteur/in, Telematiker/in, Elektroniker/in, Elektrozeichner/in, Netzelektriker/in, Schaltanlagenmonteur/in, Informatiker/in, Mediamatiker/in, Polymechaniker/in, Maschinenmechaniker/in, Produktionsmechaniker/in und Konstrukteur/in
  • Mit einem eidg. Fähigkeitszeugnis in einem anderen Beruf ist eine Zulassung möglich, wenn genügend Berufserfahrung im Bereich vorhanden ist.
  • Einzelne Schulen empfehlen ausserdem den Besuch eines Vorkurses in Elektrotechnik oder Mathematik
  • Während dem berufsbegleitenden Studium wird eine Berufstätigkeit von mindestens 50% in einem dem Studium entsprechenden Beruf verlangt

Vermittelte Kompetenzen:

Projektleitung oder Teamleitung in der Elektro- und Maschinenindustrie zur Entwicklung von elektronischen und elektrotechnischen Schaltungen, Programmen oder dem Aufbau von Versuchsanlagen oder Simulationen. Fachliche Verantwortung für Installation, Montage, Vernetzung und Inbetriebnahme von elektrisch gesteuerten Geräten, Maschinen und Systemen.

Themenschwerpunkte:

  • Mathematik, Informatik, Programmieren
  • Elektrotechnik, Elektronik, Physik, Digitaltechnik, Mikroprozessoren, Regelungstechnik, Energieerzeugungssysteme, Gebäudeautomation, Kunststoffe
  • Projektmanagement, Führungskompetenz, Vortrags- und Präsentationstechnik, Wirtschaft und Recht

Kosten:

Bis ca. Fr. 15´000.- mit Kantonsbeiträgen

Bis ca. Fr. 30´000.- ohne Kantonsbeiträge

Folge-Weiterbildungen im Anschluss an den Studiengang Elektrotechnik HF:

  • Nachdiplomstudium an einer höheren Fachschule, z.B. NDS HF in Betriebswirtschaft und Unternehmensführung oder Marketing und Verkauf
  • Bachelorstudium Fachhochschule. z.B. in Elektrotechnik, Informatik, Telekommunikation

Unterlagen bestellen:

Möchten Sie sofort bei den Anbietern dieses Lehrgangs Prospekte und Unterlagen bestellen und von unserer Bildungs- und Schulberatung profitieren? 
Dann nutzen Sie den folgenden Link:

» zu den Anbietern